nazis?rechts?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • nazis?rechts?

    hi

    schon seid ein paar monaten fällt mir auf das, dass ganze rechtsradikale scheiss zunimmt?!?oder kommt es nur mir so vor?
    die rechten zeigen sich jetzt viel öfter in der öffentlichkeit!
    zB gestern abend im zug nach der disco und bei uns in der gegend
    ist das eigentlich selten!!ich lauf durchs abteil und so sprüche
    wie "scheiss kanacke" oder "was fällt dir ein bei nem arier vorbeizulaufen!"
    sagt mal gehts noch? :rot:
    ich hab irgendwie langsam angst
    weil ich denke das es nur ne frage der zeit ist bis die zustände wie vor
    60 jahren wieder hier herrschen!vll nicht so extrem aber naja...

    oder was denkt ihr?

    gruß
  • ja da hast du recht ich bin deutscher und war mit solchen personen noch nicht in kontakt! ich finde es auch schlimm, das immer mehr von ihnen breichtet wir und die zahlen rechtsextremisten zunehmen!

    auf der anderen seite stelle ich sie aber gleich mit der Al Quaida oder anderen islamischen terroristen!
  • Diese Entwicklung ist nicht zuerst seit ein paar Monaten zu beobachten, ist leider ein Trend der sich seit Jahren schon bestätigt. Mann muss dagegen halten und aktiv werden.
  • @opfer
    die sind einfach nicht gut genug aufgeklärt =/

    @revolermann
    aber soll man aktiv dagegen halten?
    wenn ich sowas wie hier schon lese mit was für tricks die schon arbeiten
    schaut :

    NRW: NPD schickt Drückerkolonnen, um Unterstützungsunterschriften zu erschleichen
    In Nordrhein-Westfalen ermittelt die Landeswahlleiterin Helga Block gegen die NPD, nachdem es Hinweise auf Unregelmäßigkeiten im Wahlkampf gibt, die als Irreführung von Wählern auch strafrechtlich relevant sein könnten.

    Danach habe die NPD Drückerkolonnen beauftragt, an den Haustüren systematisch Unterschriften von Wahlberechtigten zu erschleichen, von denen 100 notwendig sind, um einem NPD-Kandidaten die Zulassung zur Direktwahl zu ermöglichen.

    Die Angesprochenen würden dabei über den Grund der Aktion getäuscht. Die Werber geben demnach vor, nur eine Wahlumfrage vorzunehmen, und sind angewiesen, die NPD als Auftraggeber nach Möglichkeit zu verschweigen und nur von 'Einzelkandidaten' zu reden.
  • Steigende Arbeitslosenzahlen, Unzufriedenheit, Politikverdrossenheit ist leider zur Zeit ständige Realität und gleichzeitig ein guter Nährboden für den braunen Sumpf.
    Gottseidank outen sich die politischen Vertreter dieser Richtung immer wieder selbst durch ihr öffentliches Auftreten.
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
  • muss leider auch sagen das es hier in münchen immer mehr wird mit diesem mist...
    in jeder disco in der man ist, wo nicht nur hop aufgelegt wird (bin mehr auf techno/house) siehst du mindestens eine gruppe glatzen in der ecke stehn, und wirst dumm angeschaut...
    langsam aber sicher wird das immer mehr, und langsam aber sicher haben die leute kein problem mehr damit ihre meinung offen auf der strasse kundzutun bzw sich als nazi/recher/brauner wie auch immer erkennen zu geben, mir gefällt das ganz und garnicht !; (
  • Das ist nur Panikmache der etablierten Parteien. Die extremistischen Parteien gehen immer wieder ein wenig rauf und runter. Da passiert nicht viel.


    Das wird immer wieder in Wahlkämpfen vor Bundestagswahlen oder vor sonstigen wichtigen Wahlen als Wahlkampfthema genommen. Und wenn ihr die Voraussagen für die SPD verfolgt habt, dann könnt ihr auch denken, aus welcher Ecke es diesmal kommt. Auch wenn die CDU/CSU jetzt versucht, zurückzuschlagen.

