Wahl-Umfrage

  • Wahlen & Ergebnisse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FSB Wahl - Umfrage

    Wen würdet Ihr wählen 209
    1.  
      SPD (58) 28%
    2.  
      CDU/CSU (84) 40%
    3.  
      Bündnis 90 / Die Grünen (17) 8%
    4.  
      FDP (15) 7%
    5.  
      PDS (9) 4%
    6.  
      NPD/REP (16) 8%
    7.  
      Sonstige (10) 5%
    Hallo liebe FSB-Member,
    dies soll eine ernst gemeinte Wahl sein und kein Spaß Thread, aus diesem Grund bitte ich Euch nicht einfach nur zu wählen sondern auch kurz zu posten wen Ihr gewählt und warum Ihr diese Partei gewählt habt bzw. im realen Leben wählen würdet, aber mehr auch nicht!
    Dieser Thread soll keine Diskussionsrunde werden, die haben wir bereits in einem anderen Thread!

    Es können auch Mitglieder, welche noch keine 18 Jahre auf dem Buckel haben and der Wahl teilnehmen! Euere Meinung interessiert mich ebenfalls!
    (Alter angeben!)


    Wer wählt - auch Begründung angeben!!!

    Jeder von Euch der wählt, sollte auch seine Begründung angeben, aber nicht auf die Posts der anderen eingehen!!!





    @Admins/Mod
    Ich habe mich im Vorfeld mit Doc Lion kurz geschlossen, ob solch eine Wahl bereits einmal durchgeführt wurde. Auf Docs anraten habe ich mich umgesehn, hab jedoch nichts derartiges gefunden! Solltet ihr jedoch anderer Ansicht sein so bitte ich Euch diesen Thread trotzdem nicht zu schließen, da diese eine andere "Wahlperiode" ist! DANKE
    Es würde mich freuen wenn Ihr auch recht zahlreich daran teilnehmt!





    Ich habe die SPD gewählt.
    Da ich mich eigentlich mit dem Grundsatzprogramm der SPD identifizieren kann (Was die Parteibonzen aber anscheinend nicht mehr nötig haben!).
  • Ich habe für SPD gestimmt.

    Denn für mich ist die andere EInheitspartei einfach zu radikal und gleichzeitg zu konservativ in den heutigen Tagen. DIE SPD will immer noch versuchen, ein Sozialstaat aufrecht zu erhalten, die Opposition versucht immer nur, alles zu blocken und das Schlechte an den neuen "Reformen" hervorzubringen. Das ist an sich nicht schlecht und auch im Sinne der Demokratie, nur ist es schon inzwischen zu einer Art Maxime der Opposition geworden, alles schlechtzureden.
    Und da ich sowieso ein eher sozial eingestellter Mensch bin, hab ich meine beiden Kreuzchen bei SPD gemacht.

    greetz
  • ..also ich würde die CDU/CSU wählen. Ich weiß zwar nicht ob die es umbedingt besser machen würden als die SPD, aber ich finde so wie es zur Zeit ist kann es nicht bleiben!!! 5,2Mio. Arbeitslose!! Die anderen (CDU/CSU) hätten auch mal wieder eine Chance verdient und dann wird sich zeigen ob sie besser in der Lage sind Dautschland zu führen!!!

    MFG
    Hogan
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/KRIEG DER STERNE_/_/_/_/_/_/_/_/_/
  • <- FDP waehler...

    Prizipielle Übereinstimmung bei Wirtschaftsfragen
    Liberalismus ist meiner meinung nach die einzige funktionierende kapitalistische form
    zumal ich die sozialreformen und beschuldigungen an investoren, die arbeitsplaetze streichen nicht mehr sehen kann...
    kann der ackermann doch nix dafuer wenn sich in deutschland so viele banken nicht lohnen...
  • Hi,

    ich bin 17 und habe "die Grünen" gewählt. Ich habe noch nie gewählt.
    Aber ich halte das Parteiprogramm der Grünen für durchaus sinnvoll - wenn auch in einigen Punkten für Übertrieben. Und nur dadurch, dass man ihnen auch eine Stimme gibt, können sie zu den beiden "Großen" aufsteigen und mitreden. Da Politik größtenteils Kungeleien sind, stören die radikaleren Ziele nicht sonderlich. Die anderen Parteiprogramme gleichen es ehh wieder aus.

