Welche Programme braucht DER Standard-User

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Programme braucht DER Standard-User

    Moin!

    hab ne frage in die runde:

    Welche Programme braucht der Standard User, bisher hab ich auf den Kisten

    - Windows XP Prof SP 2
    - Office 2000
    - AntiVir
    - Winzip/ Winrar

    Ich würde jetzt noch:
    - Firefox drauf haun
    - Office 97 (hab ich nun weggelassen)

    Nach euren bisherigen Hinweisen kommen auf die PCs:
    - Spybot
    - AcrobatReader
    - PDFdrucker (such morgen mal den konkretennamen)
    - Ad Aware
    - Nero


    Welche Proggies würdet ihr empfehlen, wie gesagt, Standard User (Dienstplan, Berichte, Protokolle, Emails, und das wars... mehr machen die nicht).

    Die Engine auf der das läuft (AMD Sempron 1,75Ghz 512 MB RAM ~40 GB, CD, CD-R, Disk).

    Thnx für Tipps.

    Gruß jone

    //edit Danke für eure Zahlreichen Hinweise, die PCs sind nun installiert und auf dem Weg zum Benutzer ;)
  • Also.....

    BS: Win XP Prof SP2

    Internet: Firefox

    Email: Email-Client von Mozilla oder Outlook Express

    Office: Openoffice.org

    Viren: AntiVir

    Packer: PowerArchiver (liest alles)

    oder....

    BS: Linux (SUSE oder Debian Sarge) mit KDE als Windowmanager

    Email: KMail(is bei KDE mit bei)

    Internet: Firefox

    Office: Openoffice.org

    Viren: nicht nötig

    Packer: auch bei KDE mit bei, nur für rar nicht...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Du kannst Office 97 und Office 2000 nicht problemlos parallel laufen lassen nach meiner Erfahrung. Das gibt ziemlich Probleme! (Ähnlich Office XP und 2003 gegenüber der '97-er Version. Die ist einfach zu alt.

    Was definierst du als Standard-User? Im Büro?
    # firmenspezifische Anwendungen natürlich
    # evtl. TK-/VoIP-Software
    # Mailprogramme, wenn's nicht gerade Outlook ist: Lotus Notes z.B. oder Tobit David
    # Daemon Tools - virtuelles DVD-/CD-Laufwerk (Freeware)
    # Adobe Acrobat Reader 7
    # Spybot und/oder Pestpatrol. Ersteres ist Freeware - zusätzlich zum AntiVir-Programm
    # Browser: ich bevorzuge OPERA, ist halt Geschmackssache.

    Und sonst kommt's halt drauf an, was die Anwender für Aufgaben erledigen müssen/sollen.

    Statt Microsoft Office (teuer) tut's auch StarOffice 7 (kostet ca. 20 Euro nur).

    ######################################

    Was braucht man sonst noch? Für den Admin-PC: :D
    Wenn du einen DVD-Writer hast:
    AnyDVD + CloneDVD + CloneCD + NERO + Alcohol 120% + DVDshrink

    DVD-Abspieler: Cyberlink PowerDVD6 + entsprechende Codecs

    KlickTel & KlickIdent

    Map & Guide 11 (Routenplaner der besten Art)

    PhotoShop CS und/oder CorelDraw 12

    UltraISO / WinISO / ISO-Buster

    Bildbetrachtungssoftware, wie von MAGIX oder ULEAD

    FTP-Programme! ;)
  • Spiele Brennen:
    Alcohol 120%, Blindwrite, Aray, IsoBuster, Nero

    DVD/Filme Rippen:
    DVDShrink, AnyDVD, GDATA Davideo

    Multimedia:
    VLC Player (bester Player ever!!!)

    Browser:
    Opera (find ich gut; was an FF so toll ist hab ich noch net gerafft)

    Vermischte:
    WinRar, Photoshop
  • Win XP Prof SP2
    Office 2003
    AVG Anti Virus
    Winrar
    AcrobatReader
    Outlook Express
    Cyberlink PowerDVD6
    WS-FTP Pro
    Photo Filtre
    Ad-Aware se
    Nero mind. 6
    Firewall Zone Labs
    MSN

    Das wär soweit alles!:)
  • @ Tischler & Bluetabs:
    Ihr solltet mal die Vorgaben von jone LESEN:

    AUsstattung für einen Standard-BÜRO-PC.

    Da braucht's die Hälfte eurer Tipps NICHT!! :rolleyes:

    Wie ich selber schrieb, sind solche Progs höchstens für den ADMIN-PC interessant!
  • Also meine Büro-PCs sind wie folgt ausgestattet:

    Windows 2000 prof. SP4. Mehr nicht, den Rest erledigt meine Citrix Terminalserver-Farm. :D

    Was ich jedem Benutzer als Anwendungen veröffentliche sind:
    - Office 2000 komplett
    - Acrobat Reader
    - IE
    - Winzip
    - SAP Client

    Dadurch dass viele der Spezialanwendungen (VoIP-Anlage, Zeiterfassung...) bereits Webinterface für die User haben, habe ich diese in die Intranet-Seite eingebaut. Sparst dir wieder ne Menge Clients...

    Das wars, mehr braucht ein freundlicher Bürobenutzer nicht. Je nach Abteilung gibts noch ein paar Spezialanwendungen, die gibts aber nur noch solange bis ich sie in SAP eingearbeitet habe.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]