Guten Tag, ich möchte eine neue Kaffeemaschine kaufen

  • Witze

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG! Warninfo für RÄTSEL-Themen! Die Beitragsinhalte werden NICHT automatisch "versteckt"!
Bitte VOR dem Posten in den Rätselecke-Regeln informieren, wie der HIDE-BB-Code funktioniert!
Für WITZE ist der HIDE-BB-Code nicht gestattet!

  • Guten Tag, ich möchte eine neue Kaffeemaschine kaufen

    Guten Tag, ich möchte eine neue Kaffeemaschine kaufen. Meine Kinder haben mir gesagt, dass es jetzt da ganz neue Modelle gibt, die vollautomatisch besten Kaffee zubereiten und ganz leicht zu bedienen sind. Können Sie mich da bitte beraten?

    VK:

    Aber gerne! Es gibt inzwischen eine ganze Reihe von Herstellern, die Top-Kaffeemaschinen zu einem sensationell günstigen Preis produzieren. Nehmen Sie dieses Modell hier: Ein Vollautomat mit integriertem nuancierbaren Mahlwerk, automatischem Milchschäumer, Wärmeplatte auf der Oberfläche, großem Wassertank und 10 frei programmierbaren Tasten für nur 1799 €. Die Maschine ist kinderleicht zu bedienen, einfach Einschalten, Durchspülen, Tasse drunter, Knopf drücken und 10 Sekunden später ist der Kaffee fertig.

    K:
    Wenn ich jetzt den Knopf 1 drücke, kommt eine Tasse raus, nicht? Wenn ich Knopf 2 drücke, kommen zwei Tassen gleichzeitig raus, nicht? Das hört sich einfach an!

    VK:
    Sie können die Maschine natürlich so programmieren. Sie können aber genauso programmieren, dass beim Knopf 1 ein Espresso und beim Knopf 2 ein doppelter Capuccino herauskommt.

    K:
    Programmieren? Ich will doch nichts programmieren sondern sehr guten Kaffee kochen!

    VK:
    Die Maschine kocht ja excellenten Kaffee, aber vielleicht mag ja Ihre Frau stärkeren Kaffee als Sie, dann programmieren Sie den Knopf 2 für Ihre Frau so, dass dabei mehr Kaffeepulver gemahlen wird, während der Knopf 1 ganz alleine für Sie reserviert bleibt, mit wenig Pulver natürlich.

    K:
    Wertester Verkäufer, meine Frau trinkt gar keinen Kaffee, sie ist leidenschaftliche Tee-Trinkerin.

    VK:
    Auch das ist kein Problem mit dieser Maschine. Sie programmieren die Taste 2 einfach so, dass kein Kaffee aus den Düsen herauskommt, sondern nur heißes Wasser. Auch die genaue Wassermenge lässt sich programmieren.

    K:
    Was heißt denn nun programmieren? Ist das einfach?

    VK:
    Nichts leichter als das! Die Kaffeemaschine hat an der Rückseite eine USB 2.0 Schnittstelle, mit der sie die Maschine direkt mit Ihrem Computer verbinden können. Die mitgelieferte Software installiert sich automatisch auf Ihrem PC und führt Sie durch sämtliche programmierbaren Einstellungen kinderleicht hindurch. Mit der HTTP-Remote-Software können Sie Ihre Kaffeemaschine sogar fernsteuern. Wenn Sie Ihren Rechner online lassen, können Sie zum Beispiel vom Büro aus Ihre Kaffeemaschine starten, so dass frischer Kaffee bereits da steht, wenn Sie am Abend nach Hause kommen.

    K:
    Eine Schnittstelle hat diese nagelneue Kaffeemaschine? Und brauche ich wirklich jetzt einen Computer, um Kaffee kochen zu können? Dann muss ich mir extra noch einen Computer kaufen, nur weil ich morgens Kaffee zum Frühstück haben will? Kann ich die Maschine auch so programmieren, dass morgens, wenn ich ins Büro komme, schon der Kaffee auf meinem Schreibtisch steht?

    VK:
    Sie müssen die Maschine ja nicht mit der beiliegenden Software programmieren, aber Sie können es tun, und das bietet viele Möglichkeiten! Und wenn Sie Ihre Kaffeemaschine auf Ihren Büro-Schreibtisch stellen, lässt sie sich in der Tat so programmieren oder fernsteuern, dass der Kaffee morgens schon auf Sie wartet, wenn Sie ins Büro kommen. Das ist doch Luxus! Am Besten programmieren Sie die Maschine so, dass Sie Ihnen morgens einen extrem starken Kaffee macht und mittags nach dem Mittagessen einen bekömmlichen After-Lunch-Coffee.

    K:
    Wie lange dauert es eigentlich, bis so ein Kaffeevollautomat programmiert ist?

    VK:
    Also am Anfang braucht man schon ein paar Tage, um die zugehörige Software zu erlernen, wenn man aber einmal die integrierte Kaffeemaschinen-Konfigurations-Programmiersprache begriffen hat, kann man spätere Umprogrammierungen innerhalb weniger Minuten durchführen. Aber ich betone nochmals, Sie können mit der Maschine auch einfach nur guten Kaffee kochen, Sie müssen die Maschine nicht programmieren, aber es ist halt besser, wenn man die Maschine selbst gemäß seinen Bedürfnissen programmiert.

    K:
    Ja, ich verstehe schon, aber es klingt für mich ein bisschen kompliziert, wenn ich morgens vom Bäcker mit frischen Brötchen komme, dann erst mal meinen Computer starten muss, um die Kaffeemaschine zu programmieren und dann endlich meinen ersehnten Knopf 1 drücken kann um eine Tasse frischen Kaffee zu erhalten.

    VK:
    Sie müssen ja die Maschine nicht jeden Morgen frisch programmieren. Einmal programmiert bleiben die gemachten Einstellungen auf einem internen Flash-Speicher dauerhaft gespeichert.

    K:
    Flash-Speicher, USB-Schnittstelle... also..., ich weiß nicht..., 1799 € ist schon ein bisschen viel für eine einfache Kaffeemaschine. Was ist denn das für ein Modell da hinten, für 799 €?

    VK:
    Das ist ein ganz einfacher Vollautomat, der genauso guten Kaffee zubereitet, aber der lässt sich halt nicht programmieren oder konfigurieren, kann ich Ihnen also nicht empfehlen. Für Leute, die einfach nur mal schnell auf Knopfdruck eine Tasse Kaffee haben möchten, ist so ein Modell schon in Ordnung, aber für anspruchsvolle Leute wie Sie sind die Möglichkeiten doch zu stark eingeschränkt.

    K:
    Sie haben recht, ich nehme 2 von den teuren, eine für daheim und eine fürs Büro. Können Sie mir noch sagen, wo ich einen passenden Computer für die Kaffeemaschine finde?