    Die Rechten haben es ja auch schon immer wieder mal in irgendwelche Parlamente geschafft - und ins Europaparlament. :D
  • You_re_Gay schrieb:


    wie "scheiss kanacke" oder "was fällt dir ein bei nem arier vorbeizulaufen!"


    naja, so n paar kraken braucht man nicht ernstnehmen... :confused:
    und ja, es werden immer mehr (ich hoffe allerdings nicht solche wie du oben beschrieben hast, die brauchen wir nich :D )
  • You_re_Gay schrieb:

    hi

    ist das eigentlich selten!!ich lauf durchs abteil und so sprüche
    wie "scheiss kanacke" oder "was fällt dir ein bei nem arier vorbeizulaufen!"
    sagt mal gehts noch? :rot:


    gruß


    gleich welche aufs maul hauen und ende ..... würde ich mir garkeine gedanken drum machen !! die meinsten sind Angeber .... wenn die welche draufbekommen sagen die nie wieder was !! gibt nätürlich ausnahmen aber die sind sehr selten....





    Flamefox schrieb:

    Ist ja wohl allgemein bekannt dass die NPD an Stimmen zugelegt hat in letzter Zeit, der Rechtsextremismus kommt wieder in Mode

    Gruß
    flamefox


    naja das kommt ja ganz leicht zu stande ^^ immer weniger gehen zur wahl... dadurch liegt im endefekt die quote ganz anders.... weil die wähler der ndp gehen immer hin beispiel ;) es gehen 100 leute für spd wählen 10 NPD
    50 von den 100 gehen nicht hin ;) dann hat die NPD 1/5 der stimmen statt 1/10 ... weiter ist das nichts
    aber naja wird sind ja selbst schuld wenn wir nicht wählen gehen....

    und zum thema nazis,
    kenn ein nazi aber komischer weise ist sein bester freund ein kleiner Japaner ;) und er geht oft zum türken essen !! wie das zusammen passt weiss keiner ..warscheinlich einfach angeberrei vor seinen *achsotollenfreunden*

    finde die einfach nur peinlich .....

    am gelisten ist es immer wenn du streit mit nazis hast dann wirst gleich als *schokolutscher* (entschuldigt den ausdruck) abgestempelt. dann bekommt er eine drauf und thema ist gegesen ^^

    hate2k schrieb:


    in jeder disco in der man ist, wo nicht nur hop aufgelegt wird (bin mehr auf techno/house) siehst du mindestens eine gruppe glatzen in der ecke stehn, und wirst dumm angeschaut...
    (



    aber natürlich gibt es auch vorurteile ;) nur weil ich ab und an srpingerstiefel und kurze haare hab werd ich gleich als nazi beschimpft. dann bekommt der auch eine drauf... und fertig ( egal welche farbe ect er hat ) kann sein das es ein deutschen dann trifft oder halt ein ausländer, mir völlig egal .....

    aber in einem haben die schon recht ... die *ausländer kommen hier her* und tuen nichts und bekommen geld (nicht alle aber gibt halt solche fälle) das kann hier keiner gutfinden.... wernn sie 5 jahre hier schon wohnen und dann nicht mal ein wort deutsch reden können ?!?!? das kann es echt nicht sein

    aber sonst find ich nazis und leute die ein unterstellen man sei ein nazi *fürnarsch*

    HDW
  • Hansdieterwurst schrieb:

    naja das kommt ja ganz leicht zu stande ^^ immer weniger gehen zur wahl... dadurch liegt im endefekt die quote ganz anders.... weil die wähler der ndp gehen immer hin beispiel ;) es gehen 100 leute für spd wählen 10 NPD
    50 von den 100 gehen nicht hin ;) dann hat die NPD 1/5 der stimmen statt 1/10 ... weiter ist das nichts
    aber naja wird sind ja selbst schuld wenn wir nicht wählen gehen....

    und zum thema nazis, hab ich garnichts mitbekommen.
    kenn ein nazi aber komischer weise ist sein bester freund ein kleiner Japaner ;) und er geht oft zum türken essen !! wie das zusammen passt weiss keiner ..warscheinlich einfach angeberrei vor seinen *achsotollenfreunden*

    finde die einfach nur peinlich .....

