Eifersucht???Was ist das genau?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anhänglichkeit/Eifersucht???Was ist das genau?

    Hallo Zusammen!

    Mir ist vorhin mal so eine frage durch den kopf gegangen!
    Hab mir vorhin mal ein paar gedanken darüber gemacht und mir die frage gestellt:

    Wieso ist man eigentlich Anhänglich???
    Es gibt doch bestimmt ne begründung für so ne anhänglichkeit,man macht es ja nicht nur so aus normalheit!
    Leider weiß ich selbst net genau ne antwort darauf.würde mich deshalb mal interessieren,was ihr so denkt,woran es liegt das manche anhänglich sind???

    Bekommt man vielleicht zu wenig Liebe vom Partner&Partnerin zu spüren oder gibts andere gründe???


    Bin mal gespannt auf die antworten!
  • Das hat einfach nur mit der natur des menschen zu tun, also auch die persönlichkeit eines jeden... Es gibt leute die anhänglich sind, es gibt leute die sind es nicht... und das kann soooo viel verschiedene Gründe haben...
    Ein ganz entscheidener wird die Kindheit / erziehung sein... war derjenige /diejenige ein kind, welches als sehr selbstständiges kind erzogen wurde, oder eher als ein kind, welches sehr auf die mutter fixiert war... anhänglich... :)
    und so kann durch vielerlei einflüsse unser charakter geprägt sein, sodass wir mehr der typ sind, der immer gerne bei seiner freund/in wär, oder der, der auch mal alleine was machen will...
    Andere bekommen vom partner vielleicht auch aus ihrer sicht zu wenig aufmerksamkeit und suchen einfach immer wieder den engen kontakt zum partner, der das vielleicht gar nicht immer soooo sehr möchte :)
    Wir sind anhänglich, weil wir einfach irgendwelche gründe haben, warum wir immer ganz dicht bei unserem partner sein wollen und dabei nicht bemerken, in welchen situationen dies eher unangebracht ist :)

    Eifersucht ist einfach ein Gefühl was es gibt... Genauso wie es die Wut gibt... Jeder war schon einmal eifersüchtig... es gibt keinen menschen, der in seinem leben noch keine eifersucht gespürt hätte... und sei es im kindesalter die eifersucht auf einn spielkameraden gewesen, der ein neues spielzeugauto bekommen hat ;) ;) ;)
    Nein im ernst... jeder ist ab einem bestimmten Punkt eifersüchtig... aber bei jedem liegt dieser Punkt irgendwo anders... Einige flippen schon aus, wenn die freundin nur mit anderen kerlen redet... anderen widerum ist das völlig egal...
    Das ist wieder alles charakter/typ bedingt
    außerdem geht auch jeder mensch anders mit seiner eifersucht um... der eine frist es einfach in sich rein und versucht sie zu unterdrücken... der andere reagiert völlig über und mach seinen partner (vielleicht grundlos an) und wieder ein anderer wählt den eigentlich besten weg und spricht mit seiner freundin einfach über seine eifersucht, um sich zu versichern, dass sie unbegründe ist :)
    Wie dem auch sei, ist eifersucht etwas, was man nicht abstellen kann... es ist sozusagen ein schutzreflex des menschen... Ein Gefühl, wie die liebe... niemand ist vor ihr gewahr...

    Grüße
  • jeder mensch braucht auf der erde jemanden mit dem er sich unterhalten kann
    obwohl er ja gerne alleine ist will er trotzdem leute um sich herum haben bzw einen freund/freundin da man mit ihm/ihr alles besprechen kann...aber man sollte halt aufpassen,dass man nciht an der person zu sehr hängt und sich alles um sie/ihn dreht..dennn irgendwann kann die seifenblase auch platzen mit der liebe und man steht alleine da..
  • ich denke die eifersucht entsteht durch die angst die man hat den partner zu verlieren.
    es reicht bei mir meist schon wenn er von einer arbeitskollegin erzählt (auch wenn ich weiß das er sie nicht toll findet) und ich könnte k*** ...es ist einfach die angst das er eine andere kennenlernt und mich sitzen lässt. und man kann einfach nichts dagegen tun.
    im grunde ist es schon lächerlich, weil wenn es wirklich so wäre könnte man auch nichts dran ändern und die eifersucht macht es sicher nicht besser.
    also erklären kann man das nicht, ist wohl wirklich einfach ein menschlicher "trieb" ^^
  • hey patti !

