Die elenden Raucher

  • Aussage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die elenden Raucher

    Hallo!
    Ich muss jetzt mal was über Raucher ablassen, es muss einfach sein,gestern Sitz ich so in der Bahn, die ganze Bahn ist fast leer,da kommt aufeinmal ein übelster Raucher rein und setzt sich hinter mich. :mad:

    merkt der nicht das mich das ankotzt, wenn man nichtmal normale Luft einatmen kann, weil so ein verdammter Raucher hinter mir sitzt? :(

    Also ich wäre für eine Platzaufteilung in der Bahn, 1/3 von der Bahn gehört den Nichtrauchern, 1/3 gehört den Raucher und 1/3 gehört den Leuten die sowas net stört.

    Was sagt ihr dazu?

    MFG Paulus2 :)
  • gibts es doch schon soweit ich weiss ist in bahn das rauchen eh nicht gestatttet aber wer kontroliert das schon. gibt aber auch ein abtreil wo man rauchen kann

    ich für mein teil hätte gesagt mach das ding aus oder geh woanders hin danke !

    HDW
  • Kann es sein, dass du in einem Raucherabteil gesessen hast?!?!
    Soweit ich weiß, ist es nämlich schon lange unterteilt.

    Wenn dein Sitznachbar im Nichtraucherabteil geraucht hat, dann hätte ich ihm erstmal ordentlich die Meinung gesagt und ihn ins Qualmabteil geschickt!

    So long...

    MfG Crypto
  • @Paulus2
    Ich fände es vernünftiger sich über den Gestank, den Autos verbreiten, aufzuregen, weil das nämlich wirklich gefährlich für einem ist und vor allem gibt es (in 'ner großen Stadt) absolut keine Ausweichmöglichkeit!
    Im übrigen hat Dir die Natur einen Mund geschenkt und der ist u.a. zum Reden da... Wenn mich was stört, sag ich das demjenigen... Aber wenn Du den Mund nicht aufmachst kann niemand wissen, das Dich was stört :D
    MfG
    cujolino
    Diskutiere nie mit Idioten, zuerst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung
  • Also die Abteile in der DeutschenBahn sind schon lange unterteilt. Zumindest bei mir :) ...

    Sicher, wenn die Bahn leer ist kann man sich auch umsetzen aber das hat ja auch was mit dem Stolz zu tun, den man hat.
    Wenn man schon keine Raucher leiden kann würde ich mich nicht umsetzen und wenn der Raucher im Nichtraucherabteil gewesen wäre hätte ich auch was gesagt.
  • kunks schrieb:

    bei der DB ist rauchen in zügen überhaupt nicht gestattet. ....

    Das stimmt so auf keinen Fall!!

    In S-Bahnen gibt es seit jeher - zumindest in den letzten 20 Jahren - keinerlei Raucherabteile mehr. In den unterirdischen S-Bahnstationen ist Rauchen mittlerweile auch untersagt. Und ausser egoistischen Idioten halten sich fast alle daran.

    In Weitverkehrszügen, wie ICE, IC, IR etc. gibt es weiterhin Abteile und Großraumwaggons, in denen Rauchen erlaubt ist (leider).

    Ansonsten kann ich dem Threadstarter nur raten, sich wegzusetzen oder mit dem Qualmer ein paar Takte zu reden, falls der das im Nichtraucherabteil gemacht hat. Wer, wie kunks wohl, in Verbotsbereichen trotzdem raucht, ist einfach nur unverschämt & rücksichtslos! :depp:
  • Also ich habe vor einem halben jahr aufgehört zu Rauchen und es tut mir Richtig gut sage ich euch.Aber wisst ihr was???
    Die Leute die aufgehört haben zu Rauchen das sind die schlimmsten weil ich zb.kann keine schei.... Zigaretten Qualm riechen da wird mir schon schlecht und das geht einigen meiner Kollegen ganz schön auf den Sack aber naja vielleicht lernen sie ja daraus und hören auf mit dem Qualmen


    MFG:Ghostrider
  • Hmm ich rauch selber aber bei uns gibts garkeine Raucherabteile mehr , bei uns is immer Rauchverbot ... :( ... für die Nichtraucher schön aber die armen raucher (selbstmitleid) die über ne halbe stunde nich rauchen dürfen ... nya
    greetz,
    BoOgieMan
    ^- best posting ever™
  • ich glaub es gibt ein paar Missverstände hier, ich saß in der Strassenbahn, und er Typ hat net geraucht, sondern nur mächtig dannach gestunken.

    Und wenn ich was sag, find ich das übelst peinlich!

