Fernsehen mit Beamer ????

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fernsehen mit Beamer ????

    Hi Leute, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen !!!!

    Habe einen Philips Hopper SV 20 Beamer !!!
    Würde mit diesem aber auch gerne TV schauen, und nicht nur DVD !!!!
    Er hat aber keinen Anschluss in den ich direkt ein Antenenkabel stecken könnte !!! Deshalb brauche ich einen Receiver dazwischen !!!!
    Da ich aber Kabelanschluss habe, brauche ich einen Receiver mit einer Frequenz von mind. 1600 Mhz !!!!

    Habe aber leider noch keinen mit den richtigen Anschlüssen gefunden !!!!

    mfG sebavampir :drum:
  • Hi,

    dein Beamer hat aber einen gelben Composite Anschluss UND einen SVHS Anschluss (reine Anschlüsse für Video, ohne Ton) !!!

    Das beste Ergebnis erzielst du mit SVHS.
    Einfach am SVHS Ausgang von deiner Quelle (Videorecorder) rausgehen und dann bei dir am Beamer rein, zusätzlich brauchste noch die Kabel für den Ton.
    Solltest du keinen SVHS Out am Videorecorder haben, musst du nen SVHS => Scart Adapter kaufen. Geht genausogut und das SVHS Signal wird dann am Scart Stecker abgegriffen.
    Weil dein Beamer keinen Tuner hat brauchst du einen Tuner dazwischen, wie nen Videorecorder.

    Das wars.

    Also, nimm den alten Videorecorder, kauf dir den Scart auf SVHS Adapter und ein SVHS Kabel (Audio Cinch wirste sicher haben), und es lüppt.

    Wenn du noch fragen hast schick mir einfach ne PN.
  • hi,
    ich vermute mal dass dein fehrnseher ein scart anschluss hat.
    jetzt brauchst du noch so ein adapter:

    e-management.concertopro.ch/productinfo/image/km/943G9B0.jpg

    den steckst du in deinen fehrseher und die andere seite über cinch stecker in den beamer. :D
    hoffe ich konnte helfen!
    ps:
    darauf achten dass das signla vom fernseher nach aussen geleitet wird.
    ich hab auch so ein adapter, wo man auch zwischen in und out wechseln kann.

    grüße oli90
  • @ sebavampir:
    Statt dich zu bedanken für den Tipp von MatthiasDVB, maulst du nur rum.
    Hast du das nicht kapiert?
    Fast alle Videorecorder besitzen einen eingebauten TV-Tuner!!
    Und der kann im Leerlauf ruhig vor sich hindümplen ohne Kassette. Aber du kannst die Tunerfunktion nutzen, Programme per Fernbedienung umschalten und hast Scart und/oder (S-)Video-Ausgänge. Wegen der besseren Bildqualität würde sich natürlich ein S-VHS Recorder empfehlen. Neu kosten die wenig (< 150 Euro) und gebraucht gibt es die in kleineren TV-Läden oder bei Ebay billig. Wie gesagt, der Tuner muss halt tun.

    Anschluss kann auch per Scart-Kabel vom VCR und Adapter auf (S-)Video an den Beamer erfolgen.

    Den Ton gibst du vom Audio-Ausgang des Videorecorders z.B. auf deinen Audio-Verstärker.

    Jetzt alles klar? ;)
  • Vielen Dank Doc Lion!!!!!

    So hab ich das noch garnicht versucht !!!
    Ist so ein Tuner an allen Videorecordern dran ???
    Hab nämlich noch 2 zu hause !!!!!
    Vielleicht kann ich einen von den beiden verwenden !!???

    mfG sebavampir
  • Du würdest die Datenbank wirklich schwer entlasten wenn du dir die Ausrufezeichen sparen könntest. :D

    Naja zum Thema, ja, jeder Videorekorder für den Hausgebrauch hat einen TV-Tuner. Und auch jeder hat (mindestens) eine Scart-Buchse. Kurzum du kannst die alten Geräte sicherlich für den Beamer verwenden.

    Besser wäre natürlich ein Digital-Receiver (Kabel oder Satellit), da dort die Qualität um einiges besser ist. Aber es soll ja sowieso bald HDTV kommen … naja … wird sich aber noch ein paar Jährchen hinziehen, denke ich.
  • Was soll denn da großartig dran gewesen sein? Einen Scart stecker haben die Dinger doch egtl alle. Also dann würde ich, wie gesagt, zum Fernsehen gucken den Receiver an den Beamer anschließen.
  • @sebavampir:

    Der tipp von Doc Lion ist wirklich gut. Hab mir bei eBay so nen Tuner für 80€ gekauft und der bringts wirklich.Das ist aber auch gut investiertes Geld, denn das Fernsehen am Beamer ist einfach ein Hochgenuss!

    mfG, hell philo!
  • Der hatte keinen Scart sondern solche eingänge für ne satellitenschüssel, nich für kabel !!!
    Hab mir aber schon nen gebrauchten videorecorder gekauft, der bringts !!!

    mfG sebavampir
  • Um das nochmal jetzt zusammenzufassen.
    Ein Digitaler Sat Receiver bringt nix,da du ja keine Sat-Antenne hast.

    Eine andere Idee: Schau mal auf www.ueberallfernsehen.de und kontrolliere, ob du in einem Gebiet wohnst, das mit DVB-T versorgt ist (digitales Fernsehen über Hausantenne).
    Wenn ja, kauf dir nen DVB-T Receiver und klemm den an deine alte Hausantenne an, dann hast du rund 20 Sender in digitaler qualität OHNE Sat Spiegel.

    Aber WEIL dein Beamer keinen Tuner eingebaut hast, musst du Dir mit nem externen Tuner behelfen, in Form eines Receivers, oder eben über nen Videorekorder. Das ist auch am günstigsten. Bei ebay bekommst du die Adapter und Kabel für ca. 10 Euro.

    Und ein Tipp: Ne kleine digitale Schüssel kostet unter 100 Euro....und geht easy aufzubauen. Dafür wirst du mit über 80 freien Programmen belohnt in digitaler Qualität (über Astra) und kostet dann nichts mehr !!! Mit dem passenden equipment gehen auch noch mehr Sender die sich lohnen.
    Lesen bildet.


    So, das dazu ;)