18-Jähriger prügelt 16-Jährigen in der Schule zu Tode

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 18-Jähriger prügelt 16-Jährigen in der Schule zu Tode

    Bericht:Dessau: 18-Jähriger prügelt 16-Jährigen in der Schule zu Tode
    Dessau/Sachsen-Anhalt: Ein Schüler im Alter von 18 Jahren hat einen zwei Jahr jüngeren ehemaligen Mitschüler auf dem Schulhof zu Tode geprügelt. Am Montag beginnt der Prozess wegen Körperverletzung mit Todesfolge.
    Der 18-Jährige hat sich mit dem 16-Jährigen am 8. September des letzten Jahres gestritten, als er ihn dann zahlreiche Schläge auf den Hals und den Kopf verpasste. Daraufhin verstarb der 16-Jährige.

    Mein Meinung:
    Das sind die Sachen, die ich nie verstehe werde und wie kann man einen Schüler in der SCHULE zu Tode prügeln? Warum hat da keiner was gemacht! Hallo? Lehrer & Schüler ? Wo waren die wo er Sie gebraucht hat?

    Euro Meinungen?

    Info? w**.sz-online.de/_tools/news/p…=/nachrichten/artikel.asp
  • Warum hat da keiner was gemacht! Hallo? Lehrer & Schüler ? Wo waren die wo er Sie gebraucht hat?


    nunja, die Schüler vermutlich alle im Halbkreis rundherum am klatschen :rolleyes:

    so ist das nunmal...

    aber wärst du denn eingeschritten und hättest event. Schläge kassiert ?

    und Lehrer können halt nicht überall sein, ist ja kein Gefängniss sondern eine Schule wo man kaum die Mittel hat alles so zu überwachen.
  • 4bsinTh schrieb:

    nunja, die Schüler vermutlich alle im Halbkreis rundherum am klatschen :rolleyes:

    ja da hast du vermutlich recht, das ist ja klar und standard, aber man merkt ja objemand schon ziemlich am arsch ist?

    4bsinTh schrieb:

    aber wärst du denn eingeschritten und hättest event. Schläge kassiert ?
    ich wäre auf jeden Fall eingeschritten, da kennt ihr mich alle ziemlich schlecht und ja event. hätte ich eine kassiert und wo ist das prob, das gefühl kennt man doch, hätte natürlich auch verteilt! siehe mein BILD "hehe :D "
  • Nunja das kann man so nicht genau sagen. Merkt man überhaupt wann er tot ist. Woran ist er überhaupt gestorben? An äußeren Blutungen oder vielleicht an inneren Verletzungen?
  • xander12 schrieb:

    Woran ist er überhaupt gestorben?


    gigi deluxe hätte die ganze quelle zitieren sollen ;)
    dort steht dass alles sehr schnell ging und es mitschüler zu spät mitbekamen und nicht so schnell reagieren konnten. der jugne wurde scheinbar mit gezielten schlägen zur bewusstlosigkeit geprügelt und ist an inenren verletzungen in der klinik danach gestorben...

    ich frage mich wie man jemanden so verprügegln kann... da muss man doch solchen abgrundtiefen hass haben, das is ja echt nicht mehr normal...
  • Ich denke, dass er einfach seine ganze Frustation an einen Schwächeren ausgelassen hat. Die gezielten Schläge für ein schnelles "Knock out" lernt man doch in jeder Sportschule, in der Kampfsport angeboten wird. Und dieser 18jährige wird wohl auch noch körperlichen im Vorteil gewesen sein.

    Auch als Frau, würde ich mir zutrauen einzugreifen.
  • dolly schrieb:

    Die gezielten Schläge für ein schnelles "Knock out" lernt man doch in jeder Sportschule, in der Kampfsport angeboten wird.



    Ich denke dazu musste nicht mal auf so ne schule gehn
  • Mal eine Frage, wo soll diese Diskussion hinführen? Sicher, was da passiert ist ist ganz und garnicht schön,aber es ist passiert.

    Jetzt kann man sich wieder 7 Tage über die Lehrer oder die Mitschüler aufregen, aber was solls?

    Ich glaube solche Leute gibt es immer, an jeder Schule und in jedem Umfeld. Der Grund dafür sind sicher seine Familie, seine Freunde und bedingt auch die Medien (TV, ... Computerspiele). Darauf stellt sich jetzt die Frage was man gegen sowas machen soll?
    Man nicht wirklich wirksam etwas dagegen unternehmen.

    Oft sieht man es den Leuten nicht und dann ticken sie plötzlich aus, aber da ist es schon zuspät.

    Mir ist es selbst schon zweimal passiert das jemand vor mit völlig ausgetickt ist. Ich hätte es beiden nicht zugetraut, der eine war sogar der ruhigste aus der Klasse.
  • Tag,

    Ich würde mal sagen, dass wir noch nicht soviel Gewalt wie in Amerika haben.

    Wenn man sich dort manchmal die Amokläufer anguckt. Da sterben mehrere.