    MFG paulus2
  • paulus2 da muss ich dir voll recht geben

    also wenn ich was zu sagen hätte dann würde rauchen mit min. 5 jahren knast bestraft werde
    um die verluste auszugleichen sollte man einfach die mwst. auf 25% machen (ist auch einfacher zu rechnen wie 16)
    benzin sollte dann auf 2,- der liter ja und noch so ein paar änderungen sollte man in de endlich mal durchsetzen :D

    mfg
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User

    The price of freedom is eternal vigilance!
  • @Holger

    Da muss ich dir voll Recht geben, mit deinen Vorschlägen, ausser mit der Mwst. mit 25% könnte man ja kaum noch das Essen bezahlen.

    Aber Benzin auf 2€ ist net schlecht, es gibt ja auch noch Fahrrad.

    Wenn man Raucher in den Knast stecken würde wäre es Blöd, ich würde lieber den Zigarettenpreis auf 25€ pro Stängel setzen.

    Bloss wie machen wir das jetzt dem Ministerpräsidenten klar?

    MFG Paulus2
  • Holger schrieb:

    paulus2 da muss ich dir voll recht geben

    also wenn ich was zu sagen hätte dann würde rauchen mit min. 5 jahren knast bestraft werde
    um die verluste auszugleichen sollte man einfach die mwst. auf 25% machen (ist auch einfacher zu rechnen wie 16)
    benzin sollte dann auf 2,- der liter ja und noch so ein paar änderungen sollte man in de endlich mal durchsetzen :D

    mfg


    What?

    Also deine Einstellung ist ein bisschen zu radikal!

    Mit den fünf Jahren Knast kann man nicht machen! Den das kostet nur zusätzlich den Steuerzahler und das ist ja nicht der Sinn und Zweck.
    Am besten ein "Allgemeines Raucherverbotsgesetz in der Öffentlichkeit". Wird dagegen verstoßen, so wird eine Strafe von 50 Euro fällig.

    Und wie meinst du das mit 25 Prozent Mehrwertsteuer? Ist es jetzt nur auf die Zigaretten bezogen oder auf alles? Wenn auf die Zigaretten dann find ich das absolut vertretbar! Aber wenn du dies auf alle Produkte beziehst dann kann gleich jeder Lebende in Deutschland auswandern!

    Wie meinst du das mit dem Benzin? 2 Euro? Welche Vorteile würden wir davon haben? Das in Deutschland die Firmen pleite gehen und jede andere die noch einigermaßen Konkurrenzfähig ist ins Ausland wandert. Die Arbeitslosigkeit wächst pro Monat um ein paar hunderttausende mehr. Und was dann?
    Hast du ein Benzin-Auto oder einen speziellen wasserstoffangebtriebenen Wagen?

    Zur Notiz, ich bin ein Anti-Raucher und gegen die starke Luftverseuchung. Aber den Benzinpreis so hoch zu gestalten wäre auf jeden Fall der Umwelt NICHT geholfen!
    "Glück bedeutet nicht, das zu kriegen, was wir wollen, sondern das zu wollen, was wir kriegen."


  • Thing schrieb:


    Mit den fünf Jahren Knast kann man nicht machen! Den das kostet nur zusätzlich den Steuerzahler und das ist ja nicht der Sinn und Zweck.
    Am besten ein "Allgemeines Raucherverbotsgesetz in der Öffentlichkeit". Wird dagegen verstoßen, so wird eine Strafe von 50 Euro fällig.


    Ja, wenn du ein allgemeines Raucherverbot in der Öffentlichkeit machst, raucht der Typ immernoch in seiner Wohnung und kommt dann in die Strassenbahn und stinkt trotzdem nach dem Zeugs!

    Thing schrieb:


    Wie meinst du das mit dem Benzin? 2 Euro? Welche Vorteile würden wir davon haben? Das in Deutschland die Firmen pleite gehen und jede andere die noch einigermaßen Konkurrenzfähig ist ins Ausland wandert. Die Arbeitslosigkeit wächst pro Monat um ein paar hunderttausende mehr. Und was dann?
    Hast du ein Benzin-Auto oder einen speziellen wasserstoffangebtriebenen Wagen?


    Mit den 2€ Benzin, wollen wir bezwecken dass allgemein weniger Auto gefahren wird und das Ozonloch nicht weiter zunimmt!
    Wenn nähmlich die Welt so weiter macht, sind unsere Nachfolger bald Tot!
    Und es wird immer Wärmer und immer mehr Unweltkatastrophen passieren!
    Wie Warm war den der letzte Sommer?
    Bis 40°C und das reicht wirklich!
    Die Antarktis schmilzt und irgendwann wars dann, wie schon gesagt!