    also es gibt menschen die brauchen immer jmd zu allem möglichen machen . die können eben nichts alleine tun auch wenn das manchmal besser wäre ! in einer beziehung kann es vor - und nachteile haben es kommt ganz auf die partner an ! es ist allein eure sache viel freiraum man sich in einer beziehung GEGENSEITIG gibt ! es gibt pärchen die sind den ganzen tag zusammen und unternehmen alles zusammen andere wiederrum brauchen mal das weekend mit ihren freunden !
    also ich denke dass eine gesunde mischung das beste ist !
    mal mit freunden mal mit freundin oder evtl mit beiden zusammen weggehen aber dann müss deine clique logga sein

    greetz joHnii
    [SIZE=1]"ich bin politiker , was bedeutet ich bin ein betrüger und ein lügner und wenn ich kindern keine küsschen gebe , dann klau ich eben ihre bonbons" woHl$tandZkiNda[/SIZE]
  • :) Erstmal hier zwischendurch schonmal ein echt SUPER DICKES LIEBES DANKESCHÖN an alle die hier bisher reingeschrieben haben. Hab mir grad mal alles sehr nachdenklich durchgelesen.
    Der begriff: anhänglichkeit oder auch eifersucht,scheinen ja doch ganz ganz große welten zu sein!
  • hi

    ja ich denke es spielt bei jedem menschen eine rolle. bei einem is das wohl sehr ausgeprägt (Evtl auch wegen früherer ereignisse) bei anderen dagegen eher weniger, bis gar nicht. wobei ich denke, das die leute die sagen sie sind nicht eifersüchtig, es einfach nicht zugeben wollen, weil sie sonst als schwach oder so dastehen.
    und leute die wenig eifersüchtig sind, sind sicher auch sehr eifersüchtig, nur zeigen sie es nicht, bzw machen nciht so einen aufstand darum weil sie ihrem partner doch vertrauen. recht krass finde ich aber solche, die dann wirklich zu furien werden, wenn sie eifersüchtig sind...naja es gibt so viele Arten der Eifersucht, müsste man grad mal einen Aufsatz drüber schreiben :)
  • Eifersucht ist in Erster Linie Neid.
    z.B. Du hast eine echt geile Freundin, die dich ssseeehr liebt, und du auch andere hübsche Freundinnen hast, und sie (also deine Freundin) irgendwelche Dinge sagt, wie 'Die hat sich nicht gewaschen' oder 'Die macht mit nem Stricher, der Kriminell ist' rum. Also damit will ich dir erklären, dass sie dir deine andere Freundin ausreden will! Aber wie in den oberen Threads schon genannt wurde: Es gibt viiiiele Arten von Eifersucht. Mein Thread beinhaltet nur ein Exampel! ;)
  • "Eifersuch ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft."

    Hab ich mal wo gelesen und find den Spruch nicht schlecht... ;)
    [SIZE=1]"Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel, attraktiv und mit einem guterhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen. Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand, Martini in der anderen, unser Körper total verbraucht, schreiend: Wow, was für eine Fahrt!"[/SIZE]
  • Eifersucht ist etwas schlimmes v!!!!
    Man kann es nicht ablegen !!!!
    Sollten es die Leute in deiner umgebung es mitbekommen, so wirst du es schwer haben freunde zu finden !!!!
    Es kann eine Beziehung kaputt machen !!!!
    Versuch sie nicht zu bekommen !

    mfG sebavampir
  • ich würde sagen man ist einfach nur anhänglich wenn man eien person liebt und "nicht ohne sie leben kann" anders könnte ich das auch nicht erklären... ist halt etwas vollkommen natürliches.. auch wenn es manchmal nervt!!
  • [email protected]$$ schrieb:

    Eifersucht ist in Erster Linie Neid.

