In welches Format konvertieren / Brennen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • In welches Format konvertieren / Brennen?

    Hi,

    ich beschäftige mich jetzt noch nicht sooo lange mit dem Thema, drum bräuchte ich mal eure Hilfe. Beim brennen von mpegs nutze ich meisten tmpgenc um die Dateien für SVCD/DVD so zu konvertieren, dass es am besten passt.

    Ich habe jetzt ein paar AVI-Dateien, mit sehr krummen Formaten, und ich weiß beim besten Willen nicht, wie ich die Teile in einem ordentlichen Format gebrennt bekomme.

    Mir ist es wichtig, dass ich ein gutes Bild habe, und die Filme auf einem DVD-Player mir am Fernseher anschauen kann.

    Über Google und suche, habe ich zwar tausende von Infos gefunden, aber so richtig geholfen haben die mir nicht. Hier die Formate :
    a) 512 x 348; 29 Bilder/s, 130KB
    b) 512 x 384; 29 Bilder/s, 128KB
    c) 352 x 288; 25 Bilder/s, 104KB
    d) 400 x 304; 25 Bilder/s, 140KB
    e) 512 x 336; 25 Bilder/s, 120KB

    Die Filmlänge ist bei allen Filmen so um die 90min.

    Ich hatte Sie einfach mit Ashampo Movie Shrink & Burn 2 gebrannt, aber da hatte ich ohne Ende Bildfehler und Aussetzer, ging gar nicht.


    Danke schon mal im vorraus.
  • In welches Format konvertieren / Brennen?

    Tja - das ist die große Frage: Als DVD oder VCD oder SCVD brennen?
    Ich persönlich benutze TMPGEnc-DVD Author + CloneDVD 2.8.1.1 um das Ganze ins richtige Format zu bringen.
    Aber auch mit WinAVI Converter 6.3 sollte das kein Problem sein.

    Gruß - wutzbaer
    Der Regenschirm von Antivir....ist nicht sehr dicht - das sag ich dir
  • also ich verwende zum kovertieren DaVidEo 4 ...
    isn sehr gutes Prog und es isn konverter dabei !!
    Mit dem kannst AVI in DVD - [M]/VCD umwandeln ...bei gängigen/guten dvd-playern kannste dann abspielen... :D
    hoffe konnte dir helfen....
    ~ The force will be with you, always ~
  • Hi,

    meine Frage zielte eigentlich darauf ab, in welchem Format ich die Filme am besten konvertiere.
    Selbst SVCD hat ja das Format 480*576, was bedeuten würde, dass ich die Filme hoch interpolieren müßte, was ja wahrscheinlich wieder ne miese Qualität bringt, oder?

    Wieso haben manche 29Bilder/s andere 25? 29B/s ist doch NTSC, oder? Müßte ich da was spezielles beachten beim konvertieren?

    Warum rippen die Leute die Filme eigentlich in so komischen Formaten, was für ein Sinn hat das, wenn ich die Dinger dann hinterher nicht ordentlich brennen kann?
  • wzxxx schrieb:

    Warum rippen die Leute die Filme eigentlich in so komischen Formaten, was für ein Sinn hat das, wenn ich die Dinger dann hinterher nicht ordentlich brennen kann?


    Avi ist doch nun wirklich kein komisches Format und die meisten player können das sehr gut spielen. Also einfach als Datencd brennen (den Avi-file) und fertig ist.
  • Hi Mckilroy,

    mit komischen Format meinte ich nicht AVI, sondern die Auflösung der Filme.
    Leider kann mein DVD-Player kein AVI, darum bin ich halt gezwungen die Filme in ein anderes Format zu konvertieren.