AMD Athlon 64 3200+ übertakten???

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AMD Athlon 64 3200+ übertakten???

    hi, habe den oben genannten prozessor und würde den gern ein wenig übertakten. es ist ein socket 939 winchester. als board habe ich das gigabyte k8ns-939 mit nForce3 ultra chipsatz. einen zalman cnps7000b kühler habe ich drauf. was muss ich genau wo und wie verstellen um nutzen des übertaktens und risiko in der waage zu haben. muss ich auch an den volt-zahlen schrauben (wenn ja an welchen und wieviel?) oder reicht es den fsb zu verändern? mit wieviel grad darf der cpu maximal laufen (läuft jetzt gerade mit 35c)
    danke!
  • erstmal zum risiko:
    SERH HOCH! soll nciht heissen, dass ich das nciht mache^^
    Garantie verfällt, wenn du Pech hast für das gesamte MB, denn wenn dir die scheisse durchbrennt, kannste alles wegwerfen, MB und CPU. schon passiert bei mir :(

    Ansonsten, taste dich erstmal mit dem FSB nach oben, langsam! Multiplikator nach möglichkeit erst erhöhen und DANN erst FSB wenn dann noch nötig.

    Wenn du keine ahnung von der VCore-spannung hast, FINGERWEG das wird schnell sehr heiß. erst wenn die CPU anstalten macht unstabiel zu laufen, ein bis 2 stufen nach oben.

    Gute Kühlung nicht vergessen, WaKü am besten
  • Na dann spar ich mir das mal auf die Suchfunktion hinzuweisen.

    Aber nun hatter schon mal so schön gefragt, vor allem so wie ich mir das vorstelle. Gleich Angaben über seine Hardware, ohne sich alles erst aus der Nase ziehen zu lassen.
    Deswegen lass ich das auch offen, als Muster für andere die eine Frage haben :D

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • kannst am fsb drehen... die amd64 sidn eig. ganz nett zu übertackten weil die nicht so heiss werden...
    ich habn 3400... der läuft standartmäßig auf 2200 mhz.. hatte den schun ohne weiteres auf 2600 mhz...
    jedoch musste ich da beim c&q ausschalten... was schade war ;)
  • also die 3000 64+ winis lassen sich sehr gut übertakten, du kannst schon sehr viel leistung ohne denn core zu erhöhen raus kizeln, einfach mal bissel am FSB schrauben, und gugen wie weit der geht, aber auf die temperatur solltest du auch achten :D
  • Bei mir habe ich auch von 3.05 GHz auf 3.5 GHz Übertaktet!
    Bei mir war es ein sehr kleines risiko . beim AMD 64 Prozessor
    ist es (finde ich!)nich so ein großes risiko wie bei AMD Athlon+2400 oder was
    anderes! Übertakte ihn lautet meine Antwort!

    Viel Spaß und natürlich auch glück!
  • Bei mir war es ein sehr kleines risiko . beim AMD 64 Prozessor
    ist es (finde ich!)nich so ein großes risiko wie bei AMD Athlon+2400 oder was
    anderes! Übertakte ihn lautet meine Antwor


    Es gibt beim uebertakten kein kleines risiko, Bedenkt dabei immer das das Uebertakten das betreiben der Bauteile ausserhalb der Spezifikationen ist. Übertaktet also nur wenn ihr sich er seit das ihr nicht direkt nen riesen loch im Haushaltsplan habt wenn das Bauteil doch zerstört werden sollte. Gerade beim Übertakten der Cpu,kann nicht nur die cpu und das mainboard sonder wenn ihr pech habt auch der rest der steckkarten zerstört werden je nachdem wie ungünstig da mal nen kurzschluss zu stande kommt.