    ew_h2002
  • Ich denke ich würde die SPD wählen! Ich denke die CDU/CSU könnte auch kein bisschen bessere Politik machen, außerdem haben sie sich sehr unsympatisch bei mir gemacht, weil es für mich den anschein hat, dass sie bei jeder gelegenheit versuchen die SPD schlecht zu machen um wähler zu Gewinnen...
    Ich denke in der politik sollten die Parteien MITEINANDER versuchen das bestmöglichste für Deutschland heraus zu holen und nicht sich gegenseitig schecht machen, sodass jeder egoistisch versucht möglichst viel macht zu bekommen...
    Ich glaube das müssen viele politiker noch begreifen... wenn die parteien im Bundestag gegeneinander arbeiten, dann geht gar nichts, so gibt es keinen Weg heraus aus der Krise... nur miteinander können probleme gelöst werden... und gesetze beschloßen werden ;)

    Also: SPD

    Grüße

    _______________

    EDIT by Doc Lion: - Reply auf die Wahlaussage des Vorposters rapspelle gelöscht! -
    Bitte in DIESEM Thread KEINE Diskussionen über die Wahlaussagen anderer Member. Es steht euch frei, jederzeit eigene politische Themen zu diskutieren in einem NEUEN Thread!
  • rapspelle2001 schrieb:

    npd - vielleicht schaffen die ja mla etwas, was die anderen bis dato nicht geschafft haben???

    mit der einstellung kannst du auch die partei der frauen oder sonst eine andere partei wählen. sowas ist einfach nur leichtsinnig und gibt den falschen vielleicht eine möglichkeit. wer mit so einem gedanken wählen geht, kann genauso gut zu hause bleiben. :eek:
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • FDP!

    Warum?

    - Sympathie für den Herrn Westerwelle
    - Parteiprogramm
    - weil ich von Herrn Schröder, Fischer und den ganzen Rest der jetzigen Regierung genug habe!
    - weil ich hoffe, dass die FDP mit der CDU eine vernünftige Koalition bildet und vernünftige Regierungsarbeit leistet!

    mfg
  • Ich habe die SPD gewählt weil ich denke dass sie am meisten von allen parteien mehr erreichen können!Sie sind nach meiner Meinung nach auch NICHT Ausländerfeindlich!

    MFG ganxta2005
  • Nabend!
    Also ich habe die SPD gewählt, da ich finde dass sie noch vernüftig bleiben, da sie sich ja auch in letzter Zeit anstrengen mussten, da ja die CDU früher an die Macht war.Ich finde die Bemühungen sind noch da..
    Gruß Blumi!
    [SIZE=1]
    (\_/)
    (o.0)
    (><)
    [/SIZE]
  • Also ich hab die CDU/CSU gewählt, weil sie im Großen und Ganzen meiner politischen udn wirtschaftlichen Meinung übereinstimmen. In allen Punkten kann mich keine Partei überzeugen, aber doch wenn die CDU am meisten. Und außerdem bin ich der Meinung, dass die Grünen nicht wieder an die Macht sollten, weil ich nicht viel von ihnen halte, Stichpunkt Ausstieg aus der Atomenergie.

    [...]

    Gruß JMasterS

    _________________________________

    EDIT by Doc Lion: - Reply auf die Wahlaussage des Vorposters rapspelle gelöscht! -
    Bitte in DIESEM Thread KEINE Diskussionen über die Wahlaussagen anderer Member. Es steht euch frei, jederzeit eigene politische Themen zu diskutieren in einem NEUEN Thread!
    [SIZE=2]Nur die Dummen halten Ordnung; die Intelligenten beherrschen das Chaos - Albert Einstein[/SIZE]
    [SIZE=1]Mein Profillink:[/SIZE]
    [SIZE=1]IPv:[/SIZE] [SIZE=1]1 2 34[/SIZE]
    [SIZE=1]Bervorzugte: Meery[/SIZE]
  • Bin zwar erst 17,aber nächstes Jahr darf ich ja dann auch mal wählen.

