******

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nein, der Titel is nur zum Postleechen^^.


    Meine die an den Füßen. hab grad verdammt dicke, die mit Flüssigkeit drinnen.

    Was kann man dagegen machen. Gibbet noch n Tipp neben einfetten und Pflaster drauf?
  • Du meinst Bla.sen an den Füßen?
    Fußbla.sen werden normal vorsichtig mit einer sterilen Nadel angestochen, damit die Wundflüssigkeit austreten kann. Danach kannst du eine Wundheilsalbe auftragen. Die bekommst du in jeder Apotheke. Es gibt da ein Gel von Aloe-Vera-Gel. Einfach mehrmals großzügig auf die betroffene Stelle aufgetragen und diese wenn nötig mit einem Pflaster abgedeckt. Besser heilt sie jedoch an der Luft.

    Gruß

    /€ danke für den Hinweis.
  • vorsicht, pass unbedingt auf das du eine wirklich sterile nadel nimmst um die bla.se (^^) anzustechen, sonst kann sich das wirklich ganz schlimm entzünden, is mir mal passiert.

    und sollte auch nur nen kleines bisschen blut drin sein auf keinen fall anstechen!!

    eigentlich is anstechen generell nicht zu empfehlen (meinte mein biolehrer mal)
    weiss aber auch nicht mehr genau warum, ich glaub dann kanns vernarben.

    pflaster drauf und nicht mehr dran denken, is kein weltuntergang ;)

    mfg
    dr_matrix
  • Also wenn aufstechen, würde ich die Nadel vorher erhitzen, und danach mit einem Wundspray draufspritzen....
    Wobei vorsicht: Wenn du dir extra solch einen Wundspray zulegst, achte auf allfällige Allergieauslöser....Denn bei mri hat so ein Ding mal heftige Reaktionen ausgelöst, habs genau auch für ****** an den Füsssen gebraucht...

    Mfg holzoepfael
  • Abend schön...

    Beim Bund haben sie in der AGA(Allgemeinen Grundausbildung) die Leute mit Bla.sen an den Füßen ein Schüssel verdünnt mit Wasser + Betaisodona vorgesetzt.Durften sich dann bei einen Fußbad entspannen. ;)
    Vorher sind die Bla.sen wie schon oben erwähnt mit einer sterilen Nadel aufgestochen wurden.

    Zusätzlich wurden den Leuten übers Wochenende noch das ganze als Salbe mitgegeben.

    Die Salbe und die Lotion fürs Fußbad bekommst Du in der Apotheke.
  • Mann, was seid ihr alles für Weicheier.

    Da nimmt man irgendwas und sticht die Dinger auf und weiter geht's. Oder man läuft solange weiter, bis die Dinger von alleine aufgehen.

    Oder habt ihr schon einmal jemanden gesehen, der während eines Marathonlaufes eine Fußbad mit Betaisodonna genommen hat, damit die Bla-sen schön zart und langsam aufgehen. :fuck:

    Da waren wir früher doch ganz anders (Den Spruch wollte ich schon immer mal loswerden. :D )

    Also Zähne zusammenbeißen

    Mc Kilroy
  • Nur für Harte:flag:naja,man kann die bla.sen auf alternativ aufschneiden,wenn man net viel läuft,dann noch an die frische luft geht auch gut! Heilungsprozess dauert dann ca. 3-4Tage!

    Mir hat mal ein Sani bei der Grundi gesagt,das man auch eine Nadel mit Faden nehmen kann und dann einfach an der einen seite reinstechen und an der anderen seite wieder raus so das sich die flüßigkeit im Faden aufsaugt! Dann ist die flüßigkeit weg und die Schutzhülle von der blase bleibt drauf!


    Beim Bund haben sie in der AGA(Allgemeinen Grundausbildung) die Leute mit Bla.sen an den Füßen ein Schüssel verdünnt mit Wasser + Betaisodona vorgesetzt.Durften sich dann bei einen Fußbad entspannen.