    Der Unterschied zwischen Eifersucht und Neid ist der, dass ein eifersüchtiger Mensch Angst hat, zu verlieren was (oder wen) er besitzt und ein neidischer Mensch das haben will was andere besitzen. (z.B. sind Kinder eifersüchtig wenn ihre Mutter ihren Geschwistern Aufmerksamkeit zuteil werden lässt, aber neidisch auf das Fahrrad ihres Freundes.)


    Eifersucht entsteht aus dem "Gefühl der Unterlegenheit" oder des Eindrucks, gegenüber anderen benachteiligt zu sein. Wer sich nicht für liebenswert hält, zweifelt daran, für den Partner attraktiv zu sein und lebt in der ständigen Angst, ihn zu verlieren. Es sind also die Zweifel an der eigenen Person, die einen daran zweifeln lassen, dass man für andere attraktiv ist. :read: (by Wikipedia)
  • Kitemaster schrieb:

    Der Unterschied zwischen Eifersucht und Neid ist der, dass ein eifersüchtiger Mensch Angst hat, zu verlieren was :read:

    Dem stimme ich teilweise zu.

    Ich sage mal, Eifersucht hat 2 Bedeutungen: 1. Das was du meinst, also angst etwas zu verlieren was man hat.
    Und 2. die selbe Bedeutung wie neind.

    ps @Mod: sorry, habe den Post editiert.
  • @Bombe
    Lies DIr bitte die Boardrulez und auch die einzelnen Forenrulez durch. Es wird nicht geduldet ellenlang zu quoten, zumal der Text genau einen Beitrag über Dein Statement lag...Also in Zkunft bitte daran halten !!
    "It is possible to commit no mistakes and still lose. That is not a weakness. That is life." - Captain Jean-Luc Picard
  • ich schließ mich den ganzen leuten, die geschrieben haben es liegt in der natur des menschen oder so ähnlich an. ist ja aber auch wissenschaftlich bewiesen :)
    in gruppen sammeln sich die leute zu einem pulk zusammen, wir suchen die nähe anderer mitmenschen, im fahrstuhl kommen wir nichteinmal drüber hinweg, sich 'normal' zu benehmen !
    wenn hier jetzt jmd. das gegenteil behaupten will, gerne, glaube ich ihm/ihr nur nicht :)
    wir schauen doch wie dumm in diesem kleinen raum hin und her und meinen plötzlich die etagen-knöpfe für interessant zu halten.
    der mensch ist schon 'ne komische spezies :)
  • Anhänglichkeit:
    Viel gemeinsam unternehmen,sich wenn es irgend wie geht treffen gemeinsame Zeit einfach verbringen.
    Haupsächlich wenn man sich gerade kennen gelernt hat und super verliebt ist.

    Eifersucht ist da schon was ganz anderes:
    WEnn dem Partner stört wenn man mal nach ner anderen Frau schaut,zu spät von der Arbeit kommt, Kommentare ablässt über andere z.b. schöne Frauen!u.s.w.
    Oftmals unbegründet aber kann schon so sein.

    Das eine hat wohl mit dem anderen nichts zu tun finde ich.
    Rettet die Wälder, esst mehr Biber
  • Definition von Eifersucht

    ist eine Mischung verschiedener negativer Gefühle: Angst bis hin zu Panik, den Partner zu verlieren, ihm nichts mehr zu bedeuten, nicht mehr gut/attraktiv genug zu sein; Ärger bis hin zu Wut über den Partner bzw. den vermeintlichen Rivalen; Minderwertigkeitsgefühle: Mann/Frau ist von sich nicht überzeugt, hält sich nicht für liebenswert und wertvoll.

