Mainboard läuft nur mit 1,8 und nicht mit 2,4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mainboard läuft nur mit 1,8 und nicht mit 2,4

    Hi!!!
    Habe mir ein neues Board geholt das Asus P4P800S-SE.Habe es eingebaut und alles installiert und jetzt habe ich folgendes Problem.Ich habe ein Pentium 4 mit 2400 Mhz und wenn ich das im bios umstell das er auf 2,4 laufen soll bekomm ich nur ein scharzes bild.Und er zeigt mir auch kein Agp 8 an sondern nur 4.Aber wenn ich auf Auto mach stellt er sich auf 1800 mhz und läuft was könnte das sein???Kann es sein weil ich nur ein 350 W Netzteil habe????

    Mfg
    angelmann
  • Und wie stellst du das um?
    Welchen FSB hast du eingestellt?

    Wenn ich so rechne
    FSB 400 - 1800
    FSB 533 - 2400
    dann seh ich da einen Zusammenhang.

    Und das mit dem AGP - was hast du denn für eine GraKa?

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • Dann müsste es an deinem board leigen.
    Boards können nur eine bestimmte anzahl von mhz annehmen.
    Wie schon muskito gesagt hat:

    FSB 400 - 1800
    FSB 533 - 2400

    brauchst ein board mit FSB bis 533
  • Solltest mal sämtliche Fsb von Rams, Cpu, und vor allem im Bios die FSB einstellungen fuer Pci und Agp controlliere. Es gibt einige mainboards die im Fehlerfall quasi in einer art abgesicherten Modus Hochfahren und die Hardware dann zum Schutz ein Stück herunte-r Takten.
  • Na gut wenn sich das geklärt hat dann kann ich ja dicht machen hier

    Gut Nacht
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]