    Das mit dem Fußbad nehmen,war dann mitsicherlich bei der Luftwaffe,da bekommt man solche tolle Extraprogramme!:-D :löl:
  • Jetzt weißt Du auch warum die Bundeswehr überrannt wurden wäre von der NVA :fuck:

    Das mit den Faden ist auch eine gute Möglichleit die Flüssigkeit sehr schnell aus der Blase zu bekommen.Zusätzlich sollte wenn möglich kein Pflaster draufgemacht werden, wenn es nicht undedingt sein muß.So viel wie möglich frische Luft ist das beste.
    Das Präparat Betaisodona dient im allgemeinen dazu die offene Wunde schneller zu heilen.Dazu auch noch als Desinfektionschutz.

    Ne das Extraprogram gab es nicht bei der Luftwaffe. ;)
  • Aber Achtung: Wo hast du dir den diese komischen dingens, die man hier nicht ausschreiben darf, zugeholt? Falls bei einer Verbrennung, weil du dir z.b. ein Fussbad nehmen wolltest und das Wasser viel zu heiss war, oder du dich sonst irgendwo verbrannt hast und dir dann diese komischen dingens gewachsen sind, dann niemals aufstechen!!! Aufstechen nur, wenn die komischen dingesn vom wandern oder laufen hervorgerufen wurden! Frag mich bloss nicht warum, aber ich würd mir glauben! :D Und dann würd ich entweder die Methode von Mc Kilroy wählen, Zähne zu und durch, oder dann aber das feine Baiteson-komische fussbad mit mandel-oliven-lavendel-ölextrakten damits fein duftet, vielleicht noch ein paar Räucherstäbchen in rotes Lavalampenlicht dazu, dann ein kühles Alkoholisches Getränk, 5 hübsche Frauen die dich von oben bis unten revidieren, das Wasser alle 10 Minuten von einem Diener wechseln lassen und ausgiebig dazu essen. Poulet-Fleisch soll ganz gut wirken hab ich mal gelesen :read:

    Also, wenn ichs mir so überlege, dann würd ich schon letzteres als heilungsprozess wählen :fuck:

    mfg saem

    meld dich wie dus gelöst hast:D
    [SIZE="1"]Signatur entsprach den Boardregeln und wurde nicht gelöscht.
    mfg saem[/size]
  • Generel solte man Bla.sen und auch Brandblas.en nicht aufstechen. Das wundwasser ist ein natüliche desinfektion mittel. Bei einer frischen blas.e ist unter dem Wasser offenes fleisch. wenn ihr jetzt das wasser durch das aufstechen entfehrnt, so können krankheitskeim in die wunde eindringen. Man sollte ein Bis zwei tage warten mit dem Wasser ablassen. Dann hat sich schon wieder haut gebieldet. Meisten gehen die bla.sen dan alleinen auf.
  • lukas2004 schrieb:

    Ne das Extraprogram gab es nicht bei der Luftwaffe. ;)
    Ist ja süß ein Bruchpilot!!!

    Scherz beiseite! Bei uns in der AGA waren die Bla.sen meist schon in den Stiefeln auf nach dem Marsch!! Also meisten waren die Dinger recht rot!!! Am besten mit etwas spitzen wie Nadel oder anderes, als sanis hat man immer sowas Griffbereit :devil: !!! Wenn man gerade garnichts zur Hand hat! Tief einatmen Daumen und Zeigefinger an die Bla.se und aufreißen und die Suppe laufen lassen! Vorsicht vor Blutbla.sen sind wohl gefährlich!!! Diese netten Fußbäder gab es nicht bei uns! Wobei ein nettes Bad mit Beta wäre echt nicht schlecht gewesen nach so einem Marsch!
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Bleibe fröhlich, bleibe heiter, wie der Frosch am Blitzableiter.[/color][/SIZE]
    [SIZE=1]IP Verteilungen:[/SIZE][SIZE=1]#1 [SIZE=1]#2 #3 #4 #5 #6 #7#8 #9 #10 #11 #13 #14 #15 #16[/SIZE]
    [SIZE=1][SIZE=1]Up:#1 #2 #3 #4 #5 #6 #7 #8 #9 #10 #11 #12 #13 #14 #15 #16 # 17 #18 #19 #20 #21 #22 #23#23 #24 #25[/SIZE] [/SIZE]
    Blacklist[/SIZE]