Wärmeleitpads in verschiedenen Stärken

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wärmeleitpads in verschiedenen Stärken

    Hi,

    habe mal eine Frage.

    Benutze einen Laptop Dell 9100 XPS in dem bei dem Zwischengang vom Kühler zur GPU ein Wärmeleitpad benutzt wurde. Aber nicht so ein dünnes wie man überall kaufen kann, sondern es hat bestimmt 1,5 - 2,5 mm Stärke.

    WO BEKOMME ICH DENN SO ETWAS HER ???


    Danke und Grüße

    tester00
  • Hi,
    1.Niem für dein Leptop KEINE WÄRMELEITPASTE!!!! :rot:
    Die versaut dier nur dein Laptop.
    2. Frag bei Dell nach wie Bani es gesagt hat
    3.Wenn ne dann noch keins gefunden hast guck mal bei Ebay

    mfg Didterm
  • Scheinbar haben hier manche den Sinn von Wärmeleitpads/-paste nicht verstanden :eek:
    Weder Pads noch Paste sollten dick sein, geschweige denn mehrere Millimeter.
    Nun kommt die Frage nach Wärmeleitpad oder Wärmeleitpaste.

    Beides dient dazu winzige Unebenheiten Zwischen CPU und Kühler zu beseitigen, und die Wärmeableitung so zu optimieren......Ohne Pad oder Paste nimmt die CPU meist schnell Schaden, die Verwendung ist also dringenst zu empfehlen......
    [...]
    Wärmeleitpads wären keine schlechte Sache, sie sind schnell anzubringen, und sicher in der Anwendung.

    Leider ist die Kühlleistung mit Wärmeleitpaste in der Regel wesentlich besser....Deshalb ist Paste klar zu empfehlen, am besten welche mit hohem silberanteil, zum beispiel "ARCTIC SILVER 5" .......

    Eine Tube reicht in der Regel für mehrer CPUs.......

    Beim aufbringen der Paste gilt "Geiz ist geil", daher lieber erstmal zu wenig probieren und dann nochma neu auftragen, als zuviel.

    Generell gehört die Paste nur auf den DIE des prozessors, dieser sitzt mittig, und ist ca 1x1 cm groß... darauf wird ein höchstens Stecknadelkopf großer tropfen Paste aufgetragen und mit einem stück plastik dünn verstrichen.....

    Die Paste soll nur winzige Löcher und Unebenheiten ausgleichen.... daher ist die Schicht möglichst dünn zu halten.

    Auch hier könnte man bei Interesse nochmal klicken.

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]