AVI`s auf eine DVD brennen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AVI`s auf eine DVD brennen

    hi

    und zwar hatte ich vor paar avi files mit nero express (plug in installiert) mit menü usw. auf eine dvd zu brennen... und wenn ich dann auf brennen klicke zeigt der mir ne zeit von über hundert stunden an...mir ist klar das es seine paar stunden brauch das alles umzuwandeln aber über hundert stunden ist bisschen viel oder?
  • das problem ist, dass nero die files in dvd-kompatibles material umwandeln will/muss - und das dauert eben :eek:

    man kann natürlich auch mit entsprechender soft die files vorher schon umwandeln - der zeitaufwand ist immer noch erheblich...

    - lieber (so wie ich) nen div-x-player besorgen und dann die avis als daten-dvd brennen - fertig ;)

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?
  • mit WinAVI bekommste die avis eigentlich recht schnell in andere FOrmate umgewandelt. Kannst ja mal ausprobieren. Das mit den 100h ... mhhh ..könnte vlt n fehler in der avi sein, oder wie groß is die avi ? bzw. isses bei andeen genauso ?
  • Ich würde dir tmpeg empfehlen zum umwandeln. Geht racht schnell. Und das mit den hundert stunden, ich würde erst mahl ein wehnig abwarten ich glaube das es mit der zeit noch runter geht. Wie schnell ist dein brener den?
  • werde mal winavi ausprobieren....

    oder halt mit tmpgenc


    ist nen 4x brenner...aber mit dem brennen denke ich mal nicht das es da probleme geben wird sonderm mit dem transkodieren oder wie man das nennt...
  • Ja wie oben schon gesagt wurde, die einfachste Lösunge währe, wenn du dir einen DIVX Standaloneplayer kaufen würdest...
    Also ich weiss ja nicht aber ich würde von Nero abraten! Nero ist und bleibt :confused: nur ein gutes Brennprogramm... Falls du doch alles umwandeln willst nim TMPGEnc (ist 30 Tage kostenlos) Oder falls du genug Geld hast, holl dir denn Cinema Craft Encoder.. Ist das beste was es auf dem Markt gibt!

    MFg IceMaN
  • |IceMaN| schrieb:

    Ja wie oben schon gesagt wurde, die einfachste Lösunge währe, wenn du dir einen DIVX Standaloneplayer kaufen würdest...



    jo, stimmt schon.
    vor allem, wenn du dir öfter mal XviD/divX Filme runterlädst. Dann sparst du dir das ganze Umwandeln, und divX hat sowieso die beste Quali.
    So ein Player kostet auch nich die Welt. Meiner hat vor nem halben Jahr knapp 60 € gekostet, und der reicht vollkommen.

    Allerdings wenn er jetz nur einen Film oder so in XviD/divX hat, dann lohnt sichs nich wirklich ... :)
  • ich benutze ja sonst tmpgenc.... aber wollte es mal ausprobieren mehre avis auf die dvd zu machen oder groß was zu tun...also einfach anklicken und brennen...


    naja dann muss ich wohl weiter wie gewohnt machen...


    trotzdem danke für die tips
  • hm hab vor kurzem 2 avis mit nero vision 2 auf ne dvd gebrannt, nero hats schön umgewandelt und gebrannt in rund 3-4 stunden...

    ist im grunde egal ob mans vorher wandelt, war so jedenfalls einfacher...
  • ich würde dir auch tmpegenc ans herz legen, da das programm meiner meinung nach sehr gut und vorallem schnell funktioniert. Noch eine möglichkeit wären die zahlreichen AVI TO DVD programme. einfach mal googlen. Das recodieren müsste sich zeitlich auf ca. 5-10 Stunden belaufen
  • Hottie schrieb:

    hm hab vor kurzem 2 avis mit nero vision 2 auf ne dvd gebrannt, nero hats schön umgewandelt und gebrannt in rund 3-4 stunden...

    Ja, so 'ne lahme Kiste hatt ich auch mal. AVI kann ich ohne weiteres als Daten-DVD brennen (ohne vorher zu konvertieren).
    Das ist Arbeit von maximal 30 Minuten (je nach Filmlänge).
    Und das letzte Programm, welches ich zum konvertieren nehmen würde, ist Nero.
    :würg:
    Gruß - wutzbaer
    Der Regenschirm von Antivir....ist nicht sehr dicht - das sag ich dir
  • @ B€rl!n

    Vielleicht liegt das an deiner Rechnerleistung mit der hohen bearbeitungszeit. Ich weiss ja nicht was du für einen rechner hast?

    Ich benutze das gleicher verfahren selber und hatte bis jetzt kaum schwierigkeieten damit. Die bearbeitungszeit liegt bei mir ungefähr in der gleichen zeit, wie der filmlänge.
    Dass heisst bei einem 90 min film war die bearbeitungszeit in der regel so um die 100 minuten gewesen. Wie sprechen doch von dem nero express bei dem nero6 oder?
  • hab recht viele programme ausprobiert und mir is aufgefallen, dass man bei fast allen genau so lang warten muss wie die länge der files ist..

    hab mir dann einfach nen divx dvdplayer für geholt und es funzt alles wunderbar :)
    musst aber davor die bewertungen lesen, weil die etwas billigeren bei manchen files ruckeln und der sound oft hängt.
    is bei mir aber zum glück nicht der fall
  • Funk schrieb:

    Nur mal so:Es ist net immer sicher das du die nachher gucken kannst wenn du sie mit Nero umgewandelt hast.Also ich würds auch mit anderen porggs brennen.Oder einfach ne SVCD machen.

    mfg
    Funk


    Wie kommst du denn darauf, dass man die sachen später nicht kucken kann?
    Ich arbeite öfters mit dem proggi und hatte noch nie kompatibilitätsprobleme.

    Was würdest du denn für ein tool vorschlagen?
  • ja das umwandelt dauert echt immer alange und da kann das mit den 100 minuten schon stimmen wobei die zeit meistens schneller abläuft als dort angezeigt wird.

    bessere lösung ist echt die von Janus... einfach nen divx player kaufen und die avis so wie sie sind auf eine dvd brennen..

    mfg
    Doug: "Was machst du denn noch hier ?"
    Arthur: "Ich sitze hier im Dunkeln, weil ich finde dass das die Sinne schärft."