Medien heute : Propaganda ???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Medien heute : Propaganda ???

    Hallo erstmal

    Sagt mal ???
    Glaubt ihr wirklich alles, was ihr aus dem Fernsehen hört oder in der zeitung lest ???
    Bei vielen Themen hier im Forum geht es um politische Sachen, die sich im Ausland abspielen und von unseren Reportern bzw. Medienspezialisten hier für uns interpretiert werden !!
    Deshalb haben viele Leute keine eigene Meinung, sondern eine " Medienmeinung " !!!

    :flag: Für mich ist dies fast wie Propaganda !!!

    Was meint ihr ??? ( ich hoffe ihr versteht, was ich meine !!!)

    mfG sebavampir :drum:
  • Naja propaganda ist vielleicht übertrieben. aber mir kommt oft vor die medien richten sich oft alles zusammen wie es ihnen gerade passt. obwohl unsere deutschen medien noch wesentlich ehrlicher sind. die amerikanischen dürfen ja seit der bush zeit nicht mal öffentliche kritik machen. sonst gibts gleich ärger vom staat. also im allgemeinen kann man sagen: oft wird die journalistische wahrheit zurechtgerichtet aber propaganda ist übertrieben finde ich.
  • Also solange ich keine anderen Quellen habe bin muss ich wohl das Glauben was ich im Fernsehn höre oder in der Zeitung lese.

    Natürlich wird nie etwas so geschildert wie es tatsächlich passiert ist! Am besten unabhängige Zeitungen lesen, bzw die Information aus mehreren Quellen beziehen.

    Aber in Deutschland und Österreich ist das mit der Zensur und Propaganda LANGE nicht so schlimm wien in Amerika.
  • Naja manches ja manches nein :)
    also ich würde mich nur auf das verlassen was ich ziemlich sicher weiß , sonst würde ich mich informieren ob es wirklich so ist (i net , andere zeitungen , sender oder so ^^)...
    mfg
    m4x3rL
  • Du hast es erfasst !!!
    Hier eine Nachtrag von mir !!
    Glaubt ihr in den USA wurden die Misshandlungen, die sich in letzter Zeit zugetragen haben so publik gemacht wie bei uns ??
    Ich glaube nicht !!!
    Und warum ??
    Weil der Staat den Menschen nur sagt, was er für richtig erachtet ihnen zu erzählen !!!

    mfG sebavampir
  • ich glaube auch das die nicht so publik gemacht wurden. über die wurde sicher nur kurz berichtet. so eine schlimme geschichte is ja nicht gerade gut für das angekratzte image des präsidenten!
  • Richtig !!
    Der Präsident, der sowieso nicht hätte gwählt werden sollen, aber das ist ein anderes Thema !!
    Ich finde es echt voll sche***, wie hoch die amerikanischen Soldaten immer gespielt werden, " die tollen GI's !! "
    Und dann kommen wieder solche krassen geschichten und es wird sich doch mir Hilfe der Medien wieder irgenndwie herausgeredet !!!

    Aber solange dieser geistesgestörte Mensch das oberhaupt der Vereinigten staaten ist, wird dies auch so bleiben !!!!

    mfG sebavampir
  • die medien haben nach wie vor keine ungetrübte meinung von themen, sei es politische oder nicht-politische. selbst große zeitungen wie die faz ist nicht "neutral".
    das kann man aber den MENSCHEN nicht weiter vorwerfen, da wir nunmal alle menschen sind und jeder an themen voreingenommen gehen und diese auch so eingenommen berichten.

    @ sebavampir
    es mag ja sein, dass du mit deiner einstellung zu mr bush recht hast, aber viele menschen sind sehr überzeugt von ihm und stehen hinter ihm. du kannst nicht nur ihn alleine beschuldigen...
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • @duplex

    Das ist richtig !!!
    Natürlich kann ich nicht nur die Person George W. Bush beschuldigen !!
    Aber er steht an der Spitze des Übels, das viele Menschen einfach nicht sehen !!!

    Naturlich sind auch wir bei manchen Themen voreingenommen, aber wie kann man das bei einem Thema wie den Misshandlungen nicht sein ??

