mit Router

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • probleme mit router

    hallo, wir haben jezt einen router. aber leider ist jetzt nicht, wie ich es mir vorgestellt, alles perfekt.
    1. esel geht jetzt noch langsamer als davor und ich glaube das bilde ich mir nciht ein.

    2. internet ging zb gestern nur ca 20 minuten lang, dann ging gar nichts mehr und man musste den router neustarten.

    3.msn messenger spinnt seit dem rum. (kontakte, die sich abmelden, werden weiterhin als onlien angezeigt, und es melden sich kontakte an, die überhaupt nicht online sind) - ok, ich denke es liegt am router.

    4. bis jetzt noch nichts

    was mach ich denn nur, damit alles wieder perfekt ist?
  • schreib doch lieber mal rein wie dein router überhaupt heisst ....

    also ich kann nur empfehlen firmware update falls möglich

    wenn du mal deinen namen vom router postet is die sache einfacher
  • Ja, es ist erstmal besser, wenn du hier postest, was du für einen Router hast. Außerdem, zu wievielt nutzt ihr denn den Router ? Es kann sein, daß ihr euch gegenseitig den Speed klaut.
    Auf jeden Fall liegt es bestimmt an den Routereinstellungen, die aber über ein dazugehörendes Handbuch exakt eingestellt werden können.
  • also erstmal möcht ich sagen, dass ich von netzwerk nicht so die riesen ahnung habe.was zb forwarden bedeutete, weiß ich nicht.
    was ist denn mit !"gegenseitig speedwegnehmen" gemeint??
    also wir nutzen den router zzt zu zweit, also mein vater - surft eigentlich nur und ich benutz halt bestimmte programme, wie edonkey, kazaa usw. manchmal kommt es vor - schon ein paar mal am tag- das einfach gar nichts mehr geht im internet und man gar keine seiten aufrufen kann und ebenso in filesharingprogrammen nichts mehr hoch und runtergeladen wird. (speedmanager zeigt dann auch nichts an), aber beim router kann man nicht erkennen, dass etwas mit der verbindung nciht stimmt. wenn man dann alles neustartet (pc udn router) geht es oft wieder, aber auch nur ungefähr jedes zweite mal! darauf hab ich aber keine bock, weil ichi auch mal etwas laden möchte ohne nebendran zusitzen und zu warten, wenn nichts mehr gesendet wird.

    achja, der router ist von level one, falls das jemand kenne sollte und die anleitung ist auf englisch! :(
  • Forwarden:

    Also forwarden heißt quasi den port an deinen pc weiterzuleiten. Du musst dir den router als vermittlungsstelle vorstellen. Da geht eigentlich das meiste automatisch mit dem weiterleiten... bei edonky gehts halt nicht von alleine...


    Speed gegenseitig wegnehmen:

    Also du hast immer nur eine bestimmte bandbreite zur verfügung, die wird dann halt auf die pc's aufgeteilt..
    Also wenn du zB 768kbit Dsl hast (zb tdsl) und zwei computer gleichzeitig surfen, downloaden, etc , dann haben beiden je. die bandbreite 384kbit !!


    -= mfg freax =-
  • muss meinem vorredner da ein bissl widersprechen *g*

    das mit dem aufteilen stimmt nur theoretisch...

    mein router vergibt die bandbreite net per pc sondern halt wer was braucht

    so is es z.b. möglich das ich was im netz runterlade und beim andern halt internet nur im schneckentemp geht.. (is ja wohl auch richtig so ich hab vorrang egal wer surft *g*)


    ich würde ein firmware update empfehlen sofern vorhanden (musst halt mal auf der homepage vom hersteller guggen)

    ports forwarden kannste sofern vorhanden in dem du das http interface vom router aufrufst
  • ja das stimmt, war mir auch klar.

    aber:
    ich glaube so wie ich es erklärt habe war es am einfachsten zu verstehen und bei voller web nutzung von zB 2 rechnern über einen router (zB download von freenet.de) wird es genau so aufgeteilt!!


    -= mfg freax =-


    Original geschrieben von TheBeast2k
    muss meinem vorredner da ein bissl widersprechen *g*

    das mit dem aufteilen stimmt nur theoretisch...

    mein router vergibt die bandbreite net per pc sondern halt wer was braucht

    so is es z.b. möglich das ich was im netz runterlade und beim andern halt internet nur im schneckentemp geht.. (is ja wohl auch richtig so ich hab vorrang egal wer surft *g*)


    ich würde ein firmware update empfehlen sofern vorhanden (musst halt mal auf der homepage vom hersteller guggen)

    ports forwarden kannste sofern vorhanden in dem du das http interface vom router aufrufst
  • fürs erste vielen dank für eure unterstützung.von den ansätzen hab ich das ganze auch eigentlich kapiert, blos klappt es nicht bei der umsetzung, da alles auf englisch ist usw. kann mir vielleicht jemand von euch bei fragen zur seite stehen (zb über icq) ?damithier keine überflüssigen kleine fragen enstehen
  • ok freax überredet *g*


    hmm zu icq also da ich nicht mehr icq nutze (trillian rulet) beschreib ich erstmal wies jetzt bei mri ausschaut und dann versuch ich mich zu erinnern wie das mit icq war *g*

    also bei trillian geb ich erst mal 30 aufeinander folgende ports frei die ich auf den entsprechenden rechner forwarde (z.b. die ports 7000-7030 forwarde ich auf meine ip also z.b. 192.168.1.1) dann stell ich bei trillian unter icq eben genau dieses portrange ein also ports 7000 to 7030

    bei icq hab ich das so geregelt. unter preferenceses bei IP Use external IP und bei firewall/proxy using firewall not using proxy

    hoffe das is auch noch so richtig *g* aber du solltest auch unter icq das mit dem portrange einstellen können is auch sinnvoller ...