Gegensätze ziehen sich an?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gegensätze ziehen sich an?

    Hi @lle,

    wie heißt es doch so schön: " Gegensätze ziehen sich an " oder " Gleich und gleich gesellt sich gern".

    Was trifft auf Eure Beziehung zu ?

    Bei meinem Partner und mir waren es die Gegensätze, die uns zusammengeschweißt haben. Ich bin aufgeschlossen, temperamentvoll und offen, er ist ruhig und zurückhaltend, sozusagen der Fels in der Brandung. :knu:

    Mittlerweile sind wir einige Jahre zusammen, haben eine Familie gegründet und sind natürlich auch über die erste Verliebtheit hinweg. Das, was mich damals angezogen hat, nervt mich mittlerweile. Einige Krisen liegen hinter uns, trotzdem lieben wir uns und raufen uns immer wieder zusammen.

    Ich bin auf eure Beiträge gespannt.

    So long Dolly
  • Tachchen allerseits...

    Na dolly das klingt ja nach einer richtig glücklichen Beziehung, die Du da gerade beschreibst. ;)

    Ich kann jetzt erst mal nur von mir ausgehen...Denke das beides stimmt.
    Auch ich habe wie viele andere eine Partnerin die etwas "anders" ist als ich...Ihr versteht schon was ich meine. :D
    Früher sind uns genau diese Gegensätze ständig zum Verhängnis gewurden.
    Streit gab es wegen jeder Kleinigkeit.

    Und doch was es so das uns irgendwas verbunden hat...was wir beide nicht kapput machen wollten.

    Mittlerweile ist es genau so ähnlich wie bei Dir.Die Zeit formt die Menschen.
    So das wir auch etwas erfahrener mit den Streitigkeiten umgehen.
    Sprich uns nicht mehr so leicht aus der Bahn werfen lassen.

    Und dieses zusammenraufen ist auch irgendwie ein Hilfesignal von nicht los lassen können.
    Es gab sicherlich Momente wo jeder von uns hier sich schon einmal Gedanken darüber gemacht hat, wie wir reagiert hätte bei vielleicht belanglosen Streits in der Anfangszeit der Beziehung-> -> ->
    Die meißten hätten ihre Koffer gepackt und wären gegangen!

    Hatte selber schon Beziehungen wo die Person genauso dachte wie ich.Gleiche Gedanken gleiche Interessen u.s.w.Ne mein Fall ist das nicht...
    Ich suche und brauche das etwas wiederspänstige in einer Frau. :fuck:
    Aber die Zeit sorgt halt dafü,r das man den Spruch Gleich und gleich gesellt sich gern, etwas näher kommt.

    Da ich Dich ja etwas näher kenne... ;) weiß ich das es für Dich zumindest besser wäre, wenn man irgendwann mal über einen Schlußstrich nachdenkt.
    Pack jetzt aber bloß nicht Deine Koffer heute Nacht. :fuck:

    Shit habe ich wieder viel geschrieben.
  • Gegensätze ziehen sich an

    also ich möchte dazu sagen,
    dass meine Freundin und ich schon seit fast 3 Jahren (im August) zusammen sind. Und ich muss sagen wir sind uns in einigen Dingen erschreckend ähnlich. Wenn es darum geht, was wir uns für Eis bestellen oder zu Trinken. Der eine möchte diese Sorte und der andere sagt: hey das wollt ich auch :)
    Also ich möchte damit nur sagen bei mir ist es nicht so.

    Aber ich bin mir sicher, dass dieser Spruch durchaus für viele andere zutrifft.
    Ich kenne da so ein Pärchen. Er dünn aufgeschlossen, unternehmungslustig...
    Sie dick zurückhaltend...

    Und die beiden haben sich seit einem Monat eine Wohnung ausgesucht und sind zusammen gezocken.

    Ich denke es gibt in jeder Beziehung Gegensätze und Gemeinsamkeiten!
  • Gegensätze ziehen sich an

    Ich bin mit meiner Freundin jetzt ein Jahr zusammen läuft super :blink: .
    Als wir uns jedoch kennen gelernt haben hätte ich nie gedacht das das mal meine Freundin sein wird. Wir passen überhaupt nicht zusammen unterschiedliche Hobbys unterschiedlecher Musikgeschmack unterschiedlicher Kleidungstyle eben einfach alles. Aber irgendwie läuft alles super ok manchmal die eine oder ander Diskusion aber das gehört zu einer Beziehung dazu und manchmal macht diskutieren auch spaß :) .
    Kurz gesagt Ja Gegensätze ziehen sich an
  • Hi @o(O_o)o,

    wie soll ich deine Aussage interpretieren? Meine Frage war nicht allgemein gemeint, sondern bezogen auf deinen Partner/Freundin. Kannst du dich da vielleicht noch mal genauer äußern.

    Auch bei dir @Bluetabs wäre es schön, noch mal genaueres zu erfahren.

    Am meisten hat mich der Satz von lukas2004 beeindruckt:

    Aber die Zeit sorgt halt dafür, das man den Spruch Gleich und gleich gesellt sich gern, etwas näher kommt.


    So long Dolly
  • Also bei mir trifft eher "Gleich und gleich gesellt sich gern" zu.

    Ich und meine Freundin haben sehr viele gleiche Interessen und Gewohnheiten. Manchmal wunder ich mich warum wir so gleich sind. Es ist einfach Schicksal, dass wir uns gefunden haben :D.

    Streiten tun wir auch nicht so oft.