    Die Leute die hinter ihm stehen sind für mich entweder uninformiert, oder einfach nur Mitläufer, die ihn z.B. wählen, weil Verwandte ihn auch wählen !!
    Wenn am sich die Parteiprogramme ansieht muss man doch ins überlegen kommen ( wenn man sich sie ansieht !!)

    mfG sebavampir
  • @ sebavampir

    mitläufer? meinst du wirklich, dass sich mehr als die hälfte (es sind bestimmt noch mehr) der usa für diesen präsidenten stimmen, als gegen ihn? ich glaube sie sind überzeugt von ihrer meinung und sind keine mitläufer, auch wenn das nicht unserer meinung entspricht
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • Ich schauhe mir die Nachrichten, meistens auf ZDF heute journal an, ich finde das die bessere Nachrichten bringen als bei den Privaten sendern.
    Ich muss einige wiedersprechen hier, in den USA gibt es vielen Medien die den Bush richtig zu schaffen machen.
    Gerade als die Misshandlungen rauskammmen, haben die Medien dort richtig losgelegt, es wurden Wochenlang scharf debattiert drüber.
    [SIZE=2]Das Homogene Volk ist dumm, aber das einzelne individium nicht.[/SIZE]
  • Das sind doch Zeitungen die kein Buschist liest Emerica. Nicht einmal CNN schauen viele überzeugte christen, deren Kindern ist das Verboten.

    Ich glaube die Republikaner haben das selbe Problem wie die meisten deutschen unter Hitler, sie sind von der staatlichen Propaganda so sehr verblendet, an der stelle muss ich deren Arbeit wirklich loben, dass sie nichts begreifen.
  • Nun, von dieser Perspektive habe ich das Ganze ja noch gar nie gesehen. Also eigentlich hast du schon recht, ich habe keine Ahnung was dort draussen so alles passiert, ich weiss es nur durch die Medien. Aber wegen der Propaganda. Ich sehe das nicht so grau, da es meistens nicht nur einen Reporter gibt sondern mehrere. Bekannterweise kann man die Reporter ja auch etwas einteilen in konservatiere und liberalere....Und aus dem ganzen Salat nehme ich dann irgendwie die Mitte; das hat sich für mich beährt....
    UNd ich schliesse mich dem Etamerica an, das ZDF Journal ist wirklich nicht schlecht.
  • ein paar beiträge vorher kam das wort mitläufer vor. dem kann ich wirklich nur wiedersprechen. ihr müsst es euch so vorstellen, die amis kriegen ein ganz anderes bild von george w. bush als wir, durch ihre medien. ihrer meinung nach haben sie richtig gewählt auch wenn es uns halt ned passt. das müssen wir akzeptiren.
    hmmm kommt halt a bissl vom thread ab......
  • 98% In den Medien ist *sorry* gequirrlte Scheiße! Es werden soviele Falsche Medien veröffentlicht! Ausserdem sind z.B. sind die TV Sender in Deutschland der letzte Dreck! Bei MTV Center wird nur Klingeltöne repräsentiert, bei Pro7 kommt alle 15 minuten Werbung
    Mein Fazit: Am liebsten sollte man die scheiss Medien abschaffen, da eh nur Müll gelabert/geschrieben/gezeigt wird! :mad:
  • RICHTIG!
    dann informieren wir ums bei dem Friseur, wa?

    Selbstverständlich ist jede Medienart Meinungsgefärbt, doch sollte jemanden eigentlich nicht hindern seine eigene Meinung dazu zu finden. Man hat schliesslich Alternativen im Medienpaket.
    Ist auch einer der Gründe warum ich die Bild lese :)
    Die sind schnell - nur was die für Meinungen äussern ist doch lustig :)
  • [email protected]$$ schrieb:

    98% In den Medien ist *sorry* gequirrlte Scheiße! Es werden soviele Falsche Medien veröffentlicht! Ausserdem sind z.B. sind die TV Sender in Deutschland der letzte Dreck! Bei MTV Center wird nur Klingeltöne repräsentiert, bei Pro7 kommt alle 15 minuten Werbung
    Mein Fazit: Am liebsten sollte man die scheiss Medien abschaffen, da eh nur Müll gelabert/geschrieben/gezeigt wird! :mad:


    Ich will dich nciht beleidigen, aber was du schreibst, tönt mir ebenfalls nach gequirrlter Sch*****. Denn woher zum Henker soll ich dann noch erfahren, was um mich herum so passiert? Ich will doch nciht ins Mittelalter versetzt werden und nur wissen, das es meienr Kuh gut geht....
    Man sollte halt einfach mal ein bisschen skeptissch sein udn nciht alles glauben, dann kommmt das sicher gut....
  • Du hast recht !!! 98 % sind wirklich keine gequirlte Sch**** !!!

