Router und LAN Kabel

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Router und LAN Kabel

    Dere Leut,
    1. ich habe einen Router von Zyxel. Denn hatten wir damals von AOL bekommen. Jetzt bin ich auf T-Online umgestiegen (AOL noch nicht gekündigt- ist noch funktionsfähig). Jetzt hat es geheißen das der Router nur mit AOL funktioniert bzw auf AOL gepatcht ist und ich nicht mit T-Online über diesen Router ins Internet komme!! Stimmt das?? Kann man (fall es eintriftt) diese Sperre von AOL umgehen!! Wenn ja wie?? und Costa Quanta (€)??
    2. Wieviel kostet ungefähr 50 m (evntl. +10) LAN Kabel??
    - Privathändler
    - irgendein Händler
    Vielleicht habt ihr auch schon so ein Problem gehabt!! Bitte um Hilfe!!
    Danke
    mit freundlichen Grüßen
  • Zum Router kann ich nix sagen. Kannst ja mal googlen, bist bestimmt nicht der erste, der sowas versucht!


    Und 50m Netzwerkkabel gibt es zwar als Meterware bei fast allen größeren Elektronik Händlern (Conrad, Reichelt,... ca. 1,5€/m) dafür brauchst du aber eine spezielle Zange, um die Stecker an den Enden zu befestigen.

    Oder aber z.b. bei eBay gibt es 50m zum Preis von ca. 20€ aber darauf achten, dass es mindestens Cat5 Kabel ist!!
  • zu 1. Also bei mir funktioniert der Router, den wir von Tiscali bekommen haben auch noch bei Versatel. Also denke ich mal, dass von Zyxel zu T-Online auch funzen wird.

    zu 2. Bei einem 50m Kabel würd ich dir fast schon ein Cat7 Kabel empfehlen. das is dann besser abgeschirmt(wenn ich was falsches erzähle, verbessert mich). Schau einfach mal bei Ebay nach, da findeste betimmt ein günstiges neues.
  • Hatte mal früher das gleiche Problem gehabt! T-Online gekündigt und zu AOL gegangen, musste meinen Rechner komplett löschen und neu Installieren dann ging das erst! Weiß nicht ob das normal ist das die sich so fest in reg. einbetten!!! Konnte bei AOL starten aber nicht ins Netz, schätze mal wird bei dir auch so sein!!!

    Aber bin dann wegen den großen Prob. zu 1&1 gegangen!
    Wegen dem Router keine Ahnung wieviel sowas kosten kann!
    Habe ein W-Lan Router!
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Bleibe fröhlich, bleibe heiter, wie der Frosch am Blitzableiter.[/color][/SIZE]
    [SIZE=1]IP Verteilungen:[/SIZE][SIZE=1]#1 [SIZE=1]#2 #3 #4 #5 #6 #7#8 #9 #10 #11 #13 #14 #15 #16[/SIZE]
    [SIZE=1][SIZE=1]Up:#1 #2 #3 #4 #5 #6 #7 #8 #9 #10 #11 #12 #13 #14 #15 #16 # 17 #18 #19 #20 #21 #22 #23#23 #24 #25[/SIZE] [/SIZE]
    Blacklist[/SIZE]
  • IIch seh eigentlich keinen Grund, warum der Router nicht bei einem anderen Anbieter funktionieren sollte. Ein Modem ok, aber der Router??

    zum Kabel: cat 5 Kabel 50m ist im Laden ARSCH teuer. Schau mal bei Reichelt.de
  • Ich würde es mal hier versuchen.
    Digi-trend Marecki/Riek GbR
    45468 Mülheim an der Ruhr

    0208-3022985 0208-3059983
    digi-trend.com
    habe meine komplette Netzwerk anlage von da geordert.

    Netzwerkkabel Kat 5e ist für solche langen am besten.

    PS: die haben auch einen Ebay shop.

    :) Michael
  • Hi Nox.

    Zu.1. Also um ehrlich zu sein ist das das erste mal das ich höre das ein Internet Provider ein Router Patcht. aber naja... könnte sein das du ne neue Firmware draufziehn musst damit das funktioniert. Schau mal in der Knowlege Base von Zyxell nach.

    Zu.2. 50m Netzwerkabel??? aber willst volle 100Mbit?. Bei so einer länge wirst du aufjedenfall leistungsverlust haben. Wenn kein leistungsverlust enstehn soll dann entweder gleich auf 1000Mbit Kabel oder und das ist die beste lösung meines erachtens ein Uplink Switch dazwischen schalten. also 25m und dann wieder 25m. Da sollte kein grosser Leistungsverlust enstehen.
  • Smoothkiller schrieb:

    ...Zu.2. 50m Netzwerkabel??? aber willst volle 100Mbit?. Bei so einer länge wirst du aufjedenfall leistungsverlust haben. ...

    Dazu gibt es zwei Dinge zu sagen:

    A. Die technische Spezifikation erlaubt 100 Meter bei Cat.5 Kabeln ohne irgendwelche Einschränkungen oder Leitungsverstärker.

    B. Gigabit-Netzwerk (Kupfer) lässt sich über ein korrekt und voll verdrahtetes CAT.5-Kabel (alle 8 Adern geschaltet) problemlos und spezifikationsgemäß betreiben.

    In keinem der beiden Fälle kommt es zu irgendeinem Datenverlust bei Einhaltung der Maimallänge vom 100 Metern zwischen Hub bzw. Switch und Anwender (PC, Drucker, etc.).

    Zum Topic:
    Kommt darauf an, ob du 50 Meter Netzwerkkabel auf der Rolle haben willst oder fertig gepatched mt 2 RJ-45 Steckern?!
  • Eigentlich fertig gepachte Kabel mit RJ-45 Steckern!!
    Um alles zu nochmal zu verdeutlichen:
    Router im EG: Kabel geht zuerst in Keller (keine ahung wieso) danach an der hauswand wieder rauf bis ins 2 OG. danach die volle Hauslänge hinter zu mir ins Zimmer!!! (Hauslänge ca 25m. Haushöhe ca 15 m!!)
    ist mit Speedverlust zu rechnen??