    am gelisten ist es immer wenn du streit mit nazis hast dann wirst gleich als *schokolutscher* (entschuldigt den ausdruck) abgestempelt. dann bekommt er eine drauf und thema ist gegesen ^^

    aber natürlich gibt es auch vorurteile ;) nur weil ich ab und an srpingerstiefel und kurze haare hab werd ich gleich als nazi beschimpft. dann bekommt der auch eine drauf... und fertig ( egal welche farbe ect er hat )
    die son scheiss reden sind die die keine ahnung haben ... wollen geil wirken aber was genau die machen wissen die nicht


    aber in einem haben die schon recht ... die *ausländer kommen hier her* und tuen nichts und bekommen geld (nicht alle aber gibt halt solche fälle) das kann hier keiner gutfinden.... wernn sie 5 jahre hier schon wohnen und dann nicht mal ein wort deutsch reden können ?!?!? das kann es echt nicht sein

    aber sonst find ich nazis und leute die ein unterstellen man sei ein nazi *fürnarsch*

    HDW


    Hast aber selbst genügend Vorurteile auf Lager ;)
    Was spricht denn so dagegen dass er nen Japaner als Freund hat und zum Türken essen geht? :D ...jaja, alles klar "Ausländer raus!" und so :D ...Willkommen in der Bild-Zeitung ;)
  • qwertz schrieb:

    Hast aber selbst genügend Vorurteile auf Lager ;)
    Was spricht denn so dagegen dass er nen Japaner als Freund hat und zum Türken essen geht? :D ...jaja, alles klar "Ausländer raus!" und so :D ...Willkommen in der Bild-Zeitung ;)


    wow ?!?!?

    ich hab garnichts gegen ausländer du honk !!!!

    hab doch nur gesagt das ein nazi ein Japaner als freund hat und wie das zusammen passt ??!!?! sprich viele sind nur angeber und wollen cool wirken wenn sie sich *nazis schimpfen* mehr hab ich nicht gesagt !!! und wenn mich einer blöde anmacht kommt er eine drauf egal welche nationalität der hat....




    qwertz schrieb:

    Hast mich falsch verstanden (und ich mich etwas verwirrend ausgedrückt ;) ). Ich wollte damit andeuten, dass nach der Meinung vieler Leute (und Deiner anscheinend auch) alle "Nazis" so "Ausländer raus!"-Kraken sind und dass eben nicht unbedingt was dagegen spricht als "Nazi" (verwende den Begriff sehr ungern, da eben so vorurteilsbehaftet) nen japanischen Freund zu haben und beim Türken essen zu gehen ;)



    aber genau das wiederspricht sich irgendwie ! einerseits ist er ein Ausländer raus rufer , und dann hat er auländische freunde ?!?!? endweder nazi oder nicht nazi sag ich da und so wie er sich immer gibt ist er mit leib und sehle ein nazi, sagt er zumindest !!!
    aber naklar kann auch ein Rechter (ausländische) freunde haben... aber das sind dann keine nazis mehr irgendwie sondern nur stohdoofe typen die angeben wollen vor ihrem freundeskreis und da reingeraten sind .... und meinsten wissen sie garnichts darüber... finden das cool ein nazi zu sein (verstehe ich garnicht).

    qwertz schrieb:

    Ich wollte damit andeuten, dass nach der Meinung vieler Leute (und Deiner anscheinend auch) alle "Nazis" so "Ausländer raus!"-Kraken sind

    was anders ist ein nazi auch nicht !!!!!! Rechtsradikale!!! oder was soll ein nazi sonst sein ?!?!?

    aber naja es gibt halt nur wenige *echte nazis* und jeden ausländer verhauen.... zum glück sag ich da nur !!!!!
  • Hansdieterwurst schrieb:

    wow ?!?!?

    ich hab garnichts gegen ausländer du honk !!!!

    hab doch nur gesagt das ein nazi ein Japaner als freund hat und wie das zusammen passt ??!!?! sprich viele sind nur angeber und wollen cool wirken wenn sie sich *nazis schimpfen* mehr hab ich nicht gesagt !!!


