Dual Xenon und SCSI

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dual Xenon und SCSI

    Abend,

    Wo liegen meine Vorteile wenn ich mir ein System mit Dual Xenon zwei Schnellen SCSI Platen ( 10'000 U/min) mit einer ATI FireGL 3250 mit 256 MB und 1GB Ram zulege?

    Antworten wie:
    - Schnellere Verarbeitung
    - leeres Portmonaie
    - für 10 min geilster PC im Dorf
    - Neue Möchtegern Freunde
    - ....
    weglassen.

    PG
    FG
  • naja... der vorteil ist, daß du damit nen leistungsfähigen server betreiben kannst. ist für die heimanwendung aber eher sinnfrei weil SCSI gegenüber IDE viel zu teuer mit zu geringem leistungsvorteil ist. der nachteil sind die arschhohen anschaffungskosten und das verschwenden von system resourcen falls du das als desktop-pc benutzen willst.
    deine 4 antworten treffen aber eigentlich zu.. das sind ausser meinem erstgenannten die einzigen vorteile.

    frage ist nur wofür du dir das holen willst. als einzelplatz-rechner wie gesagt unrentabel. investiere dazu lieber in einen amd64 und wenn ati, dann in eine radeon graka und halt UDMA100/UDMA133 festplatte(n) (je nach geldbeutel P-ATA oder SATA)
  • weil SCSI gegenüber IDE viel zu teuer mit zu geringem leistungsvorteil ist


    da muss ich aber mal widersprechen, scsi hat nen viel höheren datendurchsatz vom controller her als ide, oder probier doch mal spassershalber z.b. wenn du als ide ein cdrom und eine festplatte an einem kabel hängen hast und ein zweites dvd rom am zweiten strang, vom cdrom auf die festplatte daten zu spielen und gleichzeitig noch z.b. vom laufwerk 2 was zu installieren, bzw nen film anzuschauen... aus die maus, da geht dann nicht mehr viel.. bzw vom netzwerk auf ne zweite festplatte noch daten zu ziehen oder ähnliches


    kommt halt drauf an was du mit dem teil machen willst, als normale workstation und spiele pc würde sich sicherlich was anderes empfehlen
  • Also ich habe mir gedacht ich werde mir ein solches System zulegen, damit ich auch noch für das neue Komische Longhorn gerüstet bin, und um die Spiele wirklich in der Höchsten Einstellung zu zocken ==> Nicht der PC verschrickt vor dem Spiel (Anforderungen) sondern das Spiel erschrickt vor dem PC (schnelle Verarbeitung) ich würde auch gerne mit dem PC ein bisschen Video bearbeitung machen.....

    ...ich bin mir aber nicht schlüssig, ob ich es wirklich einmal brauchen kann oder ich nur zum spass so 3'500 CHF ( 2'500 EUR) ausgebe!!!!

    Nun werden auch die neuen Dual-Core CPUs kommen (Herbst) und wenn ich dann 3500 investiere will ich nicht ein halbes Jahr später fluchen müssen, weil die systeme mit Pentium 4 840 schneller sind und nicht einmal die Hälfte kosten würden!!!!!

    PG
    FG
  • AAAAAAAAAAAAlso erstma
    wenn du zoggen willst, empfehle ich di rkeine fire gl karte zu nehmen.
    es mag sich zwar komisch anhören, aber so eine karte is teilweise in openGl games langsamer als eine radeon, weil so eine firegl alles viel genauer ausrechnet, da sie darauf ja optimiert is, also es würde dir performance verloen gehen.

    dual xeon würd ich schonma gar net nehmen weil es null vorteil bringt, weil kaum games sowat unterstützen.
    das bring dir nur bei viedeo bearbeitung was.

    über scsi lässt sich streiten, hat vor und nachteile, nachteil wäre die geräschbelastung, vorteil die geschw.

    aber ansonsten musst du halt wissen was du brauchst und ausgeben willst, fakt is ich würde das nich machen, du schmeisst das geld zum fenster raus, da kannst du es auch spenden
  • Also mit Dual Xeon und Scsi und dann für Longhorn und Zocken???

    1. Die Xeons sind nicht dafür ausgelegt. Xeons Prozessoren haben erhöhte werte im L2 und L3 Cache von 2mb und mehr. Sie sind für den dauerbetrieb und server aufgaben gedacht z.b ( AD,Server Dienste,SQL Datenbanken etc.)

    Also ein Xeon prozessor zu kaufen um zu zocken oder um "LONGHORN" draufzuhaun das sowieso erst nächstes oder sogar übernächstes jahr rauskommt finde ich komplett sinloss.

    2.SCSI ist eigentlich auch für Server Betrieb ausgelegt,um schnelleren zugriff und verfügbarkeit von daten zu gewerleisten in einer Server umgebung. SCSI festplatten werden vorzugsweise in DATA Store Managment oder im SQL so wie im Daten hin und her tausch eingesetz. auch das ist in meinen augen total überflüssig für den heimanwender.

    Wenn du für Longhorn gerüstet sein willst dann warte ein bissel bis die Neuen Dual oder Multicore Prozessoren von AMD und Intel rauskommen. Dazu genügend DDR 2 Speicher und fertig aus.

    So ein system aufzubaun um einfach mal so zu sagen " Für longhorn" ist rausgeschmissenes geld,und die Hardware ist total unterfordert.

    Wenn du unbedignt ein Schnellen Rechner im moment haben willst.

    Dann hole dir ein neuen P4 EE oder nen AMD 64 pack noch 2 GB Ram rein und da wird dann auch bestimmt longhorn irgendwann drauf laufen.
  • *agree*

    auf die dualcore cpus zu warten ist übrigens auch überflüssig :D

    guck dir mal die 64bit landschaft an: für windows gibts kaum treiber geschweigedenn software. lediglich leere versprechungen ("ut2004 wird64bit!") gibts da zu hören. genau das gleiche bild ist bereits jetzt (für p4 HT technik) als auch für die neuen dualcore cpus: es gibt einfach keine software die das ausnutzt. sowas wird noch mindestens 1 oder wahrscheinlich 2 jahre brauchen. auf longhorn zu warten finde ich übrigens auch nicht gerade optimal ^^

    erstens kommts 2006 raus und ausserdem wirds ja doch wieder so eklig bunt wie winxp.

    würde dir abschliessend auch zu nem amd64 system mit 1-2gb ram raten wenns wirklich highend werden soll. grakas kommen ja alle 2 wochen neue raus... guck einfach welche derzeit am schnellsten is wenns highend werden soll. aber auch da würd ich vorerst darauf verzichten winxp64 zu installieren, da es bisher eine treiberarmut gibt und nen software mangel. es lassen sich zwar FAST alle 'gewöhnlichen' 32bit-programme ausführen, aber leider nur FAST alle. z.b. gibts bisher noch keine 64bittige image emulationssoftware. und die 32bit programme laufen aufgrund ihrer system-nähe NICHT unter wow64 (die 32bit-emu unter winxp64 'windows on windows64')

    (mir is so als ob ich hier noch irgendwas vergessen hab... vllt fällts mir noch ein)