"Leech" PC....^^

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Leech" Laptop....^^

    Hallo, ich habe vor, mir einen "Leech" PC zu kaufen und dachte mir, dass man eventuell einen "älteren" Laptop kaufen könnte, der einen USB Anschluss besitzt, um dann eine externe Festplatte anschließen. Jetzt weiß ich natürlich nicht, welche Mindestleistungen dieser Laptop erfüllen muss, um über Nacht anbleiben zu können und etwas runterladen zu können...wieviel RAM, wie stark muss das Netzteil sein und wieviel Mhz brauch man? Es stimmt doch, dass der Laptop um einiges weniger Strom verbraucht als ein normaler PC, oder, denn ich will das ganze aus stromsparenden Gründen machen.

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!

    mfg
    Don
  • also ich hab hier einen P3 mit 667 Mhz stehen als Linux-Kiste, verbraucht 30W(ohne Monitor) im Leerlauf, sind aber viele PCI-Karten drin.

    irgenwie sowas würd ich mir auch holen (~500Mhz), sollten es schon sein, aber mit einer normalen Kiste kommst du wesentlich billiger weg. beim Schlappi bezahlst du mehr das Display als alles andere...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • D4D0/\/ schrieb:

    Meinst du mit "Schlappi" den Laptop? Ja oder?...gibt es keine Möglichkeit das Display auszustellen?

    danke f0r help

    mfg


    Ja mein ich :D , klar geht das Display aus wenn du Deckel zumachst, oder halt über Stromsparoptionen....

    Aber der Preis ist gigantisch, weil viele daraus Beamer bauen wollen(viel Nachfrage -> hoher Preis)
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Ja, stimmt, das mit den Beamern hab ich auch schon gehört, aber bei eBay gibts relativ viele Laptops/Notebooks (was is da eigentlich der Unterschied=?)
    Najam, um zum Thema zurückzukommen,wenn das Display dann aus it...verbraucht der Laptop dann wirklich mehr Strom als ein normaler "Tower-PC"?

    Müsste es ein ~500Mhz Laptop sein? oder reicht auch einer der weniger Leistung hat...und wie sieht's mit RAM aus? CD un so brauch der ja nicht...nur LAN müsste er halt haben^^Nen "Schlappi" :D is auch schön leise denk ich....oda? Das hätte dann schon so seine Vorteile, denn ein normaler PC mit normalem Kühler macht ja ordentlich Lärm...verbraucht Platz...braucht nen extra Monitor...etc.

    mfg
  • D4D0/\/ schrieb:

    Ja, stimmt, das mit den Beamern hab ich auch schon gehört, aber bei eBay gibts relativ viele Laptops/Notebooks (was is da eigentlich der Unterschied=?)
    Najam, um zum Thema zurückzukommen,wenn das Display dann aus it...verbraucht der Laptop dann wirklich mehr Strom als ein normaler "Tower-PC"?

    Müsste es ein ~500Mhz Laptop sein? oder reicht auch einer der weniger Leistung hat...und wie sieht's mit RAM aus? CD un so brauch der ja nicht...nur LAN müsste er halt haben^^Nen "Schlappi" :D is auch schön leise denk ich....oda? Das hätte dann schon so seine Vorteile, denn ein normaler PC mit normalem Kühler macht ja ordentlich Lärm...verbraucht Platz...braucht nen extra Monitor...etc.

    mfg



    das mit dem lan sollte kein problem sein, bei den meisten laptops ist schon ne netzwerk/wlan schnittstelle "mit dabei" ansonsten, kannst du bei so gut wie jedem laptop so komische pcmia (oder so ähnlich) erweiterungs karten dranstecken, und so eine netzwerk karte kostet nicht viel mehr als bei einem normalen pc (sprich 5 - 20 euro) ;)
  • hmm

    1. also viel lärm macht ein normaler pc auch nicht, ordentlichen kühler drauf, netzteil mit 12cm lüfter und schon ist der so gut wie still :) oder ein billig netzteil kaufen und einen papst 8412ngl verbaut und schon hörste das gras wachsen. . =)
    2. einen monitor brauchste für das dingen nur zum installieren, dann kannste das ganze ja per lan verwalten :)
    3. das problem ist wohl auch das wenn du wieder eine externe usb platte anschliesst, du wieder zusätzlichen stromverbrauch hast -> der vorteil das der lappi weniger strom frisst ist somit weg.
    4. eine interne 2,5 zoll notebook platte ist rel. teuer
    5. vorteil laptop, klein ich kann den notfalls auch irgendwo in schrank legen..
    6. ein brauchbarer stand pc kostet ca 100euro ... ein laptop ca 300-500euro ..
    7. arbeitsspeicher reichen meiner meinung nach auch 256mb wenn gar kein geld da ist auch 128 :)
    8. ich bin bei sowas immer am überlegen mal ein unix OS auszuprobieren... hätte zwar noch ne alte mühle rumstehen aber 0 zeit im moment.


    wünsche dir viel spass bei deinem projekt! :)