    Hast mich falsch verstanden (und ich mich etwas verwirrend ausgedrückt ;) ). Ich wollte damit andeuten, dass nach der Meinung vieler Leute (und Deiner anscheinend auch) alle "Nazis" so "Ausländer raus!"-Kraken sind und dass eben nicht unbedingt was dagegen spricht als "Nazi" (verwende den Begriff sehr ungern, da eben so vorurteilsbehaftet) nen japanischen Freund zu haben und beim Türken essen zu gehen ;)
  • Hi,

    ich komme ja aus bayern etwas weiter ab von den grossen staedten also nur etwas
    und hier gibt es richtig tolle "nazi fraktionen" :> und so treffs wo sich tuerken und nazis pruegeln ich selbst als deutscher werd von denen immer boese angeschaut :\ liegt daran das ich die immer verarsche
    aber angst haben ne
    die bullen haben die nazis ja lieb :)
  • gudy schrieb:

    das sind alles idioten die sollte man mal alle in ein kz stecken


    *ohne Worte* :rot: ..falls DU Dich nochmal anmelden solltest, lies Dir die Regeln genau durch und überlege was Du hier schreibst !

    ...und nein ich bin nicht rechts !
    "It is possible to commit no mistakes and still lose. That is not a weakness. That is life." - Captain Jean-Luc Picard
  • Ja ja es muss was passieren. Aber so wie damals kann es nicht werden, dagegen haben wir ja nun Gesetzte. Bei uns nimmt es auch immer mehr zu. Aber auf der anderen Seite muss man auch sagen das die Zahl der Ausländer auch immer mehr ansteigt. Und die auch nicht gerade unschuldslämmer sind. Und die Leute einfach so dumm anmachen.
  • Jaja, ist wohl keinem abzuschlagen, etwas gegen Ausländer zu haben...
    Unsere Politiker vergeuden mehr Zeit damit Ausländer in Deutschland zu schützen, anstatt sich mal um die Probleme der eigentlichen Deutschen zu kümmern!! In der jetzigen Zeit gibt es wohl wichtigeres zu tun, als Neonazis Rockkonzerte zu verbieten oder nen Aufmarsch zu verhindern!!!

    Zu qwertz und Hansdieterwurst:
    Also ich finde ihr solltet zwischen (Neo)Nazis und rechts eingestellten Personen unterscheiden, dass eine muss mit dem anderen nämlich nichts zu tun haben!! Nur weil ich dagegen bin, dass Ausländer nach Deutschland auswandern und hier auf Kosten des Staates leben (einfach mal so gesagt) muss ich noch lange nicht gutheißen, dass Hitler Millionen von Menschen vergast hat!!!!! Und Leute die rechts eingestellt sind können meiner Meinung nach auch ausländische Freunde haben, ohne dass es ihrer Einstellung wiederspricht!! Bei Leuten die sich als Nazis bezeichnen wäre das nicht so logisch. Ausser dem "arischen Deutschen Volk" lehnen die nämlich grundsätzlich alles andere ab, naja, die Italiener vielleicht nicht ganz so ;)
    Jo, wollte das nur mal klarstellen,

    RedRhino
  • also wenn ich ehrlich bin, dann geb ich unseren Herrn Hittler sogar manchma recht.
    Ich bin zwar sehr gegen Nazis, aber gebt zu, in manchen sachen war Hitler gar net so schlecht, zum Bleistift hat er es wirklich fertiggebracht arbeitsplätze zu schaffen.

    Aber ihr habt schon recht, es jagt einem langsam Angst ein was da so passiert.

    Rechts ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen
  • in manchen sachen war Hitler gar net so schlecht, zum Bleistift hat er es wirklich fertiggebracht arbeitsplätze zu schaffen.

    Was schreibst du hier für ne Scheiße?? Sein ganzes System war auf lauter Schulden aufgebaut und viele Arbeitsplätze waren auch nur Kriegsbedingt. Wenn wir von heute auf morgen für nen Krieg aufrüsten würden, dann würden wir auch Arbeitsplätze erschaffen. Man kann echt nicht sagen, dass Hitler Arbeitsplätze geschaffen hat, dass waren mehr "Scheinarbeitsplätze" - keine Zukunft und nicht durchdacht!

