Papst Johannes Paul der Zweite verstorben

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Papst Johannes Paul der Zweite verstorben

    Hi,
    habe gerade auf RTL gehört, dass der Papst heute um ca 22:00 Uhr verstorben ist

    MfG No
    [COLOR="blue"]
    NoName - Qualität braucht keinen Namen
    [/color]
  • Das ist wirklich ein guter Mensch von uns gegangen. Sicher ist man traurig :confused: Aber das Sterben war für ihn bestimmt schon schwer genug.

    Naja so ist das Leben kann nur hoffen das der nächste Papst auch ein fairer

    und netter Mensch wird.
  • Schade dass ein religiöses und emotionales Ereignis wie dieses von den Medien mal wieder gnadenlos ausgeschlachtet wird - es gibt keine Hemmung mehr und der Kapitalismus hat seinen entgültigen Sieg über die Moral getragen!

    *kopfschüttel*

    Ich respektiere ich eure Trauer, für mich persönlich als Protestanten bedeutet der Tod des Papsts allerdings nicht viel.

    gruß
    xijo
  • Ohne ihn wäre unsere Welt nicht so wie sie ist.


    Ruhe in Frieden

    "Der Krieg ist immer eine Niederlage der Menschheit"
    Karol Wojtyla


    "Vor seinem Tod soll Johannes Paul II. einen letzten Zettel geschrieben haben mit den Worten "Ich bin froh, seid ihr es auch". Das Blatt sei an polnische Schwestern und Priester gerichtet gewesen, die ihm nahe standen, berichtete das italienische Fernsehen. "
    w*w.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID4209616_REF1,00.html

    :(
  • Es fällt mir jetzt schwer zu denken dass er Tod ist, da er ja schon Papst war wie ich auf die Welt gekommen bin. Deswegen stimmt es mich schon sehr traurig dass er gestorben ist. Wie die anderen vor mir schon gepostet haben will ich meinen Post damit abschließen : Ruhe in Frieden.
  • Der Themenstarter hat um 21 Uhr geschrieben, dass der Pabst um 22 Uhr gestorben ist......:rolleyes: Es war um 21,37 Uhr soviel ich weiß.

    Ich denke, dass es für ihn Zeit war. Wer so krank ist, möchte nicht länger leben.....

    Ich möchte hiermit auch mein Beileid aussprechen.
  • Alle, die ihr jetzt so betroffen tut:
    Habt ihr euch mit seiner Ablehnung jeglicher Reformen, z.B. der Stellung der Frau in der Kirche, die Einstellung zur Sexualität etc. beschäftigt?

    Dass die zarten Reformen Papst Johannes XXIII sämtlich wieder hinter verschlossene Türen wanderten?

    Dass er ultrakonservative Gruppierungen, wie Opus Dei, förderte?

    WAS hat dieser Mensch denn sooooo Gutes getan? Klärt mich doch bitte mal auf! Danke!
  • Hey Doc Lion ...
    Also ich weiß es auch nur aus zweiter hand (meiner Freundin), dass er sich fuer die Niederlassung des zweiten Weltkriegs ziemlich ins Zeug gelegt hatte, und immer mit sehr wichtigen Personen gesprochen hatte zu dieser Zeit.
    Ich weiß nicht, in wie weit das stimmt und kann auch nicht zurueckrechnen, wie alt er da gewesen sein muss aber naja ... ist halt nen Mensch weniger ... (meiner ansicht nach) der naechste kommt und einer muss dafuer gehen.
    Trotzdem: Rest in Peace :D

    MFG SyntoniC
    [SIZE=1]
    P||R||O||F||I||L
    Bevorzugt: NoName Ex-User
    Blacklist
    [/SIZE]
  • ~~---++++ R. I. P. ++++---~~


    Hey doc dieses Topic ist glaub nicht das richtige um sowas zu diskutieren, wir sollten den trauernden respekt zollen.

    ich kanns doch nicht lassen, bei all seiner konservativen einstellung hat er jeglichen Krieg verabscheut (hat zB. Bush & Co den "Segen" für ihren "Kreuzzug" verweigert, hat vielen Menschen, gerade Armen und Alten, Mut und Zuversicht gegeben).

    ich selbst hab den Papst selten wahrgenommen, da ich selbst ein ev bin und ihn nur gelegentlich im tv gesehen hab... da schien er mir immer nett :).

    j1
  • Also ich bin froh das dieses leidige Thema endlich ein Ende hat. Betroffen
    bin ich leider gar nicht, da ich mich anfangs m al mit seinen Themen auseinandergesetzt habe, die mir dann aber die Haare zu Berge stehen liessen.

    Rund um ihn rum sterben die Menschen vor Hunger und er sitzt im Prunkhaus hoch 6, dass er sich vor einiger Zeit noch für zig Millionen Euros modernisiert hat. *ABSCHEU*


    Wo leben wir denn im Mittelalter ? Ne, also ich kann nur hoffen für die katholische Gemeinde, dass der nächste ein wenig anders über diese Angelegenheit denkt.

    Möge er trotzdem in Frieden dahinschweben.

    Grüsse tester00
  • fromHELL schrieb:

    Ruhe in Frieden

    Irgendwie kann ich mir das auch jetzt gar nicht vorstellen, da solange ich lebe es nur diesen einen Papst gab.

    Jo geht mir genauso...

    alphahund82 schrieb:

    RIP pabst johannes


    Was soll das sein????
  • -=MadmaN=- schrieb:

    ...

    alphahund82 schrieb:

    RIP pabst johannes
    Was soll das sein????
    RIP=Rest in Peace :D
    Klar - mir ist der DVD-RiP lieber, aber das gibt es auch :fuck:

    Mich persönlich regen die Schlagzeilen und Beriche nur auf.
    Klar, er ist Papst und etwas wichtiger als so mancher von uns, aber er ist auch nur ein Mensch.
    Es liegen tausende alte Menschen im Sterben - Gesundheitszustand viel schlechter - und von uns macht sich keiner Sorgen.
    Höchstens die Angehörigen :rolleyes:
    Aber sind wir mit dem Papst verwandt? Kennen wir ihn persönlich? Haben wir ihm schonmal die Hand geschüttelt?
    :confused:
    Nein!
    Und trotzdem sind wir traurig als wäre es der Weltuntergang...

    Es ist komplett normal, dass ein Mensch in einem so hohen Alter krank ist und stirbt. Und diese Mediengeilheit für das Sterben des Papstes ist einfach nur krank.

    Ich poste demnächst auch, wenn meine Oma stirbt und dann will ich auch so viele Postings wie hier sehen :fuck:

    Versteht ihr was ich meine?

    Ach ja, R.i.P....
    Bevor mir noch jemand Herzlosigkeit und dergleichen vorwirft :P


    GreetZ
    [SIZE=2]Board-Pensionist <-> bitte keine Anfragen zu Angeboten aelter als ein Jahr![/SIZE]
    [SIZE=1]./brain -> think -> guhgle -> think -> describe problem -> think -> use correct language -> think -> post
    your reading skill has increased by 1 point[/SIZE]