Windows-Login Passwort umgehn?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows-Login Passwort umgehn?

    Hi,
    mein Problem ist glaub ich ein Klassiker.... Alten Laptop rausgekramt (Windows Xp home) und Ordnungsgemäß hochgefahren...



    joa – dann hab ich da genau 1 Profil mit Passwort... Dieses Passwort besitze ich nicht mehr ^^ hatte da eigentlich auch noch nie eins – egal... der „tipp“ (blubb) hat mir auch net wirklich weiter geholfen.

    Gibt es eine Möglichkeit vielleicht das Passwort anzufordern? Kann es einfach umgehen oder vielleicht einfach ein weiteres Profil einrichten?

    Vielen Dank schon mal an dieser Stelle...
  • Ihr habt bei der Windows XP-Installation ein Administrator-Passwort vergeben und vergessen es aufzuschreiben ?
    Dann kann man es ändern, wenn man als Benutzer mit Administrationsrechten angemeldet ist.

    - Start => Ausführen und CMD eingeben.
    - In der folgenden Eingabeaufforderung gibt man dann net user administrator kennwort ein. Statt kennwort ein neues Passwort eintragen.

    Das alte Passwort wird dabei überschrieben, ohne dass nach dem alten gefragt wird.

    Dieser Tipp funktioniert nur, wenn der User Admin-Rechte hat!

    HINWEIS: Dadurch sind alle per EFS (Encrypting File System) verschlüsselte Daten des Benutzers unter NTFS unwiderruflich verloren


    Black Women
  • @Black_Women

    du hast anscheined nicht richtig gelesen, er kommt gar nich weiter als bis zum LoginScreen

    es gibt keine anderen User außer denn den von dem er das Passwort nicht weiß.....

    @topic

    probier mal Win XP cd rein, von CD booten, Wiederherstellungskonsole, und dann den Befehl von Black_Women ausprobieren

    ODER

    du lädst dir das runter: freesoft-board.to/showthread.php?t=91203
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Doller Tip :D Wenn er reinkommen würde hätte er das Problem nicht. Da es nur EINEN Benutzer gibt (das war schon ein Fehler. MAn benutzt NIE das Administratorkonto!!!).
    Du musst das PW aus dem System löschen. Das zu erklären ist einfach, es zu tun nicht.
    Das Passwort wird als Hashwert gespeichert. Dieser lässt sich nicht zurückrechnen oder nachvollziehbar ändern. Aber er lässt sich auf 0 setzen. Damitist das PW weg.
    Problem, das geht nur während Windows nicht gestartet ist. Dazu gibt es diverse Tools.
    Erstes bei Google:
    h++p://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/bootdisk.html
  • Fahr ihn im abgesicherten Modus hoch, dann wird in der regel noch ein weiteres Administrator-Konto auftauchen ohne Passwor, das bei der installation als Notfall-Konto eingerichtet wird. Falls du nichts dagegen unternommen hast.