Leasing BMW 1er

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Leasing BMW 1er

    Hallo miteinander!

    Ich habe ein Angebot für einen BMW 1er vorliegen, 120d mit 10tkm/Jahr, 1500km gelaufen, Lederausstattung sowie sämtlichen Zubehör. Der Preis soll bei 3.800€ Anzahlung 199€/Monat bei 24 Monaten Laufzeit sein bzw. 349€ bei 36 Monaten ohne Anzahlung.

    Erste Frage:
    Ist das ein gutes Angebot? Habe mich schon ein bisschen umgehört, konnte aber nicht besseres finde.

    Zweite Frage:
    Mich stört ehrlich gesagt der Diesel bei 10tkm Laufleistung/Jahr. Lohnt sich das überhaupt? Habe mal bei Directline einen 120i mit einem 120d gegenrechnen lassen und der 120d wäre ca. €300/Jahr teurer?

    Also, was meint Ihr? Ist das ein gutes Angebot oder sollte ich warten, bis der Händler einen Benziner im Angebot hat? Kann man ungefähr abschätzen, wie hoch die Rate bei einem Benziner wäre?

    Vielen Dank für die Antworten!

    greetz,
    mh
  • Directline sind Verbrecher und kennst du die Vor- und Nachteile von Leasing?

    Nen 120d lohnt sich gegenüber dem 120i bereits ab 10tkm im Jahr.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • 10TKM? Lol...nie im Leben. N Diesel rechnet sich allein wegen der überzogenen Steuern erst aber 20-25TKM ;). Da ist die Versicherung noch das günstigste...

    Zum Thema Leasing sag ich lieber mal nix, lohnt sich für Privatkunden einfach nicht. Dann spar lieber und kauf Dir gleich n ordentliches Auto fürs Geld, keinen 1er.


    Grüße
  • Junge, laber keinen Schiss. Zeig mir wo steht, dass sich nen 120d gegenüber dem 120i erst ab 25tkm rechnet!!! Beide Autos sind Euro4 eingestuft.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Erstmal ruhig bleiben, dass soll hier kein Pro & Contra werden.

    Ich habe, so nebenbei aber bereits in anderen Foren bestätigt bekommen, dass der 120d bei 10tkm schon sehr sehr nahe an den 120i heranreicht, so groß soll der Unterschied d zu i also auch nicht sein.

    Über Vor- und Nachteile des Leasings bin ich mir bewusst und das Auto wird ein Firmenwagen und soll auch nur für 2 Jahre ein Firmenwagen bleiben.
  • chicken schrieb:

    Junge, laber keinen Schiss. Zeig mir wo steht, dass sich nen 120d gegenüber dem 120i erst ab 25tkm rechnet!!! Beide Autos sind Euro4 eingestuft.

    Ciao :lego:


    Es zeugt nicht unbedingt von geistiger Stärke hier so abzugehen...ich habe jahrelang n Diesel gefahren und auch schon unter Euro4 Norm.

    Abgesehen davon zeig ich Dir gar nix, das zeigt Dir das Finanzamt. Mag sein das bei so einer "popeligen" Maschine der Unterschied nicht so groß ist aber bedenke mal das dieser Wagen auch nicht mit Luft und Liebe fährt. Der Dieselpreis in Berlin steht z.b. nur noch n minimum unter dem Superpreis und schon mußte mehr fahren um zu sparen. Ist dir das simpel genug oder willste weiterhin mit Pseudowissen prahlen?
  • Dadurch dass beide Euro4 eingestuft zahlst du für beide annähernd die gleichen Steuern. Die Versicherungen sind identisch, beide Autos liegen in der gleichen Typklasse.

    Und selbst wenn der Dieselpreis nur ein minimum unter super liegt (nen 120i braucht übrigens super plus und nen Diesel ist auch sparsamer wie nen Benziner) lohnt sich nun das Auto, da du bei den 2 Autos die gleichen Unterhaltskosten (170€ Unterschied auf 24000€ Anschaffungskosten = Peanuts) hast.

    So und nun komm mir nicht mit dem höheren Anschaffungspreis. Den hat der Kamerad hier beim Leasing nämlich nicht.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Für einen Diesel zahlst du mehr als das doppelte an Steuer...

    Euro 3 und 4 Otto-Motor 6,75 € je angefangene 100 Kubikzentimeter Hubraum
    D3 und 4 Diesel-Motor 15,44 € je angefangene 100 Kubikzentimeter Hubraum

    so kann man sich die Laufleistug errechnen, ab der man mir einem Diesel günstiger davon kommt...
    Jage nicht was du nicht töten kannst!

    MazZaka´s Place
  • Es sind 170€ Unterschied auf das ganze Jahr gerechnet! Das hast du nach spätestens 7 Tankfüllungen locker wieder herausgefahren!

    Hier ist übrigens die genaue Kostenaufstellung für einen 120i im Vergleich zum 120d:

    Modell: 120i
    Gänge: 5
    Leistung(KW): 110
    Schadstoffklasse: Euro4
    Verbrauch: 7,4 / SP
    Anschaffung: 23600€
    Kosten/km für 10ktm im Jahr: 56,0
    Kosten/km für 15ktm im Jahr: 42,2
    Kosten/km für 20ktm im Jahr: 35,8
    Kosten/km für 30ktm im Jahr: 29,1

    Modell: 120d
    Gänge: 5
    Leistung(KW): 120
    Schadstoffklasse: Euro4
    Verbrauch: 5,7 D
    Anschaffung: 24400€
    Kosten/km für 10ktm im Jahr: 55,7
    Kosten/km für 15ktm im Jahr: 40,6
    Kosten/km für 20ktm im Jahr: 33,6
    Kosten/km für 30ktm im Jahr: 26,6

    Quelle

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Hugo1806 schrieb:

    Ich würde mir keine 1er kaufen sondern einen 3er der sieht besser aus


    Ich würd mir keinen 3er kaufen sondern nen Ferrari, kommt auf die gleiche Aussage raus!

    Ausserdem gings hier nicht um kaufen, sondern um Leasen in bezug auf ein spezielles Angebot...