2 TAE Dosen, 2 Splitter - Klappt das?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2 TAE Dosen etc. WLan Reichweite verbessern - wie?

    Liebe User,

    hab folgendes Problem.

    Die ISDN Anlage war im Keller an die TAE Dose angesteckt. Hinter den Splitter. Auf der anderen Seite der WLAN Router. Da das Signal bis ganz nach oben aber zu schwach war, frage ich, ob folgendes geht: Ich habe ganz oben eine zweite TAE Dose und könnte noch einen Splitter besorgen an den ich dann das Dsl modem, Router -> PC anschließe.
    Klappt das?
    Ich denke diese beiden Dosen sind eine Leitung. Doch haut das hin?

    Skizze zur Erläuterung:



    Danke.
    der fleX*
  • HY Felx

    Ich denke das das so nicht hinhaut !!!!
    Die Dose in der zweiten Etage wird von der Dose in der 1 Etage nur durch geswitscht.
    wenn Du schon unten dein ISDN / DSL Signal Splittest, kannst du es oben nicht noch einmal splitten.
    Ich Würde alles nach oben verlegen, und eine zweite ISDN nebenstelle in der 1 Etage ausstellen.

    Vorteil . : Ihr könnt auch von einer zur andern Etage Telefon gespräche übergeben.

    Mfg Gelsenboy :) :D :)
  • Joup, Gelsenboy hat völlig recht das wird auf keinen Fall so funktionieren ! Das Einfachste ist wirklich alles nach oben zu legen und vom NTBA aus mit nem 4-Adrigen Kabel (S0-Bus) nach unten zu fahren, ne IAE (ISDN Anschluss Einheit) oder einfach ISDN - Dose :D bzw eine UAE (Universal Anschluss Einheit), auch als Netzwerkdose bekannt, unten hin setzen und dort dann deine ISDN-Anlage ransetzen (Wenn die Anlage denn wirklich unten sein muss) Ansonsten den Ausführungen von Gelsenboy folge leisten ;)

    Greetz

    NATAS
  • Signalstärke ?! Ich nehme an, dass du, wenn du von Signalstärke sprichst, im Besitz eines WLAN-Routers bist und über WLAN ins Internet gehst ?!

    In dem Fall ist das bei nur 30% Signalstärke meiner Meinung nach ganz normal, dass du eine solch geringe Übertragungsrate hast....
  • irgndwie bin ich nicht der Meinung wie meine Vorredner.....

    also erstmal wenns dich nichts kostet AUSPROBIEREN!!!

    an der TAE Dose kommt ja 2 Adern mit dem gemischten Signal an, genau diese 2 Adern mußt
    du nach oben schicken... dh Belegung auf beiden Dosen muß die Gleiche sein, dann sollte das funzen, weil ja dann an beiden Stellen das gemischte Signal anliegt...

    Oben wird dann halt nur das DSL Signal ausgefiltert unten nur das ISDN Signal....

    ODER

    von der unteren TAE Dose an den Splitter das DSL Signal dann auf die 2 Adern die nach oben gehen, oben dann eine RJ45 Dose anbauen und das Modem reinstecken

    Änderungen sind rot...

    der Vorteil bei meiner Variante ist das man keine 4 Adern zwischen den Etagen brauch

    ach ja für USB gibts es Repeater dann kommst du auf max. 30m..
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • DOcean schrieb:

    irgndwie bin ich nicht der Meinung wie meine Vorredner.....

    also erstmal wenns dich nichts kostet AUSPROBIEREN!!!

    an der TAE Dose kommt ja 2 Adern mit dem gemischten Signal an, genau diese 2 Adern mußt
    du nach oben schicken... dh Belegung auf beiden Dosen muß die Gleiche sein, dann sollte das funzen, weil ja dann an beiden Stellen das gemischte Signal anliegt...

    Oben wird dann halt nur das DSL Signal ausgefiltert unten nur das ISDN Signal....

    ODER

    von der unteren TAE Dose an den Splitter das DSL Signal dann auf die 2 Adern die nach oben gehen, oben dann eine RJ45 Dose anbauen und das Modem reinstecken

    Änderungen sind rot...

    der Vorteil bei meiner Variante ist das man keine 4 Adern zwischen den Etagen brauch

    ach ja für USB gibts es Repeater dann kommst du auf max. 30m..


    das das erste hier was funktionieren könnte

    für den ersten vorschlag musst du rausfinden ob das signal das zur 1. TAE dose geht zur zweiten TAE Dose durchgeschleift wird. wenn das so ist liegt bei beiden TAE dosen das "rohe" signal an DSL+ISDN

    und das zweite wenn das kabel durgeschleift ist kannst es auch in der 1. TAE dose abklemmen und direkt am splitter an den dsl ausgang Klemmen (sind extra klemmen vorhanden (normalerweiße)) brauchst dazu zwei adern und dann statt der zweiten TAE Dose ne RJ45 Dose hin und dein modem da anstecken.

    aber eigentlich müsst ja falls du dein dsl usw. von der t-com hast ne cd dabei gewesen sein DSL installation leicht gemacht oder so ... da sind ganz viele beispiele wie man so was verkabeln kann aufgezeichnet :)

    zu dem usb verlängern das doch auch n plödsinn wenn man sein wlan usb stick mit 13 meter kabel verlegt :depp: kannst doch gleich netzwerk kabel verlegen :D

    grüße Kurai
  • Das funktioniert auf gar keinen Fall!

    Und mach es doch viel einfacher:

    Nimm einen W-LAN Repeater auf halbem Wege, der dir dein Signal wieder verstärkt.

