prozessor kaputt

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • prozessor kaputt

    hi habe einen xp2600prozessor aber er zeigt mir nur noch 2000 an ist er kaputt?oder wie kan ich in testen

    ok

    mein pc hab ich gekauft als 2600xp

    wen ich unter system gehe zeigt er mir oben an an 2600xp
    aber unten nur 2,09 ghz

    habe schon viele programme ausprobiert und komme nicht auf die 2,6 ghz

    auch nicht mit übertaktung


    alles klar danke für deine schnelle meldung vielen dank

    aber was bringt mir dan ein 2600+ wen er nur 2,09 ghz hat dan kan ich mir doch gleich einen niedrigeren kaufen oder<?
  • Morgen schön...

    Könntest Du Dich vielleicht ein bissl deutlicher ausdrücken, als bloß mit einem Satz!!!
    Hast Du irgendwas verändert.Wo zeigt er Dir die 2000 an.BIOS?
    Als was wird er erkannt?

    Was willst Du testen?Warum die CPU nur noch als 2000 erkannt wird?

    Fragen über Fragen.

    Editiere bitte diesentsprechend Deinen Startpost.

    EDIT//
    Glaube nicht das Dein Prozessor kaputt ist.
    Also im Gerätemanager wird er als 2600 erkannt???!!!
    Wie unten bloß als 2,09 ghz

    Die 2,09Ghz sind letztenendlich Deine reale Taktung.
    Ein 2200 Sempron wird auch so angezeigt.Auch im Bios.Und trotzdem steht irgendwo 1500mhz.

    Ausprobieren könntens Du Programme wie Dr. Hardware, Aida 32 und ähnliche.Die werden Dir genau das selber bescheinigen.
  • ALSO:
    Die AMD BEZEICHNUNG und die reale TAKTFREQUENZ sind unterschiedliche Dinge!!

    AMD behauptet, ihr Prozessor wäre so schnell wie ein vergleichbarer INTEL P4 (Celeron) mit ebendieser Taktfrequenz.

    Beispiel: Ein AMD XP2600+ soll so leistungsfähig sein, wie ein INTEL P4-2,60 GHz.

    Hier eine kleine Aufstellung:
    Alleine vom XP 2600+ gibt es drei Varianten:

    # AMD XP2600+ / AXDA2600DKV3C: Takt 2,133 GHZ, FSB 266 MHz, 256 kB Cache, Sockel A

    # AMD XP2600+ / AXDA2600DKV3D: Takt 2,083 GHZ, FSB 333 MHz, 256 kB Cache, Sockel A

    # AMD XP2600+ / AXDA2600DKV4D: Takt 1,917 GHZ, FSB 333 MHz, 512 kB Cache, Sockel A

    Je nachdem, welchen der drei Prozessoren du hast, wird die Taktfrequenz im BIOS deines PCs angezeigt.

    Es ist alles wohl in Ordnung mit deinem Rechner. :)

    Weiteres Beispiel:
    # AMD 64 XP3000+ / ADA3000DIK4BI, Takt 1,80 GHz, 512 kB Cache, Sockel-939

    # AMD 64 XP3000+ / ADA3000AEP4AX, Takt 2,00 GHz, 512 kB Cache, Sockel-754

    oder:

    # AMD 64 XP4000+ / ADA4000DEP5AS, Takt 2,40 GHz, 1024 kB Cache, Sockel-939

    # AMD 64 XP3800+ / ADA3800DEP4AW, Takt 2,40 GHz, 512 kB Cache, Sockel-939

    Man sieht also, dass man aus der Prozessor-Bezeichnung bei AMD die reale Taktfrequenz nicht herauslesen kann.
  • Degu schrieb:

    aber was bringt mir dan ein 2600+ wen er nur 2,09 ghz hat dan kan ich mir doch gleich einen niedrigeren kaufen oder<?
    Ganz einfach.Das zeigt Dir bloß, daß er vergleichbar mit einem P4 2,6 Ghz ist.
    AMD fährt halt eine andere Schiene und drückt sich anders aus.

    Abgesehen wenn Du den PC viel zum Spielen nutzt, ist ein AMD meiner Meinung und Meinungen verschiedener Benchmarks eh besser.

    Anders sieht es wiederum bei Videobearbeitung/Umwandlungen aus.Da hat ein P4 mit HT eindeutig die besseren Werte.

    Aber das weicht jetzt zu sehr vom eigentlichen Thread ab und würde daher in Off-Toppic gehören.