    Ich beschäftige mich zwar nicht wirklich sehr mit Politik, und das Interesse ist auch nicht gerade vorbildlich, trotzdem würde ich wahrscheinlich die SPD wählen, da ich mit denen am meisten übereinstimme.
    Auch wenn sie in letzter Zeit einiges falsch gemacht haben.
    Yesterday is history, tomorrow is a mistery, but today is a gift. That's why we call it present.
  • JMasterS schrieb:

    Also ich hab die CDU/CSU gewählt, weil sie im Großen und Ganzen meiner politischen udn wirtschaftlichen Meinung übereinstimmen.



    Ich schließe mich deiner Meinung an. Die CDU hat die einziste Möglichkeit im Budestag und bundesrat richtig zu regieren. Mal sehen was da rauskommen wird (bei der richtigen Wahl)
  • --> FDP!

    Weil auch ich der Meinung bin, dass eine liberale zwar eine sozialkritische, aber die scheinbar beste Lösung für Deutschland ist. Andere Länder haben auch Erfolg mit einer liberalen Politik gehabt.
  • Ich habe übrigens die PDS gewählt. Auch wenn die leider nichts bewirken können, sind die zur Zeit die Einzigen, die die Interessen der Arbeitnehmer vertreten. Und wenn die dann vertreten sind, können die wenigstens die etablierten Parteien ab und zu mal daran erinnern, dass der Großteil der Bevölkerung Arbeitnehmer sind und nicht nur Unternehmer.
  • Thread bitte genau lesen!

    Leute ich bin euch echt dankbar für euere Ausführungen, aber bitte postet nur euere Wahl und euere Ansicht/Überzeugung, geht nicht auf die Posts der anderen ein, es sei denn ihr seit Admin/Mod!!!

    Danke
  • @ ALL:
    Haltet euch bitte an die Vorgaben des Thread-Starters Deebo. Bitte nur EURE Wahlaussage posten und begründen. Bitte in DIESEM Thread KEINE Diskussionen über die Wahlwünsche anderer Member.

    Dazu kann jeder einen neuen Thread eröffnen. Also bitte beachten - Danke!!!
  • Ich habe die SPD gewählt, ganz einfach aus dem Grunde, dass die anderen Parteien ein nur noch schlechter aufgehendes Konzept haben. Außerdem sollte - so denke ich - Kontinuität in Deutschlands oberster Etage herrschen.

    Im ländlichen Raum(S-H) würde ich jedoch die CDU wählen, weil die SPD hier definitiv seit 16 Jahren nichts zu stande bekommt...
  • Ich wähle die SPD.
    1.) Wegen meiner Erziehung ;)
    2.) alte Phrase: "Sie ist das geringere Übel"
    3.) Sie hat schon oftmals bewiesen, dass sie Deutschland GUT regieren kann
    4.) Wartet ab, wie sich die Arbeitslosigkeit entwickeln wird! Wartet ab...Ich bin da optimistisch...
  • CDU/CSU, weil ih hoff, dass die endlich mal mit dem Jungel der Subventionen aufräumen ..

    is ja hrror was die bundesregierung für nen scheiss subventioniert ...
    denn was sich nicht selber am leben hasltn kann, das muss halt verschwinden .. edne gelände

    mfg
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • Ich würde die CDU wählen, meiner ansicht nach sollte König Ede Bundeskanzler werden.Bayern ist gekennzeichnet durch seine Politik, z.B. Im Schulbereich besser als die anderen Bundesländer
  • Ich würd die CDU wählen. Obwohl im Endeffekt wahrscheinlich auch nichts besseres rauskommen würde als es momentan der Fall ist. Wenn man jedoch die Entwicklung der BRD in den letzten Jahren verfolgt, wird es auf jeden Fall wieder Zeit für einen Wechsel an der Spitze.
    Letztendlich ist es jedoch völlig egal (meine Meinung), wer das Sagen hat, die "Fehler/Entscheidungen" die gemacht werden muss sowieso immer der kleine Bürger ausbügeln :confused:
    Generell müsste sich an der Stimmung im Lande etwas ändern, damit es wieder bergauf gehen kann!!! Solange jeder um seinen Job bangen muss (falls überhaupt vorhanden), sparen die Leute lieber anstatt Geld auszugeben, wenn keiner Geld ausgibt, geht'S der Wirtschaft schlecht, wenns der Wirtschaft schlecht geht, werden Job's abgebaut usw. ... (Der berühmte Teufelskreis!!!), und schon sind wir da, wo wir eigentlich nicht hin wollten :eek:

    Trainspotting