MC Kasetten in Mp3 umwandeln?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MC Kasetten in Mp3 umwandeln?

    hi,
    hab einige MC Kasetten und möchte sie auf meinen PC in ein Mp3 oder wmv. Datei umwandeln. Könnte mir vorstellen das ich mit dem Chinch-Kabel in den line-in eingang reingehe. Recht viel weiter bin ich auch nicht gekommen. Wie würdet ihr das anstellen? Hab leider keine soundkarte nur onboardsound.

    Dank im voraus für jede Antwort

    cu Bountyman
  • Du machst deine Anlage an. Steckst ein Line-In Kabel in deinen Mic-Eingang/ Line-In Eingang (+in die Kopfhörer-Buchse deiner Anlage) und öffnest ein Programm wie z.B.: Den Waveditor von Nero und rückst auf die Playtaste der Anlage. wenn alles korrekt konfiguriert ist, hast du nach einiger Zeit deine Kasette auf der Platte.Ich ahbe es selbst getestet!
  • Hi Bountyman,

    (EDIT) Ups da war der Michl wohl schneller (/EDIT)

    also mit einfachen Hausmitteln kommst du zu WAV-Files. Je nach Aufnahme-Programm auch zu MP3.

    Also dein Ansatz mit dem Chinch-Kabel auf den Line-In Eingang ist nicht so falsch. Wenn du dann in den Lautsprechereinstellungen die Wiedergabe des Line-In Einganges aktiviert und den Player anstellst, solltest du schon einmal auf den PC-Lautsprechern das gewünschte hören.
    Zum Aufnehmen gibt es irgendsoein Windows-Tool (Audiorekorder im Zubehör-Ordner). Da kannst du das Eingangssignal bestimmen und dann Wavs aufnehmen und speichern. Brauchst dann nur noch was zum MP3 umwandeln. Aber das geht dann leichter.
    Eine weitere Möglichkeit bietet z.B. auch Nero (die Brennsoftware). Die haben in deren Programm-Ordner auch den "Wave-Editor" mit diesem kannst du auch aufnehmen und danach sogar die Aufnahme bearbeiten (Schneiden, verstärken ...). Ein Abspeichern als MP3 könnte dort evtl. schon direkt funktionieren.

    Abgesehen davon gibt es sicherlich auch Programme die für diesen speziellen Zweck gut sind. Allerdings kenne ich sie nicht.
    Der oben beschriebene Weg hat mir bei dem Schallplattenüberspielen gute Dienste geleistet ;)

    Gruß
    YUHU