    RedRhino
  • hi,

    jo, finds auch echt blöd, dass es wieder so zunimmt... leider kann man da kaum was machen, oder?! Oo

    hmm, naja, manchmal, da packts mich aber auch, wenn ich sowas seh, so z.b. bei mir an der schule, wenn da z.b. son paar ausländische mitbürger kommen und meinen sie müssten hiern macker machen und schlägerei anfangen oder so.. da hörts bei mir auf, da is de zug abgefahren...soweit muss es ja nicht kommen. ich will damit nicht ausdrücken, dass jeder so ist, auch deutsche sind so, aber bei mir an der schule sind es wirklich überwiegend ausländer :/

    nunja, man muss damit halt leben, es gibt ja auch wirklich super nette!!

    was denkt ihr darüber noch?


    mfg

    edit:// @red

    du hast vollkommen recht, die ganze sache mit hitler war doch nix gutes..lol, wer sowas denkt, is schon arm drann...guckt euch mal so dokus oder filme über ihn an, dann seht was der "große" hitler vollbracht hat, nämlich garnix.
    wir können nur hoffen, dass nicht nochmal sowas an die macht kommt
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-
  • Also ich finde es schon wichtig, dass Konzerte von nationalsozialistischen Bands verboten werden. Ich bin selber Deutscher, kenne sehr viele Ausländer und kenne auch die Situationen, die von manchen als Argument für rechte/nationalsozialistische Gesinnungen verwendet werden. Klar gibt es viele Ausländer, die auf Kosten des Staates leben und hier ein recht schönes Leben haben. Aber es sind mindestens genauso viele Deutsche und viele Deutsche, die arbeitslos sind und damit auch nur wenig Geld zu Verfügung haben, sind Nazis, weil sie einen Sündenbock brauchen um ihre Probleme zu verkraften.
    Ich persönlich bin der Meinung, man sollte ihnen die Adressen von guten Psychiatern geben...

    Zu

    mynameis schrieb:

    also wenn ich ehrlich bin, dann geb ich unseren Herrn Hittler sogar manchma recht.
    Ich bin zwar sehr gegen Nazis, aber gebt zu, in manchen sachen war Hitler gar net so schlecht, zum Bleistift hat er es wirklich fertiggebracht arbeitsplätze zu schaffen.

    Aber ihr habt schon recht, es jagt einem langsam Angst ein was da so passiert.

    Rechts ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen

    sag ich nur: Was für Arbeitsplätze? Jobs für den Bau von damals nicht benötigten Autobahnen? Zum Bau von größenwahnsinnigen Bauprojekten? Zum Bau von Bunkeranlagen? Zur Produktion von den Waffen, die im 2. WK eingesetzt wurden?

    Das ist doch totaler Schwachsinn!! Hitler hat keine Arbeitsplätze geschaffen, die dem Allgemeinwohl dienen, wie z.B. Forschung (ich meine in Gebieten außerhalb der Waffentechnologie) oder Bildung (ich meine keine Schulen für "Arische").


    Und der Nationalsozialismus wird in Deutschland wirklich immer stärker. Und die Zahl der Nazis wächst dabei nicht nur relativ, dann wär ja alles schön und gut, sie wächst absolut, d.h. die Rechten bekommen nicht nur bessere Wahlergebnisse, weil die anderen Deutschen zu dumm zum Wählengehen sind (zugegebener Maßen natürlich auch, aber nicht nur), sondern auch weil es einfach mal so ist, dass die Aufklärung vernachlässigt wurde und dass einzelne Personen sich deswegen von Gruppen viel zu leicht "verführen" oder sogar überzeugen lassen.

    Und zum Abschluss noch ein Zitat von Friedrich Nietzsche:
    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.


    Gruß JMasterS
    [SIZE=2]Nur die Dummen halten Ordnung; die Intelligenten beherrschen das Chaos - Albert Einstein[/SIZE]
    [SIZE=1]Mein Profillink:[/SIZE]
    [SIZE=1]IPv:[/SIZE] [SIZE=1]1 2 34[/SIZE]
    [SIZE=1]Bervorzugte: Meery[/SIZE]