    Es sind 99 % !!!
    Sorry, so hart wie es klingt, es ist die Wahrheit !!!
    Habe das Thema ja gestartet und bin erfreut, dass es so gut angenommen wird und heiße Diskussionen entwickelt worden sind !!!

    Morgen bekommt ihr ein neues heißes Thema von mir !!
    Freut euch schon !!!

    mfG @ duplex ( du hast schon teilweise recht !! Es sind nicht alles Mitläufer, aber viele !!! )

    sebavampir
  • Auf diesem Niveau dürft ihr gerne im Off-Topic weiterdiskutieren.

    Mannomann, was für ein wildes Behaupten an Zahlen und Pseudofakten!! :rolleyes:

    ====>>>> VERSCHOBEN ins Off-Topic!!
  • ungebildete Bürger wie ich müssen sich immer über komische Zeitschriften informieren, die zu 99% Mist schreiben.
    Gut, dass es noch Leute gibt, die alles vornerein wissen mit Zahlen und FAkten und was nicht alles -.-
  • Naja manches ja manches nein
    also ich würde mich nur auf das verlassen was ich ziemlich sicher weiß , sonst würde ich mich informieren ob es wirklich so ist (i net , andere zeitungen , sender oder so ^^)...
    mfg
    m4x3rL
  • Canafly schrieb:

    ungebildete Bürger wie ich müssen sich immer über komische Zeitschriften informieren, die zu 99% Mist schreiben.
    Gut, dass es noch Leute gibt, die alles vornerein wissen mit Zahlen und FAkten und was nicht alles -.-


    Das Schlagwort ist "Yellowpress", dumme Geschichten die einem nur die Zeit vertreiben sollen. Und auf jeder Seite eine neue Werbung. Überraschung!!! :rot:
    Und selbst das Fernsehen, mit seinen neuen 10 Sekunden Werbungen. Wohin soll das denn führen? Alles richtet sich nuroch nach dem "falschen" Aktualitäten. Blödes Gesülze, das keinen Interessiert. Aber man sollte es einfach ignorieren so fern man das überhaupt noch kann

    :flag: Propaganda
  • Es ist doch klar, dass heutzutage die Medien geschickt für die Propaganda benutzt werden. Und da braucht man gar nicht in die USA zu schauen.

    Was meint ihr, was in Deutschland abgeht? Ihr braucht euch doch nur einmal die letzte Wahl iln Erinnerung rufen. Wie war es möglich, dass SChröder noch einmal wiedergewählt wurde? Das lag doch nur daran, dass der Großteil der Bevölkerung saudumm ist und die Medien somit leichtes Spiel mit den potentiellen Wählern haben.

    Da wird z.B. nach einer Wahlkampfdebatte im Fernsehen von den Moderatoren und sogenannten Fachleuten darüber diskkutiert, wer von den beiden Kontrahenten die bessere Krawatte angehabt hat. Und entsprechend dieser Entscheidung wird dann gewählt. :würg:
  • McKilroy schrieb:

    Was meint ihr, was in Deutschland abgeht? Ihr braucht euch doch nur einmal die letzte Wahl iln Erinnerung rufen. Wie war es möglich, dass SChröder noch einmal wiedergewählt wurde? Das lag doch nur daran, dass der Großteil der Bevölkerung saudumm ist und die Medien somit leichtes Spiel mit den potentiellen Wählern haben.

    Jedem seine eigene Meinung :)) :D


    Und Werbung hin oder her - wer sich informieren will, muss nunmal Medien benutzen. Man kann nicht überall anwensend sein, bei Sachen, die einen interessieren! Ich fahr auch net zur EU-Versammlung, nur weil mich interessiert, was die Leute dort machen, damit ich ne Zeitung meiden kann. Und selbst wenn ich sowas tun würde, interessiert mich dann, wie ich von der Versammlung erfahre...
  • Ich finde alles ist quatsch was im fernsehen und zeitungen geschrieben wird ,die zeitungen sind nicht mehr informierend über neuigkeiten in der welt sondern über klatsch und tratsch .Das denke ich