    MfG
  • Also das die erste Verliebtheit vorbei ist,das ist normal und das es auch immer Höhen und Tiefen vor allem in einer langjährigen Beziehung gibt ist auch Klar!
    Kann Dir in Deinem Fall nur raten halte an der Beziehung fest,Du hast immer hin eine Familie,so was zerstört man nicht selbst....
    Redet doch einfach mal mehr miteinander über Probleme die so anfallen das hilft meist schon.
    Rettet die Wälder, esst mehr Biber
  • Bin zum zweiten Mal verheiratet; ich denk, in beiden Fällen waren es die Gemeinsamkeiten, die uns zusammen gebracht haben, Gegensätze waren sicherlich auch von Anfang an da, aber wir haben sie nicht wahrgenommen.
    Sie offenbaren sich eigentlich erst nach längerer Zeit und können dann durchaus auch schon mal nerven.
    Ich schätze, das ist ne natürliche Entwicklung. Zunächst zeigt man sich gegenseitig die Schokoladenseiten und dreht das Fähnlein in den Wind. Erst nach und nach kommt auch der Mr Hyde :D in jedem wieder zum Vorschein.
    Wesentlich ist, dass man dann nicht gleich kneift und sich auf die Suche nach nem neuen Partner macht, denn über kurz oder lang kommt man auch mit dem, so ist zumindest meine Erfahrung, in die gleiche Situation.
    Ne Partnerschaft ist Anfangs wie'n bequemer Schuh, man schwebt förmlich darin, aber wenn ich nen Marathon damit laufe fängt er irgendwann an zu drücken - dann wird's Arbeit!
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
  • ich würd sagen,in meiner beziehung ist das auch so ein hin und her..einmal ist sie temperamentvoll und echt knatschig wegen etwas und einen tag später bin ich es...wie gesagt,es ist ein nehmen und geben..um so mehr man gibt um so mehr bekommt man zurück..ne schatz ;)
  • Hab zwar im Mom keine Freundin, jedoch ist es meinstens auch das große Gegenteil gewesen. ;)
    Sie war meistens relativ Tempramentvoll aber auch sehr offen und ich war/bin eigentlich eher der ruhige, zurückhaltende Typ... naja, was solls :)

    Aber die Chemie sollte einfach stimmen. :)
  • ich kenne meine frau jetzt 10JAHRE und wir sind in einigen dingel sehr verschieden. haber meisten sind es sachen die nicht wichtig sind so wie die eiskugekn und was wir im fehrnsehn schauen.
    aber anderseits in wichtigen sachen sind wir der gleichen meinung. wie z.b. geldangelegenheiten.
  • Ist doch klar, dass Gegensätze sich anziehen. Man will ja mal was neues erleben und träumt dann genau von dem, was man nicht ist oder was man nicht hat. Das ist dann einfach der Reiz des Neuen.

    Aber für eine dauerhafte Beziehung taugt das nichts. Für eine dauerhafte Beziehung muss man Gemeinsamkeiten haben, weil man ja eine sehr lange Zeit miteinander verbringen will oder muss. :D


    Also für eine kurze Beziehung super, aber für eine längere Beziehung untauglich.
  • ja das stimm auf jeden fall was acono bzw. MC.Kilroy zu! man sollte für eine schöne Beziehung auch gemeinsamgkeiten haben! denkt ihr es gitb sowas wie die perfekt Partnerin, das wird wohl ziemlich schwer sein denke ich mal oder?
  • hmmm..... ich finde, dass es so ist:
    meine freundin und ich haben vielle sachen gemeinsam und viele sachen sind bei uns sehr unterschiedlich.... aber das wichtige ist was einen wichtig ist denn wenn jmd wichtig ist dass seine freundin so ist und sie ist es nicht so dann bleiben sie nicht zusammen....
    dass man sich manchmal was anderes will ist normal aber mit der zeit wird es wie hier schon gesagt nervig....und natürlich ändern sich alle mit der zeit und diese änderung passt sich den partner an und so würde ich sagen::::: ist doch eigentlich egal hauptsache man mag sich.... egal ob man gleich oder verschieden ist...

    Mihai
  • Jo ich und meine Süße auch.. Wir sind schon echt verschieden. Ich der Spaßvogel(der depp auf deutsch) und sie eher so auf dem trichteger was denken die anderen von mir. DA bin ich ned so.

    Naja aber ich denke generell kann man dieses Sprichwort nicht verwenden.
  • also ich halte nichts von dem spruch "gegensätze ziehen sich an"! es war bei mir bis jetzt noch nie.. und ich meine auch dass ich neulich im tv gesehen hab, dass es genau das gegenlteil ist.. also dass die meißten partner die gleichen interessen haben
  • Kann nicht sagen, ob mein Freund und ich Gegensätze sind oder Gleichgesinnte - gilt auch ein Mischding? :)
    Also: wir brauchten ja eine halbe Ewigkeit, bis unsere Herzen zueinander gefunden haben (habe hier schon einmal ein Thema erstellt) - nämlich ganze 5 Jahre könnte man sagen. Nachdem ich eine Lehre mache, und somit im Berufleben stehe (aber 1x pro woche in die Schule muss) glaube ich, dass ich vielleicht vernünftiger bin: ich Teile mir meine Zeit ein, und mache nicht alles auf den letzten Abdruck auf Stress. Denn dafür bin ich wirklich nicht geboren...ich bin eher der ruhige Typ im Alltag - während mein Freund jetzt ziemlich viel Bammel vor der Matura hat (hätte er früher zum lernen anfangen sollen!!!)
    Aber beim Fortgehen sind wir gleich: Kaum wird gute Musik gespielt - heißt es: ja nicht fad rumsitzen, sondern ab auf die Tanzfläche!

    Ich glaube - ich weiß: dass wir gut zusammenpassen - ein perfektes Puzzle. Wir haben ja auch gemeinsame Zukunftsvorstellungen, wie es einmal weitergehen soll.