neuer PC

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gud'n Morgen alle zusammen...

    Also, ich muss von vorneherein sagen das ich mich noch nie so richtig mit Hardware beschäftigt hab... Jetzt ist es so, dass ich mir mal endlich nen neuen Rechner zulegen will aber kaum Ahnung hab' was im Mom. so gut ist... Deshalb bräuchte ich mal ein bisschen Beratung ;)

    Der neue Rechner wird hauptsächlich ein Spiele Rechner. Also es sollten auf jeden Fall die neuesten Games (HL2, Doom3 etc.) drauf laufen. Ich will mir am besten auch einen neuen kaufen, der nicht auch schon in einem Jahr die neuen Games kaum noch darstellen kann. Deshalb leg ich viel Wert auf ne gute Grafikkarte und RAM...wenn ich mich nicht täusche, ist das ja eigentlich am meisten wichtig fürs ordentliche zocken... Festplatte brauche ich keine allzu große.. Habe aus meinem alten Rechner noch eine mit 40GB. DVD-Brenner & Cd-Laufwerk ist bei mir auch schon da. Viel mehr als 1000 will ich auch nicht ausgeben. Außerdem hab ich soviel Kohle eh nicht auf einmal, wenn dann wollte ich den neuen finanzieren ;).Naja es soll halt ein reiner Gaming-PC werden. Ich hoffe das reicht vorerst an vorstellungen. Wäre nett wenn ihr mich ernsthaft beraten könntet. :)

    Gruß, manolo.
  • Hi!

    Als Grafikkarte könnte ich dir die Ati Radeon 9600xt-4 empfehlen... die hat 256mb, was der stand der dinge ist. Ich persönlich würde nicht in die SLI Technik von Nvidia investieren, wo eine Grafikkarte die obere Hälfte und die andere Graka die untere Hälfte berechnet. Für Ram, hab ich 1,5GIG DDR Ram, die reichen bei mir für HL² und D³ vollkommen aus :) Festplatte... naja ne 80gig sollte es meiner meinung nach schon sein, weil wenn man nachdenkt, dass allein ein mittlerweile altes spiel wie nfsu2 fast 3gb gebracht hat, sind 40gb doch relativ wenig!

    BLuTm8
  • also zur grafikkarte, ne 9600 xt würd ich nicht emfehlen hab die karte selber und spiele wie doom3 laufen bei mir in einer 1024 auflösung ohne af und aa gerade noch so, aber nicht wirklich toll, die karte ist einfach zu langsam für heutige spiele.

    ich würd eher eine 6600 gt von nvidia nehmem, oder eine 6800 gt wenns ein wenig mehr kosten darf.
    alternate hat im momment eine 6600gt für 129€ da.
    ist schon ein ziemlich gutes preis leistungs verhältnis wie ich finde.

    mfg

    mrakim
  • Hallöle...

    1000€ für einen neuen Rechner reichen vollkommen aus, um damit ein Game PC zusammenzustellen.

    Da Du Wert auf eine gute Grafikkarte und auf gute Rams legst, sollte es nicht gerade irgendeine 3.Firma sein die das ganze hergestellt hat, sondern Firmen die seit Jahren doch schon bessere Produkte abliefern wie andere!

    Mainboard:::Asus A8N-SLI Deluxe, Sockel 939 120€
    CPU:::AMD Athlon64 3200+ 2000MHz Tray S939 Winchester 150€
    Kühler:::Arctic Freezer 64 18€
    Rams:::MDT 1024 MB DDR Ram PC3200 CL 2/CL2,5 120€
    Grafikkarte:::Asus Extreme N6800/TD € 300€
    Festplatte:::120GB Samsung SV1203N UDMA133 60€

    Netzteil:::LC-Power 420Watt ATX Netzteil 17db 25€

    Bei Festplatten ist es so, daß die Unterschiede zwischen 120GB und 80GB gerade mal 8-12 € ausmachen.
    Wenn man bedenkt, daß Doom 3 als CD Version schon 3 CDs hatte die installiert werden musste, sind 40GB und auch 80GB vielleicht ein bisschen wenig.

    Das ganze kostet in etwa knappe 700€.Wäre also noch Geld zu Verfügung um sie vielleicht ein neues Gehäuse oder andere Komponenten wie Brenner oder ähnliches zu kaufen.

