Wieso kann ich kein Suse9.2 installieren?

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wieso kann ich kein Suse9.2 installieren?

    Also ich hab mir gestern Suse9.2 runtergeladen und auf meinem 2. Rechner installiert. Da ich von dem OS ziehmlich begeistert war, wollte ich auf meinem Hauptrechner mein Fedora Core durch Suse 9.2 ersetzen. Dazu habe ich beide Partionen von FC formatiert. Danach wollte ich Suse installieren, jedoch konnte ich Suse nicht installieren da ein Fehler kam. Und zwar konnten sich die Packete nicht installieren. Mir wurde angezeigt dass der Datenträger evtl. Beschädigt sei, jedoch ist der vollkommen i.O..
    In einem anderen Rechner gibts keine Probleme.
    Woher kommt der Fehler?

    Mein Rechner:
    2b.to/refer.php?http://www.net…/pys/show.php4?user=Zet0r
    --Ich übernehme gerne die IP Verteilung-> Bei Interesse PN.--


  • mit welchen dateisystem sind die FC Partionen formatiert??


    und von FC auf Suse *schüttel* ist das eine ekelige Vorstellung, aber is ja dein Rechner...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Zet0r schrieb:

    Dazu habe ich beide Partionen von FC formatiert.

    Was denn nun, formatiert oder nur geloescht? :D Suse formatiert eigentlich jede Platte nochmal bei der install. Bei den Partitionen nehme ich mal an das es sich um die Swap und um die / handelt?! Normal formatiert Suse default / als ReiserFS und die Swap als Ext2.

    DOcean schrieb:

    und von FC auf Suse *schüttel* ist das eine ekelige Vorstellung...

    Als Einsteiger OS auf jeden Fall nicht schlecht, obwohl ich lieber auf Slackware stehe.

    Gruss Schinderhannes
  • ich hab die Partionen gelöscht. Und wollte die Formatierung Suse überlassen.

    Ich glaub aber nicht das es damit was zu tun hat,Suse schreibt das es die Packetdaten nicht vom Installationsmedium lesen könnte, die Suse DVD ist je doch vollkommen i.O.
    --Ich übernehme gerne die IP Verteilung-> Bei Interesse PN.--


  • ich hatte das selbe problem, die pakete wurden nicht erkannt und das lag aber an meinem dvd laufwerk(toshiba 1502)
    mit meinem dvd-brenner hatte ich keine probleme damit. :D
  • Ich glaub nicht das es was mit dem Laufwerk zu tun hat. Mit dem selben DVD Laufwerk (Sony) hab ich Suse auch auf nen anderen Rechner installiert und es hatte funktioniert. Wenn ich Suse in meinen DVD Brenner einlege (BenQ) bekomme ich den selben Fehler.
    --Ich übernehme gerne die IP Verteilung-> Bei Interesse PN.--


  • Hi,

    das Problem hatte ich auch .

    Dabie ging es aber nur um wenige pakete .

    Diese konnte ich aber nachher nachinstallieren , kannst ja die CD nochmal brennen ??

    Mfg

    Icseb
  • Das liegt nicht an der CD, auf nem anderen Rechner hatte ich mit der selben DVD auch schon Suse installiert. Die DVD hat keinen einzigen Kartzer oder anderes.

    Mit Nachinstallieren is auch nichts weil die Installation nicht erst startet.
    --Ich übernehme gerne die IP Verteilung-> Bei Interesse PN.--


  • Wieweit bist du denn jetzt? Wenn du Suse noch nicht auf der Platte hast versuche doch mal ob du im "Failsafe"-Modus installieren kannst? Den Rest kannst du ja spaeter nachinstallieren. Entweder von CD/DVD oder aus dem Netz.

    Gruss Schinderhannes
    Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode
    verkauft, der letzte Algorithmus patentiert, der letzte Netzknoten
    verkommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Geld nicht von alleine
    programmiert.
  • Schinderhannes schrieb:

    ... Normal formatiert Suse default / als ReiserFS und die Swap als Ext2. ...


    nurmal am Rande: die swap wird nicht als ext2 sondern als swap formatiert. das ist ein eigener Dateisystemtyp. die swap partition kann man beim distributionswechsel sogar übernehmen, da fast alle Distris mit einer solchen swap arbeiten.



    zum Thema an sich: probier doch mal testhalber eine ftp installation

    dazu gibts 2 anlaufstellen:

    ftp.suse.com/pub/suse/i386/9.2/
    ftp.suse.com/pub/suse/i386/9.3/

    je nachdem, ob du 9.2 oder 9.3 testen willst. laut der struktur auf dem pub werden auch die 64bit installationen aus diesen ordnern heraus erledigt. aber du musst ja nach dem einlegen der cd auf dem allerersten screen festlegen, ob du 32 oder 64bit installation machen willst. glaube mir F4 oder F6 wechselt man das, steht am unteren bildschirmrand mittig
  • sry was durcheinandergebracht!
    SORRY!


    Gruss Schinderhannes
    Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode
    verkauft, der letzte Algorithmus patentiert, der letzte Netzknoten
    verkommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Geld nicht von alleine
    programmiert.