Mike Tyson vor Comeback

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mike Tyson vor Comeback

    Bericht: Ex-Weltmeister Mike Tyson steht vor einem Comeback. Der mittlerweile 38-Jährige wird vermutlich am 11. Juni gegen den sieben Jahre jüngeren Iren Kevin McBride in Washington antreten.

    Seinen letzten Kampf hatte Tyson am 30. Juli 2004 mit einem K.O. in der vierten Runde gegen den Briten Danny Williams verloren.

    Tyson boxt vor allen Dingen wieder um des Geldes willen. Denn sein Ex-Manager Don King sowie Freunde und Frauen haben das Box-Urgestein in die Pleite getrieben.

    Meine Meinung: Kaum zu glauben, aber wahr. Er macht es nur wegen dem Geld und angeblich soll er gegen Bobb Sapp (K1 Legende) noch kämpfen! Ich weiss Tyson ist ein genialer Kämpfer, aber ob er es noch drauf hat! Und Kevin McBridge ist ein genialer Boxer! Ob das für Tyson gut aussgeht oder ob er wieder am Ohr knappert oder sein K.O. bekommt :eek:

    Euro Meinung:

    Info:h**p://www.sport1.de
  • Ist doch in Ordung, der belebt wenigstens das Geschäft. Entweder schlägt er seinen Gegner ko oder er geht selber zu Boden. Das will man doch sehen.

    Und trotz seiner 38 Jahre wird der noch manchen umhauen können. Und sein Gegner kann noch so ein genialer Boxer sein, wenn der den ordentlich trifft, dann ist Feierabend.

    Und um seine Gesundheit muss man sich keine Gedanken machen, der ist doch sowieso schon weich in der Birne, da kann nicht mehr viel passieren. :D
  • Ich möchte Iron-Mike eigentlich nichtmehr im Ring sehen. Viel lieber würde ich ich als guten Boxer in errinerung behalten ;D.
    Seine Kämpfe sind zwar immerwieder spannend, da wie Kilroy schon gesagt hat entweder er oder sein Gegner zu Boden geht aber trotzdem sollte Tyson nichtmehr in den Ring steigen.
    Sein letzter guter Kampf war in meinen Augen der gegen Savarese (auch wenn dieser schon vor dem Kampf die Hosen voll hatte).
    Meine Meinung,
    Valium!
  • ja das war ja nciht früher....tyson war eine maschine, doch leider im kopf net ganz fit....hat halt als jungendlicher scheiss leben gehabt und kam durch das boxen da raus....es gibt auch einen film über ihn...

    nur was er da mit dem ohr gemacht hat fand glaube ich keiner toll....und das dann mit der vergewaltigung usw.
    das hätte alles net sein müssen....doch war er ein großer sportler und wird es auch immer bleiben....

    zum thema comeback: kann mir nicht vorstellen das es was wird...kein train und keine große motivation....das einzige was er brauch ist KOHLE