    Kleiner Tip noch.Wenn Du finanzierst achte bitte darauf das Computerfachgeschäfte auch heute noch mit Banken in Verbindung stehen die 10,9% Zinsen nehmen, während andere "bloß" 3-5% nehmen.Zusätzlich veranschlagen manchen Banken Barbeitungsgebühren, die manchesmal bis zu 30-50€ ausmachen können.
  • Wenn du möglichst günstig wegkommen willst, bekommst kannste bei ein paar Sachen noch ein bisschen einsparen.

    Motherboard - Gigabyte 80 Euro nforce4 Chipsatz (ka wie genauer Name ist)
    Ram mdt pc3200 2.5 Cl 96 Euro
    oder bei
    h-h-e pretested mdt cl2.0
    Cpu
    Amd 64 3000+ ca. 120 Euro
    Kühler: Boxed oder Zalman 30 Euro
    Graka: Geforce 6800Gt oder Xl800 von Ati ca.300 Euro
    Tower: Chieftech 40 Euro
    Netzteil: Coba 400 Watt 36 Euro
    Fesplatte: Samsung 160 Gig(superleise) 80 Euro

    Zusammen: ca. 760 Euro

    Und hi lukas2004 :blink:

    ps: Es ist billiger, wenn du bei verschiedenen Shops bestellst, als bei einen.
    pps: Geh auf Geizhals und nehme nur Shops mit guter Bewertung, sonst haste nur Ärger wenn du was einschickst und umtauschen musst.
    ppps: Wenn du wert auf ein leises System legst, dann nehm die X800Xl, weil die Geforce 6800Gt ist verdammt laut.
  • lukas 2004 hat recht.
    Du solltest Dir Deinen Rechner selbst zusammenstellen.
    Bei den kompletten Systemen hast Du oft so viel Kram dabei den Du gar nicht brauchst, aber teuer bezahlen mußt.

    Ich habe mir auch vor 1 1/2 Jahren einen zusammengebaut,und er hat heute noch genug Power für die neusten Games.
    Habe nur mal die Graka ausgetauscht,was bei einem Komplettsystem schon zum Problem werden kann.

    Ein neues Board,einen ordentlichen Prozessor,genug Speicher + Graka,und wenn Du keines mehr hast, ein Netzteil. Mehr brauchst Du doch erst mal nicht.
    Frestplatte,Laufwerke,und Gehäuse (wenn ATX) hast Du ja noch, und kann später immer noch aufgerüstet werden.
    Hier kannst Du Dich nach dem günstigsten Preis umschauen:
    hardwareschotte.de

    Gruß
    Kolben
  • BastiG schrieb:

    Und hi lukas2004 :blink: ps: Es ist billiger, wenn du bei verschiedenen Shops bestellst, als bei einen.pps: Geh auf Geizhals und nehme nur Shops mit guter Bewertung.....Wenn du wert auf ein leises System legst, ...weil die Geforce 6800Gt ist verdammt laut.

    Hi auch selber... :D
    Er finanziert aber das ganze wie es aussieht.Da wird er bestimmt nicht bei Geizhals nach 2-3 verschiedenen Shops Ausschau halten um dann 2-3 Ratenzahlungen zu vereinbaren. :fuck:
    ---
    Naja wenn ich mir die billigste 6800GT Grafikkarte von irgendeiner klassischen 3.Firma kaufe, ist schon klar, daß die "relativ" laut ist. ;)
    Im Zweifelsfall könnte man gegen die Laustärke aber auch was machen.
    ---
    Ansonsten wie gesagt, ist ja Geld noch übrig was man auch noch in einen Tower investieren kann aber nicht muß. :)
    Habe mal einen Tower rausgesucht den ich einfach nur cool finde, weil er ein schönes Design hat.Kostet 35€


    PS:Ist meiner ;)
  • ph4r3ll schrieb:

    komplett rechner ist auch ok, wenn du zeit sparen willst

    lass dich nur nicht von großen hdds, cpus mit viel mhz o.ä. verarschen

    achte auf den arbeitsspeicher (min. PC400), die grafikkarte und mainboard hersteller und sowas

    Ich habe die letzte Wochen schon des öfteren Spamms gesehen, aber Deine übertreffen echt fast alles.
    Ich finde nicht ein einzigsten Post der länger ist als 2-3 Sätze.Nicht einen Post wo Hilfe in einer Form stattfindet die dem jeweiligen Threadsteller auch nur im Ansatz helfen könnten.
    Dazu auch noch purer Spam bei jeden Problem das der jeweilige User hatte, hattest Du das auch schon.Bei jeder Beratung besitzt Du die gleichen Sachen.