    Na Gut!
    MFG Paulus2 :)
  • das einzige was an usa gut ist: in vielen staaten darfst du so gut wei nirgendwo rauchen.
    das brauchen wir hier au! wenn ich abends einen saufen geh kann ich meine klamotten gleich widda in die wäsche schmeißen weil die sowas von nach rauch stinken! wenn die sich schon selber umbringen wollen sollen die das tun ohne andere mit umzubringen !
    leider bin ich bekennender passif raucher!
  • @ Paulus2:
    Nächstesmal schreibst du das alles aber gleich in deinen Startbeitrag, das war wirklich ziemlich missverständlich. :rolleyes:

    btw.: ihr habt schon das Smilie hinter Holgers Beitrag gesehen? Nein? Dann nochmals schnell zurückscrollen! :D

    Übrigens: mich stört zwar auch die Ausdünstung starker Raucher, aber was machst du, wenn sich ein nach Alkohol riechender ungewaschener Typ hinter dich setzt? Oder einer, der kräftig dem Knoblauch zugesprochen hat? Also die Straßenbahn aufteilen in Stinker und Nicht-Stinker? :D
    Vorne nur für reinliche, gut riechende Fahrgäste und der hintere Wagen nur für den Stall schlecht-riechender Mitfahrer? :D
    Und wenn der Raucher nun nicht auf Knoblauch seines Nebenan steht?

    Ideen habt ihr manchmal ... :rolleyes:
  • Also ich seh da kein Problem ich nehm aus Erfahrung immer die Gasmaske von meinem Vater aus dem 2ten Weltkrieg mit, da kann des Gsocks nur antanzen :D

    Und wenn kein Platz mehr frei ist und man grad keine Maske zur Hand hat, kann man ja Pulli ausziehen und um den Kopf wickeln also das sollte ja doch wohl kein Problem sein

    Oder man erhöht einfach die Straßenbahnkarten damit sich die Penner das nichtmehr leisten können und die Raucher brauchen ja mindestens schonmal 25€ pro Stängel = ungefähr 500€ pro Packung

    Ne im Erst setz dich einfach weg und fertig, wer weiß was der Typ nebenan von dir denkt ;) das sollte man ein bisschen lockerer sehen

    Gruß
    Flamefox
  • das moechte ich gern ma sehen, wer da aufsteht und dem sagt "ey du stinkst"... kannste gleich hingehn und sagen "aufs maul?" das MUSS in einem streit ausarten. ausserdem sind in DD manche penner sehr agressiv, da muss man noch gar ni ma viel sagen.

    zu dem was holger gesagt hat: es war ironie (so hoffe ich doch.. er is der weise ^^)

    paulus2 ich mach dir keine vorwuerfe, aber man merkt, dass du noch etwas jung bist, was das denken anbelangt: ich sag nur 2€/liter... ich bin selber selbststaendig und brauche das auto und wenn mir dann einer sagt, dass ich mit dem fahrrad zum kunden soll.. der lacht mich ja aus!! also beim besten willen, ganz so gehts nicht!!
    wir haben 5 millionen arbeitslose in D! wieso sollte ich die umwelt so krass schuetzen wollen, wenn ich kaum geld zum leben habe? so aber mal genug zum thema schlechtes D.
    ich hoffe ich hab dich jezz net angepisst paulus2, das wollt ich naemlich nicht!!!!

    btw. ich war seit 10 jahren auch raucher und habe seit nun 4 monaten erfolgreich keine kippe mehr angefasst, mache nun selber viel sport und ernaehre mich gesund. es ekelt mich auch wenn ich dann sowas rieche, aber ich weiss selber dass ich auch mal so war, daher wuerd ich gar nix machen und einfach an was andres denken.
  • so thema rauchen, ja bin selbst raucher und hatte zwischen durch auch mal aufgehört, kann auch die leuts verstehen die sich darüber aufregen, aber die sollten das auch mal anders sehen weil wenn es keine raucher gebe wäre unser b. deutscher staat noch mehr pleite und die würden dann halt mal wieder die steuer erhöhen und das wäre dann für alle schlecht und darüber würden sich mit sicherheit noch mehr aufregen... also antiraucher nehmt es net so schwer!! aber rücksicht sollte man trotzdem auf die antiraucher nehmen ;)
    greetz!!
  • Deep Impact schrieb:

    rauchen ist gesund !

    Oh Mann, bei dir hat das Rauchen wohl schon das Hirn angegriffen!! :depp:

    @ seedmaster
    Glaub ch so nicht, dass der Staat durch Raucher spart. Denn die Tabaksteuern werden schließlich nicht für das Gesundheitswesen genutzt!
    Das bedeutet, alle Nichtraucher mit Einkommen müssen per KV-Beiträgen für die vielen Krankheiten der Raucher aufkommen.