    Oder so vielleicht:
    Unten ISDN (nach dem Splitter) und oben DSL.
    Da zweigst du nach dem Splitter kabelmäßig eben mit DSL nach oben ab. Muss ja nicht geschirmt sein. (CAT.3 reicht da). Kabellänge bis zu 100 Meter.

    Die Lösung mit dem USB ist auch einfach:
    Es gibt USB-Leitungsverstärker für je 5 Meter, die man koppel kann. Je nach Technik bis zu 50 Meter. Pro USB-Verstärker mit 5 Kabel ca. 20 Euro.
  • Jetzt bin ich mit meiner ersten Variante etwas verwirrt, aber ich schaue mir das Samstag mal genau an und teste.

    Erstmal Danke für alle Antworen ,) wusst doch auf euch ist verlass.

    Wlan repeater? Hört sich interessant an. Die müssen nur an Strom angeschlossen werden? Und die Verbindung wird so auch verstärkt? Nicht das ich mir son teil anschaffe und ich bin immernoch bei 6Mbps und nicht bei 54.

    edit: wohooo sind die teile teuer :-O Hab grad irgendwo gelesen da brauch man 2 von?! Das glaub ich zwar nicht, aber klärt mich bitte auf.

    Danke für die Hilfe.
  • Doch es funktioniert.... beim Vater is der lebende beweis dafür ;)
    bin mir aber nicht sicher ob es dann noch möglich ist über die leitung zu telefonieren,
    werd mal nachfragen wenn ich am wochenende zu meinen eltern fahre.

    aber machs dir doch viel einfacher...
    da du bestimmt ein sternvierer-kabel in deinem haus hast hast du auch 4 adern.
    2 davon fürs telefon 2 für dsl...

    klemme des telefon ganz normal an den splitter.
    des dsl-signal greifst du vom splitter direkt über die klemmen ab.
    des signal schleifst du nach oben, haust dort eine rj45-dose hin und fertig.
    signal is übrigens sogar besser, da du kupferadern in deinem kabel hast ;)


    Gruß

    MunStar
  • MunStar schrieb:

    Doch es funktioniert.... beim Vater is der lebende beweis dafür ;)

    aber machs dir doch viel einfacher...
    da du bestimmt ein sternvierer-kabel in deinem haus hast hast du auch 4 adern.
    2 davon fürs telefon 2 für dsl...

    klemme des telefon ganz normal an den splitter.
    des dsl-signal greifst du vom splitter direkt über die klemmen ab.
    des signal schleifst du nach oben, haust dort eine rj45-dose hin und fertig.
    signal is übrigens sogar besser, da du kupferadern in deinem kabel hast ;)

    Jeder der was anderes sagt is doof :P

    Gruß

    MunStar


    Joa, so ähnlich hab ich mir das auch gedacht. Nur einige behaupten ja das klappt so nicht.
    Hier oben ist eine TelefonDose mit 3 eingängen. Ist das eine rj45 Dose?

    Schleifen heißt bei dir wohl, das ich das Kabel was schon verlegt ist nehmen soll, was dann an der TeleDose hier oben endet?
  • du meinst 4 Adern (die einzelen Kupferdinger, das ganze heißt Kabel)

    Also unten an der 1. TAE Dose kommt ein Kabel an (von der Telekom) und ein kabel geht nach oben weg dieses klemmst du ab und verlängerst es ein bißchen(das es bis zum Splitter reicht, notfalls mit Lüsterklemmen) jetzt klemmst du 2 Adern davon an deinen Splitter DSL Ausgang(ist meist eine kleine Klappe dahinter sind die Anschlüße)

    Oben baust du die alte Dose ab und ersetzt sie durch eine Netzwerkdose (RJ45 sind die Stecker für deine Netzwerkkarte), davon halt 2 oder 2 Buchsen in einer Dose, jetzt klemmst du die 2 Adern die du unten am splitter angeklemmt hast an 2 Anschlüße von der Dose(sind die pins 4 und 5)

    hier steht auch ganz viel drin: telekom.de/dtag/downloads/t/tdsl-hdb.pdf
    das Bild auf Seite 31 zeigt ungefähr dein Anschlußbild...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • bei mir funktioniert das mit den zwei splittern. wir haben praktisch 2 mal eine "erste TAE". wenn ich nur auf einem nen splitter hab haut es mich ausm internet sobald jemand anruft. wenn ich an beiden nen splitter dranmach geht alles wunderbar und ohne probleme.

    ansonsten gilt: ausprobieren - falls es geht: prima, falls nicht - schade
    [SIZE="2"]Vampi Airlines - Wir buchen, Sie fluchen!
    Einigkeit und Recht auf Freizeit!
    Achtung: Da ich nicht jeden Tag online bin können diverse Verteilungen schonmal ein paar Tage brauchen.[/SIZE]
  • Müssen das parallel gedrahtete Kabel oder spiralförmig gedrehte Kabel sein?

    Und wo finde ich die? Außerdem, wie klemme ich das Kabel an den Splitter?

    //edit

    Es klappt!

    Vielen vielen Dank an euch alle! Ohne euch hätt ich das so leicht nicht geschafft ;)

    merci das es euch gibt :rolleyes:
  • zu 1. müßte egal sein aber das heißt Adern!!!!

    zu2. an deinem Splitter ist ein kleine Klappe da kannst du das anklemmen, lies dir doch einfach mal die PDF durch die ich gepostet hab :rtfm: :rtfm: da steht alles drin......


    und wie hast du das jetzt gemacht??
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]