    Für soviel Müll gibts das hier... :gelb:

    PS:Ich habe mal die letzten 6 Post gelöscht und ich bin noch nicht ganz durch!!!
  • [c]abe schrieb:

    die zusammenstellung von lukas ist schon nicht schlecht allerdings würde ich das DFI nforce4 ultra board nehmen und dazu einen von diesen speicher
    h-h-e.de/pi-957647303.htm?categoryId=79


    Man kann sein Geld auch sinnlos rauschmeissen. Wozu so teure Ramriegel? Die bringen nur was beim ocen und sonst nur 3 Prozent mehr leistung für 100 Euro mehr. Das DFI nforce4 ultra ist ein gutes Board, richtet sich aber hauptsächlich an Overlocker. Hol dir das Gigabyte und hast ein stabiles Board. Und wenn du ein leises System willst hol dir ne X800 XL. Die sind viel leiser als jede 6800 Gt und sind genau so schnell. Und in den jetzigen Spielen merkste den Unterschied zu Shader 3.0 eh ned.

    mfg

    BastiG
  • Hmm, jetzt hab ich's ausversehen schon zu zeitig abgeschickt.. War noch gar nicht fertig...

    So, tachchen! :)

    Danke für eure Tipps. Ich hab mit absicht erst mal abgewartet um mir möglichst viele verschiedene Meinungen einzuholen... Hab mir den Gedanken mir einen Komplettrechner zu holen eigentlich auch aus dem Kopf geschlagen .Das meiste was da oft drin ist brauche ich wirklich nicht... zB. nen' Kartenleser.

    Also wo ich mir jetzt eigentlich schon so gut wie sicher bin, ist die Grafikkarte - also die Nvidia 6800. Hab mich mal hier im Hardwarekauf-Forum nach der umgeschaut und hab da wie hier im Thread auch nur sehr gute Sachen drüber gelesen. Die Lautstärke ist eigentlich auch nicht so das Problem. Ich meine ich hab jetzt noch nie eine 6800 gehört aber wer ne' Playstation2 hat, weiß das es schon mal laut werden kann ;)

    Beim CPU bin ich mir nicht so sicher, ob 3,2 GHZ reichen. Ich weiß jetzt aber auch nicht genau was die neuesten Games so an Hardware schlucken. Also bei den angesprochen HL²&Doom3 sind es doch bestimmt 3GHZ!?

    Frage zum Mainboard Asus A8N-SLI Deluxe, Sockel 939 - Lukas, du sagst Sockel939. Ist es möglich, dann später eventuell auch noch mit einem neuen Prozessor aufzurüsten? @[c]abe Gibts irgendwelche Vorteile an dem DFI nforce4 ultra board oder warum?

    Kühler Arctic Freezer 64 ist für 18€ denke ich auch recht OK.
    Die RAMS MDT 1024 MB DDR Ram PC3200 CL 2/CL2,5 sind teurer als ich gedacht habe aber das muss ich wohl wortwörtlich in Kauf nehmen... Was mich noch dazu interessiert, ist was PC3200 und PC4000, was ph4r3ll meinte, bringt?

    Festplatte 120GB Samsung SV1203N UDMA133 sowie das Netzteil auch OK. Ich denke 420Watt sollten ausreichen.

    Wenn ihr meint, dass das "Paket" die neuesten Games wirklich auch, vielleicht nicht auf den besten, aber mindestens guten Grafikeinstellungen darstellen kann find ichs eigentlich vom Preis her nicht schlecht. Zwar kann man immer noch wo sparen aber naja, ihr wisst ja ;)

    Dann später noch die Frage ob und wo man Einzelteile überhaupt finanzieren kann? Bis jetzt habe ich eigentlich nur Komplett-PC's zum finanzieren gesehen...

    So bis hier hin...

    Gruß, manolo.
  • Mit diesem Paket müsstest du locker die neuesten Gams mit den besten Grafikeinstellungen spielen können. Wenn dir die Lautstärke egal ist, dann hol die 6800GT, aber warum keine xl800? Ist genau so schnell aber leise :D.
    Hol dir 2,5 timings. cl2 bringt dir in games praktisch nichts.
    Wenn du dir ein AMD64 system holst, bringt dir pc4000 nichts. Dies bringt nur was bei Intel Systemen. Kühler würde ich immer noch einen anderen nehmen. dem Zalman, weil es einfach der beste ist. Lässt sich sogar selber runterregeln.

    mfg

    BastiG

    ps:
    Die vorteile vom DFI board ist, dass es 10000 mal mehr Einstellmöglichkeiten gibt. Aber für jemand wie dich ist das eher ungeeignet. Hol dir lieber das Asus.
  • manolo schrieb:

    .Das meiste was da oft drin ist brauche ich wirklich nicht... zB. nen' Kartenleser.

