Wie fandet ihr "The Grudge"?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie fandet ihr "The Grudge"?

    Wie fandet ihr "The Grudge"?

    Also ich fand den Film schlimm. Zu schlimm.

    Die Story war total bescheuert, die hat einfach mitten in der Handlung aufgehört. Warum das Mächen, welches umgebracht wurde, so böse war weis ich auch nicht. Auch das das Mädchen so übermächtig war fand ich auch scheiße ...

    Wenn ich mal ein Film machen will weis ich ab jetzt wie es nicht geht
    (und nein, ich werde nie einen Film machen)

    mfg
    Tischler
  • ich fand ihn gut. das in einem horrorfilm nicht alles plausibel ist sollte doch auch allseits bekannt sein.
    der film erinnert mich irgendwie stark an "the ring". the grudge geht aber mehr unter die haut, sind ein paar gute schockmomente dabei, vor allem wenn man ihn alleine sieht.

    gruß,
    fxpler
  • Aber ich finde das Ende trotzdem sehr unpassend gewählt. Man weis nicht was mit der Familie passiert, was mit dem Haus passiert, was mit dem Mädchen passiert ...

    Sicher waren da ein paar Schockmomente drinne aber das allein ist meiner Meinung nach nicht genug.
  • tjo goiler film ! einer der besten horrors den ich in der letzten zeit gelesen hab ! hab ihn ca. zeitgleich mit "the saw" bekommen , den ich eher als spattereinstufen würde, doch bei "the grudge" kommt der horroreffekt besser rüber !
  • Moin,

    auch ich habe mir diesen Film angeschaut und zwar in Kino (mein erster Film seit 4 Jahren im Kino). Und ich fand ihn richtig gut. Ich habe mich 2 oder 3 mal richtig erschreckt. (richtig gut waren die Soundeffekte... die haben den Film richtig gut untermalt)

    Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

    MfG
  • hi

    ich fand den Film relativ langweilig da die Effekte nicht immer wirklich schockierend oder angsterregend waren. Die Frau sah aus wie ein bischen von The Ring geklaut und das Konzept war nicht wirklich berauschend. Einen plus für den Film war das es die Authoren des Films verkniffen haben es am ende auf eine Schitzufrenie (wie schreibt man das scheiß Wort ?) rauslaufen zu lassen wie bei den meisten Horror Movies 2004.

    Man hätte den Film bessr machen können aber wer auf nicht alzu brutale Horrorstreifen seht sollte es sich nicht mehmen lassen sich den Film anzusehen.


    _C$_$C_
  • Also ich war enttäuscht, der Film war total schwachsinnig, und am Schluss hat man doch gesehen dass das kein Mädchen ist, sondern so ne billige Puppe! Die Effekte waren nicht besonders toll und erschreckt hat man sich nur, weil es so plötzlich kam, wenn auf dem Dachboden Harald Schmidt gesessen hätte, hätte man sich genauso erschreckt, wenn er sich so umdreht

    Da war Saw um Längen besser, und unter Splatter versteh ich was ganz anderes

    Gruß
    Flamefox
  • Aber ich finde das Ende trotzdem sehr unpassend gewählt. Man weis nicht was mit der Familie passiert, was mit dem Haus passiert, was mit dem Mädchen passiert ...


    Deshalb gibt es ja auch den 2. Teil ^^'

    Obwohl ich den nicht kenne, wollte das einfach nur mal einbringen.
    Kommt übrigends am 21.03.05 auf DVD.

    The Grudge war einer der besten Horrorfilme, die ich die letzten Jahre gesehen habe.
    Allein schon das erzählen aus verschiedenen Blickwinkeln hat mich total umgehauen. Und die Effekte waren imo recht einfach gestrickt, haben mich dennoch super gegruselt.
    Der Film setzt das "Gesetz" des Horrors ausser Kraft. Er zeigt Szenen, die sowohl in der Nacht, als auch am Tage, stattfinden, was für einen Horror imo sehr ungewöhnlich ist.

    Die Japaner sind und bleiben die besten im Horrorgenre.
  • Flamefox schrieb:

    wenn auf dem Dachboden Harald Schmidt gesessen hätte, hätte man sich genauso erschreckt, wenn er sich so umdreht

    Da war Saw um Längen besser, und unter Splatter versteh ich was ganz anderes

    Gruß
    Flamefox
    word!! :D :D


    Krtik:
    + ein paar gute Schockeffekte (böse kinder sehn kewl aus ^^)
    - leider auch nur ein paar wenige,mit der zeit immer vorhersehbarer
    - komplett ohne sinn der film (*klopf* *klopf*, story wo bist du??)
    - (schlecht) von The Ring geklaut
    - keine story+wenig (gute) schockeffekte= langweilig


    Fazit:
    mal wieder 5€ fürn Ar*** ...war die meiste Zeit des Films damit beschäftigt,ne geeignete Schlafposition zu finden...leider hatte ich so hunger,dass ich nich schlafen konnte ^^


    Note:
    4/4- (=für sarah m.g. bonus und die erste szene des films )

    [SIZE="1"]<|| Even the smallest person can change the course of the future ||>[/SIZE]