    Und zu den Lehrern. Das ist normal, dass die nix machen. Die haben Angst. Wenn der Kerl in einer Gang ist, dann könnte das für den Lehrer ein hartes leben werden. Manche würden sogar morden. :eek:
  • twisterbyte schrieb:

    Wenn der Kerl in einer Gang ist, dann könnte das für den Lehrer ein hartes leben werden. Manche würden sogar morden. :eek:

    Ja Okay wir sind hier nicht in der Hood in Compton oder Harlem etc. hier ist Deutschland! Zum Thema Gangs in Deutschland *rofl haha lol* diese ganzen möchtegerns Gangs und desen Leute die sich so hammerhart fühlen! das sind die größten schmocks!
    Und der Mörder das war auch voll der ruhige! ist auch nie aufgefallen!
    meistens sind immer die ruhigen die ihre Austicker bekommen!
  • Tja war nen kleiner Sleeper würd' ich sagen. Wurde von demjenigen ständig gemobbt, irgendwann hats ihm gereicht und hat demjenigen eine aufs Fressbrett gegeben. So dann hat sich in einem bestimmten Zeitraum so dermaßen viel Wut angesammelt dass er beim Schlagen einfach nicht mehr aufhören konnte.

    Fertig aus...

    Zu Lehrer und einschreiten... Mal ehrlich, selbst zu meiner Zeit hatten wir Lehrer die bei Prügeleien provokativ weggeschaut haben, weil se Angst hatten, sie bekommen selbst eins aufs Fressbrett (und das auf nem Gymnasium). Und nem ausgetickten 18-Jährigen möchte ich als Lehrer ohne Hilfsmittel auch nicht gegenüberstehen.

    @den mit der Gang
    jojojo, wie mein Vorgänger schon sagte, da Hood in Deutschland LOL.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Da Hood in Deutschland sind die ganzen kleinen Bling Bling Kiddies,deren Eltern als Flüchtlinge aus Ex-Krisengebieten (Kosovo etc.) vor Jahren reingelassen wurden ^^
    Seh ich jeden Tag,wenn sich wieder so ein 15er Trupp Blinker nähert und man nur noch "Ey isch schwör auf mein Mutter" und son Zeug hört :D
    ABer Ernst zu nehmen sind die nicht wirklich :) Eher zum auslachen.
    Zu dem Fall da oben:
    Tragisch für den 16-jährigen aber wenn er den 18 Jährigen wirklich sehr lang gemobbt hat ist es seine eigene Schuld.
    Irgendwann verliert jeder die Nerven und sei er noch so ruhig.
    Man legt sich nicht mir körperlich Überlegeneren an,auch wenn sie Aussenseiter zu sein scheinen ;)

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • er ist im Krankenhaus gestorben! erst nach 4tagen oder so? das ist schon ne ganz schön krasse Sache! man wie kann man nur so ausrasten und keine tut was! was war mit dem seinen Jungs oder so? und der Mörder, jetzt bereut er alles und er war sogar ein schlaues kind? ohh man
  • Ok,eingeschritten wäre ich auch!Aber es sind ja viele dort gewesen und haben zugeschaut!Und in so einem Kreis gibts meist mehrere die einschreiten würden aber selbst alleine angst haben!Da hätte dann einer sagen müssen:lasst uns doch mal dazwischen gehen!Je mehr desto einfacher wäre das ganze vielleicht besser ausgegangen!

    Aber mal von der Seite des Prügelers,eigentlich spielt das alter ja keine rolle ob 16 oder 18 oder umgekehrt!Ich denke einerseits kann ich den Prügler auch verstehn!Man wird gemoppt und immer fertig gemacht,da ist es klar das es irgendwann mal bei dem gemoppten bis ins rote läuft und er ausflipp und nur noch um sich schlägt oder sich erkundigt wie er sich am besten wehren kann.Naja,leider hat er sich dann wohl die falschen tricks zur verteigigung ausgesucht.

    Und naja,wo die Lehrer sind,das interessiert mich auch mal!
    Wobei wenn ich ganz ehrlich bin,wenn ich Lehrer wäre und weiß das mir die jungs von den kräften her sehr überlegen sind,dann hätte ich persönlich glaub ich auch schiss,von der lehrerseite gesehen!

    Naja,ich selber mache ja Kickboxen,von daher hätt ich se beide Knock-Out gemacht! :D
  • wenn so ne scheisse wie gangs (so wie es sie in amerika gibt) und so bei uns auch noch auftachen dann läuft da irgendwas ziemlich schief! :depp:
    wir sind hier noch immer in deutschland! Solche sachen gehören schon im keim erstickt!
    und wenn lehrer sich nicht mal durchsetzten können dann stimmt hier von vorn herein schon nichts!

    man merkt doch ob einer schon genug hat oder nicht, dafür brauch ich kein arzt zu sein!!!

    :mad: ECHT KRASS :mad:
  • hi,

    also es ist möglich einen menschen mit nen geziegleten schlag in den kehlkopf zu töten. der kehlkopf schiebt isch dann nach hinten blokirt die luftröhre und du erstickst deran

    was ich damit sagen will ist das man in einen solchen fall nicht eingreifen kann weil man wie gesagnt denjenigen schon mit einen schlag umblingen kann und der wohl genau das versucht hatt es ist mir ein räzel wie mal versuchen kann einen menschen geziehlt mit kampftechnicken umzubringen

    ich würde da nicht eingreifen weil ich kaum glaube das ich gegen nen 18 jährigen ankomme da kann ich glaube ich machen was ich will

    zu den lehrern die dürfen ja nicht handgreiflich werden und somit köntstdu die schon anzeigen wenn die dich mal härter anfassen d.h. die haben 1. schiss das die ihren job verliehern undzum 2. das sie selbst eine rein kriegen
  • die jugend wird immer brutaler und ist meist gar nicht in der lage eine situation richtig einzuschätzen, das wird immer so bleiben! gruppen verstärken dies zudem,...

    naja wenn jetzt schon so dermaßen auf mädels geprügelt wird will ich gar nicht wissen was in 10 jahren in D los sein wird. bzw. auf den schulhöfen!