    Du nicht aber andere. :D Man kann es sich aber auch billiger besorgen.

    manolo schrieb:

    Beim CPU bin ich mir nicht so sicher, ob 3,2 GHZ reichen. Ich weiß jetzt aber auch nicht genau was die neuesten Games so an Hardware schlucken. Also bei den angesprochen HL²&Doom3 sind es doch bestimmt 3GHZ!?
    Ist unterschiedlich.Vergiss aber eins nicht.Um flüßig zu spielen ist zu einem guten Prozessor auch die Grafikkarte wichtig.Eine Komponente ist es nie alleine.Der 3,2Ghz reicht dicke aus.Zumal AMD bei Games sowie so bessere Ergebnisse erzielt als Intel.

    manolo schrieb:

    Frage zum Mainboard Asus A8N-SLI Deluxe, Sockel 939 - Lukas, du sagst Sockel939. Ist es möglich, dann später eventuell auch noch mit einem neuen Prozessor aufzurüsten?

    Ja kannst Du.Bis heute Stand jetzt und hier diese hier:::Athlon 64 3500+
    OPGA, "Winchester" € 249,-, Athlon 64 3500+OPGA, "Newcastle"€ 244,-,Athlon 64 3800+ Boxed, OPGA, "Newcastle"€ 369,-,Athlon 64 4000+OPGA, "Clawhammer"€ 529,-Athlon 64 FX-55 (So939)€ 849,-

    manolo schrieb:

    @[c]abe Gibts irgendwelche Vorteile an dem DFI nforce4 ultra board oder warum?

    Sind einfach mit die besten Boards, wenn nicht sogar das beste zum übertakten.Du kannst Dinge beim Lanparty einstellen, was für ware Overclocker das reinste Paradies ist.

    manolo schrieb:

    Die RAMS MDT 1024 MB DDR Ram PC3200 CL 2/CL2,5 sind teurer als ich gedacht habe aber das muss ich wohl wortwörtlich in Kauf nehmen... Was mich noch dazu interessiert, ist was PC3200 und PC4000...
    Die 1024MB MDT Rams haben sich um 50€ verbilligt innerhalb der letzten 4-6 Wochen. ;) Die Rampreise haben momentan einen Tiefpunkt, wie schon lange nicht mehr.Das PC 3200 bedeutet das es 400Mhz.

    manolo schrieb:


    Dann später noch die Frage ob und wo man Einzelteile überhaupt finanzieren kann? Bis jetzt habe ich eigentlich nur Komplett-PC's zum finanzieren gesehen...
    Die meisten Onlineshops bieten, wenn überhaupt das ganze nur bei Komplett PCs an.Deswegen wäre es vielleicht praktischer, wenn Du zu einem Copmputershop Deines vertrauens gehst und die Preise vor Ort vergleichst.Die kaufen auch nur bei Großhändler ein.

    Eine andere Möglickeit wäre die K&M Card.Dazu solltest Di mal auf die Seite gehen von der Firma und Dich erkundigen.Dir bieten auf alle Fälle auch für "kleinere Sachen" Ratenzahlungen an.
  • Also hier mein Vorschlag:

    1024 MB Arbeitsspeicher (Bei den Meisten aktuellen Spielen schon fast zwingend erforderlich um Ruckelfrei zu spielen)
    Athlon 64 3000+ Prozessor
    Asus K8V SE Deluxe Mainboard
    ATI Radeon 9800 Pro oder XT

    Und ich würde mir ne größere Platte kaufen, nicht nur wegen dem SPeicher. Deine alte 40 GB Platte dürfte nicht die schnellste sein und das solltest du dann bei Spielen auch merken!
  • also ich empfehle zu diesem rechner

    AMD Athlon 64 3400+
    1 GB ram
    dann noch ne audigy 2
    eine ATI Radeon X800 Pro mit 256 MB ddram (kostet etwa 350€)
    ein Asus Mainboard

    aber wenn ich jetzt weiter auflisten wuerde, weurde dein rechner bestimmt weit ueber 1500€ kosten
    wobei das dann nur der rechner ist ohne irgend was anderem dabei :)