Welcher Drucker?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welcher Drucker?

    Hallo Leutz,

    also welchen Drucker würdet ihr Empfehlen?

    Er muss einfach nur schwarz und nen bisschen bunt Drucken können, also keine Fotos zb.

    Entscheident sind Anschaffungskosten und Laufende kosten, zb chip patrone oder nicht. Oder gibts die nur noch mit chip?
    Nachfüllen? usw...

    Ich liebäugel bereits mit einem epson c86.

    vielen dank

    greez
    slate
  • @Mr.Slate!

    Mein Tipp wäre: "Canon PIXMA iP1500"! Er ist sein Geld(€79,90) mehr als wert. Schnell und geräuschlos - und die Qualität ist auch recht gut!
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.
  • Tach Kollege... :D

    Hätte da noch einen anderen der auch noch kostengünstiger ist:::
    Epson Stylus C46 bzw. den hier Epson Stylus C66.
    Da Du ja nur einen einfachen brauchst und keine hohen Zusatzkosten haben willst.
    Kosten zw.50€-70€

    Kommt ja fast jede Firma in Frage bis auf Lexmark.
    Wobei so ein Lexmark Z25 kostet Dich vielleicht komplett mit Patronen 25€ höchstens.Sind zwar nur ein Teil befüllt, aber für jemanden der nicht viel druckt reicht es vollkommen zu.
    War mein 1.Drucker :rolleyes: und er hat locker mit den 2 Patronen 1 Jahr lang gehalten.
    Habe ihn also nicht wirklich oft benutzt.
  • also ich empfehle dir den canon i560. single-ink, kann auch gute fotos drucken, sparsam und die partonen sind auch billig.
    hab ihn jetzt seit etwa einem jahr und bin sehr zufrieden. habe noch nie irgendwelche probleme gehabt. aber wenn du keine fotos haben willst, such dir doch mal einen billigen laserdrucker raus. vorteil: schnell!!!

    greez duplex
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!