    Eifersucht entsteht aus dem "Gefühl der Unterlegenheit" oder des Eindrucks, gegenüber anderen benachteiligt zu sein. Wer sich nicht für liebenswert hält, zweifelt daran, für den Partner attraktiv zu sein und lebt in der ständigen Angst, ihn zu verlieren. Es sind also die Zweifel an der eigenen Person, die einen daran zweifeln lassen, dass man für andere attraktiv ist.

    Der Unterschied zwischen Eifersucht und Neid ist der, dass ein eifersüchtiger Mensch Angst hat, zu verlieren was (oder wen) er besitzt und ein neidischer Mensch das haben will was andere besitzen. (z.B. sind Kinder eifersüchtig wenn ihre Mutter ihren Geschwistern Aufmerksamkeit zuteil werden lässt, aber neidisch auf das Fahrrad ihres Freundes.)
  • Das Gefühl der Eifersucht ist ein Befinden des Menschen (eventuell auch höherer Tiere).

    Es lässt sich in die Gefühlsgruppe des Ärgers einordnen, kann aber auch Elemente von Trauer oder von Angst enthalten.

    Eifersucht entsteht zum Beispiel aus einem "Gefühl der Unterlegenheit" oder des Eindrucks, gegenüber anderen benachteiligt zu sein. Bei zwischenmenschlichen Beziehungen führt der "Verlust" des Partners / der Partnerin, des Freundes usw. ebenfalls häufig zu Eifersucht.
  • @Bombe
    Eh, zu Deiner Definition, haste doch schon weiter oben was geschrieben und jetzt setzt Du sie nochmal rein???
    @its mich
    So eine recherchierte Definition hatten wir schon, lest doch mal den Thread befor Ihr postet! :löl:

    Ich werde eifersüchtig, weil ich meine Partnerin sehr liebe und in gewissen Situationen dann natürlich Verlustängste zum vorschein kommen!
  • @Kitemaster

    Ich würd eher sagen, dass dies meine meinung ist und eher keine richtige definition
    und hier ist der thread ja dazu da, dass jeder seine meinung sagen kann


    greetz

    its mich
  • Ich denke, dass Eifersucht daraus resultiert, weil man nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die man erwartet. Kann auf jeden Fall krankhaft werden, aber wenn das so ist, stimmts in der Beziehung nicht mehr wirklich, würde ich so sagen...
  • ich würde sagen, eiffersucht ist die angst jemanden zu verlieren ..

    es ist ein gefühl, ds natürlich ist ... jeder mensch hat dieses gefühl, bzw. die fähigkeit es zu empfinden .. mache menschen sind viel ofener, manche sind sogar so offen, dass es ihnen nichts ausmacht, wenn ihre freundin mit andern schläft .. aber ich denke das sind extreme
    genauso wie eine freundin, die dich fast schon stehenlässt, weil du mal mit ner freundin redest, die sie nicht kennt oder ab und zu mal auf nen hinterteil einer anderen frau schaust ... dis ist aber dann meistens auf frühere ereignisse zurückzuführen, vllt wurde sie oft betrogen, whateva ..

    sprich eiffersucht ist eine reaktion deiner psyche auf eventuelle "übernameversuche" deiner freundin, sprich eine art schutzrefelx ..

    mfg
    abso
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • eine gesunde eifersucht ist, wenn man(n) ihr anruft um zu fragen wie es ihr geht oder wo sie ist. oder wenn man ihr eine SMS schreibt.
    und die extreme eifersucht ist wenn man(n) sie schlägt.
  • "und die extreme eifersucht ist wenn man(n) sie schlägt."
    da kann ih nicht zustimmen ... das ist xtreme aggression oder Wut, aber mit sicherheit nicht eiffersucht.Allerhöchstens die Folgen von eiffersucht.

    Extreme Eiffersuch ist, wie gesagt, wenn man wegen jeder kleinigkeit gleich meint, sein(e) freund(in) würde einem ausgespannt.

    mfg
    abso
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey