Gerüchte über Explosion eines Atomkraftwerks in Russland

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gerüchte über schweren Vorfall in einem russischen Atomkraftwerk

    Ich habe soeben eine telefonische Warnmeldung von Freunden aus Polen erhalten, dass sich einige Leute ernsthafte Sorgen machen, weil in den letzten Stunden in Fachkreisen Meldungen über einen schweren atomaren Vorfall in einem Kraftwerk in Russland die Runde machen. Es wird in den Medien nichts berichtet. Ein Krakauer Prof. meldete sich bei meinen Freunden und wies sie an, Bekannte und Verwandte ebenfalls zu warnen. Nach Aussage der der Fruende ist großflächig der Satellitenempfang in Polen gestört, was für einen derartigen Vorfall sprechen könnte.
    Wer irgend welche news dazu findet, möchte sie bitte hier posten oder an mich "[email protected]" schreiben.
  • Bei so einem Vorfall würden sofort die Geigerzähler in verschiedenen Instituen auschlagen und es würde schon längst irgendwelche Fernseh/Inet News geben!

    Wenn es etwas gab, dann beinflusst das nicht Deutschland!
  • Das meine ich auch. Ich verfolge die Satellitenfilme (versuche da irgendwetwas zu erkennen) und Nachrichten aus Polen, aber nichts deutet darauf hin. Kann mir auch nicht vorstellen, dass so etwas verschleiert werden könnte.
  • ähm WAS ATOMARER UNFALL???
    Scheiße ich hab so Knallrote und Heiße Ohren?!??!
    Das hat sicher damit zu tun :(
    Wer hilft mir ? Mir is so übel :(

    Boah lol?
    Wenn da was vorgefallen is kann man das nich vertuschen
    Ach is nur son kleines Atomkraftwerk sieht man ja nich ^^

    Is doch nur n billiges fake -.-
  • Die Quellen sind privat, dennoch vom ernstzunehmenden Rang. Glaubt mir, ich zweifle rech stark an der Sache, vielmehr aber bin ich verzweifelt, weil ich keinerlei Sensationslust oder Witzigkeit mit den Informanten verbinde. Ich möchte, dass Ihr mit Hilfe des Internets etwas herauszufinden versucht. Kann jemand von Euch russisch, um entsprechendes Suchvokabular einzutippen?
  • Tschernbyl war am 26. April 1986 heuteist der 23.04.

    Ich habe eine triviale Entdeckung gemacht: Die Explosion in Tschernobyl ereignete sich am 26. April 1986, und ich bekam die Warnung vor einem Pseudo-Tchernobyl am 23.April 19 Jahre später. Ist das ein Zufall? Vielleicht ist das Ganze doch nur ein schlechter Scherz, ein psychologisch angelegtes Experiment zum Umgang mit Hiobsbotschaften, oder...
  • dann geh doch in deinen atombumker im garten hinterm haus :depp:

    wenn das datum ähnlich ist, dann is ja wohl alles klar: nur n dummer scherz und leute wie du fallen drauf rein und verbreiten es weiter...
  • Lest das Buch "Methoden der Manipulation", da wird ziemlich genau beschrieben wie so ein Scheißdreck schonmal vertuscht wurde, und wer sagt das stimmt net soll vorher erstmal das Buch gelesen haben!

    Gruß
    Flamefox
  • also...kann ich mir nun wirklich beim besten willen - selbst mit den allerbesten vertuschungsmethoden - nicht vorstellen, dass SOLCH EIN unfall geheimgehalten werden könnte. besteht in solchen katastrophenfällen nicht sogar eine informationsPFLICHT...also muss die bevölkerung da nicht sogar umgehend in kenntnis gesetzt werden?
  • Ich habe gestern mit meiner Freundin in Moskau telefoniert und sie hat mir berichtet, dass sie 1 Woche jetzt nicht in der Stadt war, weil es eine Explosion ca. 100 km von Moskau entfernt gegeben hat und er Knall überall zu hören war. Ein Freund aus Regierungskreisen hat sie angerufen und ihr empfohlen die Stadt zu verlassen weil eine "giftige Wolke" auf Moskau zutreibt. Die Medien haben Verbot darüber zu berichten. Ein Terroranschlag kann nicht ausgeschlossen werden.
    Das sind die Infos, die ich gestern abend bekam und heute im Web danach gesucht habe. Bin dann auf dieses Forum hier gestossen und hoffte (auch im Interesse meiner Freundin) etwas mehr zu erfahren.
  • Und meinst du zu Zeiten von Satelliten und Co. fällt das nicht auf?

    Wer weiß was ihr für einen EMail Hoax bekommen habt. Naja jedem das Seine... :D

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Nasowas, jetzt habe ich mir extra einen Bunker gebaut ... und nun alles ein Fake ?!?? :mad:

    ähhh
    möchte nicht jemand von Euch einen fast neuen Bunker kaufen !??!
    Er ist nur 1 mal genutzt
    oder am besten gehe ich zu Ebay ...
    Verkaufe Bunker :D
  • Cream schrieb:

    dann geh doch in deinen atombumker im garten hinterm haus :depp:
    ...

    Wenn es da nen Inet-Anschluss gäb, wär ich schon längst da ;)


    Ne also wirklich.... auf sowas fall ich nich rein
    Außerdem ist heute nicht der erste April, schlechter scherz :D
    [SIZE=1][FONT="Courier New"]$posts++;[/FONT]
    [COLOR="black"]"Ich bin eine Mischung aus jung und erfahren, so etwas findet man sonst ja nur auf dem Straßenstrich." [/color]
    [LEFT] /!\ Nützliches: Meine Uploads [Info] Werbefrei mit Adblock [Tutorial] + Kostenlose SMS [Liste] + IPV vereinfachen [Info][/LEFT]
    [/SIZE]
  • so weit ich das bis jetz mitbekommen hab war das alles per tel das heißt das mit scheiß "EMail Hoax" kannste mal vergessen ^^

    und wenn ihr glaubt man kann so ne kleinigkeit nich vertuschen seit ihr wohl sicher aufn holzweg man kann so gut wie alles vertuschen so lang man genug geld und macht hat ^^
  • Kurai schrieb:

    so weit ich das bis jetz mitbekommen hab war das alles per tel das heißt das mit scheiß "EMail Hoax" kannste mal vergessen ^^

    und wenn ihr glaubt man kann so ne kleinigkeit nich vertuschen seit ihr wohl sicher aufn holzweg man kann so gut wie alles vertuschen so lang man genug geld und macht hat ^^


    Ich hatte eigentlich deutlich geschrieben "telefoniert". Und zur Vorbeugung: "Ja!! Sie spricht sehr gut deutsch." Ich werde sicher noch genaueres erfahren, da sie mich in Kürze besuchen kommt.
  • LOOOOOOOOL
    Da kann ich nur LOL sagen! :löl: :löl: :löl:

    1. Können Atomkraftwerke nicht Explodieren: Wer bunkert schon Sprengstoff in einem Atomkraftwerk! :D Es kann aber einen Reaktorbrand geben! So wie in Tschernobyl!
    2. Wenn es tatsächlich einen Reaktorbrand gegeben hat, dann tritt keine 'Giftige Wolke' aus! Die Verstrahlung ist für das menschliche Auge unsichtbar!
    3. Ich finde deinen Thread völligst daneben! :fuck: