Amerikanische Atomwaffen aus Deutschland abziehen

  • Aussenpolitik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Amerikanische Atomwaffen aus Deutschland abziehen

    Hallo leute!
    Ich habe vor kuzren die Schrekensmeldung gelesen das es noch Atomwaffen in Deutschland gibt. Ist das nicht schrecklich? Die Americaner lagern ihre Atomwaffen (ca. 150) auf dem Amerikanischen Mititärflughafen Ramstein.


    25. April 2005 Unter deutschen Politikern ist eine Debatte über die Zukunft der hierzulande noch gelagerten amerikanischen Atombomben entstanden. In Zeitungsgesprächen haben sich der FDP-Vorsitzende Westerwelle und die Grünen-Europaabgeordnete Beer für einen Abzug dieser Waffen von deutschem Territorium ausgesprochen.

    Die FDP-Fraktion hat außerdem im Bundestag einen Antrag eingebracht, in dem die Bundesregierung aufgefordert wird, sich in Washington für eine Rückholung der Waffen in die Vereinigten Staaten einzusetzen. In der Bundesregierung wollte man sich dazu am Montag nicht offiziell äußern; es wurde jedoch darauf hingewiesen, daß Deutschland in der Frage der nuklearen Verteidigung Verpflichtungen als Mitglied der Nato habe. weiter


    Ich finde die Americaner nicht das recht haben ihre Waffen bei uns zu lagern.

    Was haltet ihr von diesem Thema?


    Hary00
  • das die amerikaner a-waffen bei uns lagern ist doch schon lange bekannt..... und nicht nur in Ramstein... ca. 25km von meinem haus entfernt ist der Armi Stützpunkt von Spangdahlem!!!
    was glaubst du wie einem zu mute ist wenn man weiß was da rum liegt... und was passiert wenn sie hoch gehen!!! aber was will man machen... man kann wie immer fast nur zusehen!
    allgemein finde ich es ein kraus das es soclhe waffen noch gibt!!! andererseits bringt die abschaffung nichts wenn es nicht auf der ganzen welt zu einer vernichtung dieser waffen kommt!!!
    was ich damit sagen will solange wir noch mit solchen waffen bedroht werden ...
    ich will es nicht so aussehen lassen als wäre ich für diese waffen... aber ... als abschreckung sind sie wiklich gut!!
    MfG
  • Wieso hat dich das erschreckt???

    Es ist schon traurig, dass ein Großteil der Bevölkerung immer noch nicht kapiert hat, dass die Amis sich weiterhin als Besatzungsmacht in Deutschland aufhalten.

    Auch wenn manche den Ausdruck nicht mögen, es ist so!!!


    Und du hast völlig Recht, wenn du sagst, dass die Amis mit ihren Waffen abziehen sollten. Aber wir sind halt für die ein schöner Außenposten. Stabile wirtschaftliche und politische Lage. Und die Franzosen oder Briten würden sowas bei sich nicht zulassen.

    Es ist schon schlimm, dass dieses Thema von unseren Politkern totgeschwiegen wird.
  • Warum ist das wirtschaftlich gut für Deutschland? Versteh ich nicht ganz ;) Naja wenn die Amis Atombomben besitzen dann sollen die sie auch bittein ihrem Land lagern... die denken doch echt die könnten alles mit uns machen... aber so Leuten wie unseren Politikern is das nur recht.. vllt haben sie dann ja etwas gut bei George.. Ich hass den Kerl!

    MfG Disasterpiece
  • Bombe schrieb:

    ... Aber bald werden die Truppen nach osteuropa abgezogen werden....


    also das glaube ich nicht.... die sind die Stützpunkte sowas von am vergrößern.... bist du schon jemals an einem der zwei größeten in Deutschland(vielleicht auch europa??) also spangdahlem oder ramstein vorbei gefahren..... das ist ne mittel große stadt.... das sit wahnsinn... und dei bauen tag für tag aus... landebahn, Einkauszentren, Hangar, usw.!!!
    da willst du mir sagen die hauen ab ... nie im leben....!!!!!
    MfG
    ! l0vE wuRstbR0t
  • nein ...und das hat mich gar nicht geschreckt wie ich das das erste mal mit den Atomwaffen gehört habe....eher schon dass die cia menschen im Ausland umlegen darf (klingt hart ist aber so)
    dagegen machen ??? gegen die amis der schröder ?? ne ..und die anderen trauen sich auch nicht
    ~ The force will be with you, always ~
  • Naja das mit der CIA gehört hier zwar nicht hin, aber ich kann dir sagen, dass sie von ihrer Regierung die Lizenz zum Töten haben. Andere Regierungen tolerien das natürlich nicht. Daher haben diese Leute nur auf amerikanischen Boden Straffreiheit.

    Nur den Atombomben zurück. Warum denkst du das Schröder nicht das zeug hat sich gegen Bush z behaupten? Ich meine er hat es in der Irak Politik auf getan.
  • Aber er kann sich auch nicht unbedingt mit Bush streiten, denn es gibt ganze Städte die schon seit Jahrzehnten fast komplett von Amis bewohnt sind, die hier noch stationiert sind. Wenn Schröder nun sagt Bush soll seine ganzen Waffen hier ab ziehen, dann kann es passieren, dass gleich der ganze Stützpunkt geschlossen wird (bei Ramstein wohl eher unwahrscheinlich) und das wäre für die Region das aus!! Und bei der schlechten Wirtschaftslage und den im mom schlechten Wählerumfragen für Schröder muss er sich genau überlegen, was er macht und was er doch lieber bleiben lässt. Bin natürlich auch dafür, dass die Waffen aus meinem Land weg kommen, aber das zieht manchmal ganz schön große Folgen nach sich,

    Nummer39
  • Ich finde man sollte mal ne Unterschriftenaktion gegen Bush machen :D Der denkt er könnte als US-Präsident alles machen.. und Schröder guckt zu. Wieso traut sich keiner gegen ihn was zu sagen? Bush nutzt seine Macht voll aus und jeder guckt dabei zu aber macht nichts dagegen! Bush ist Präsident von den USA und hat meiner Meinung nach in anderen Ländern nichts zu suchen.. und seine Atomwaffen erst recht nicht! Das mit der CIA ist schon assozial!

    MfG Disasterpiece
  • Er kann doch aber über die NATO oder was auch imer für ein Gremium beantragen das die Atomwaffen angezogen werden. Immerhin ist das Deutschland. Hier sollten die Amis nichts zu entscheiden haben.
    Mit den Städten hast du Recht, aber in mienen augen ist es besser ohne Amis zu leben (und ohne Atomwaffen) stadt mit Amis und 150 Atombomben.
    Und das Schröder noch mal gewählt wird ist ja gänzlich unwahrscheinlich.
  • Eines ist sicher denke ich, keine Patei bis auf die Grünen vielleicht würde die Amerikaner raus schmeissen. Egal wie die Belökerung dazu steht.

    Dass die Amis Atomwaffen in Europa lagern haben ist mir neu. Das ist auch gefährlich, im falle einer militärischen ausseinanderstzung mit Deutschland, können Deutsche Truppen sie stehlen.
  • Gebe doch einfach mal "Amerikanische Atomwaffen aus Deutschland abziehen " bei Google ein. Du wirst dan schon viele zuverläslige Quellen finden.
    Kennt sich einer hier mit den Atomwaffenspeervertträgen aus? Könte ja sein das da drinne steht, dass es auf deutschen Teretorium keine Atomwaffen geben darf....

    Wenn man die Amis nicht rausschmeist, wie kann man sich dan dagegen währen?
  • nicht alles was passiert wird auch gleich der bevölkerung auf die nase gebunden, zum beispiel, das fast wöchentlich castortransporte durch deutschland laufen. das schreibt auch kaum eine zeitung und weiss auch kaum jemand. das ist mehr oder weniger unspektakulär...
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • OMG...Leute, hört auf soviel Schund im Fernsehen zu schauen. Castor durch Deutschland, ja ne, is klar. Du wohnst wahrscheinlich neben dem Lager?

    CIA darf leute umlegen...auch klar, natürlich darf das jeder Agent. OMG, die CIA hat Lizenzen auf ein paar Leute ausgegeben (ja, Osama ist einer davon), mehr nicht.

    Soviel zum leidigen Thema Verschwörungstheorien....

    Zu den A-Bomben: Da die Amis Besatzungsmacht sind, haben sie nunmal das Recht dazu. Da brauch man auch nicht zu diskutieren, denn das ist nunmal deren Recht als Besatzungsmacht.
    Ferner frag ich mich, wieso sich nun alle wieder aufregen? Deutschland hat genug Atomkraftwerke. Wenn ich mir angucke, wie die Franzosen schön an der Grenze wie an einer Linie gezogen neue Werke hochziehen, dann frage ich mich, wieso das niemanden interessiert...ach ja, Moment, das sind ja keine Amis. Wenn Clinton noch an der Macht wäre, würde sich auch kein Schwein dafür interessieren. Und wenn die Amis erstmal abgezogen sind, dann fängt das Geheul von den verlorenen Arbeitsplätzen wieder an.

    Also, regt euch ab....
  • also das die amis besazungsmacht sind ist jawohl quatsch... das war mal....wir sind doch ein eigenständiger staat.. also hat der ami auch keine Macht hier...
    die mitlitärstationen sind wie dei botschaft eine Diplomatische freizone.... das heißt in dem Gebiet gelten Amerikanische regeln.... welche das nun sind ist denen ihre sache!

    und zur sache Castor... sicher werden hier transporte durchgeführt ... auhc in deutschland.... zwischenlager Gorleben!!!! das ist in Niedersachsen
    MfG
    ! l0vE wuRstbR0t
  • Mike_Hansen schrieb:

    ... Da die Amis Besatzungsmacht sind, haben sie nunmal das Recht dazu. Da brauch man auch nicht zu diskutieren, denn das ist nunmal deren Recht als Besatzungsmacht...

    Wennm an keine Ahnung hat, sollte man nicht so vollmundig rumkrakeelen, Mike_Hansen!

    Mit der Ratifizierung des 4-2 Vertrags durch BRD, DDR und die 4 Siegermächte erlangte Deutschland, weitgehend zeitgleich mit der Wiedervereinigung, seine volle Souveränität wieder - zumindest auf dem Papier. Besatzungsstatut gibt es nicht mehr! Trotzdem nehmen sich die AMIs mit den kuschenden Deutschen eine ganze Menge raus. Und ihre Atomwaffen brauchen wir nun wirklich nicht! Auch zu Zeiten des kalten Krieges waren die so geplant, dass Mitteleuropa im Kriegsfall im atomaren Holocaust versinken würde...

    Aber besser Europa, als die USA selbst!
  • Hary00 schrieb:

    Kennt sich einer hier mit den Atomwaffenspeervertträgen aus? Könte ja sein das da drinne steht, dass es auf deutschen Teretorium keine Atomwaffen geben darf....


    Es ist natürlich ein Atomwaffensperrvertrag. :D

    Und der sagt nur aus, das z.B. wir keine Atomwaffen haben dürfen. Aber die Amis dürfen und können sie lagern, wo sie wollen (und welcher Staat es zulässt).


    also das die amis besazungsmacht sind ist jawohl quatsch... das war mal....wir sind doch ein eigenständiger staat.. also hat der ami auch keine Macht hier...





    Bis zur Wiedervereinigung waren die Amis Besatzungsmacht! Und auch jetzt hat sich da in der Praxis nichts geändert. Auf dem Papier hat sich der Status geändert, aber auch nur auf dem Papier.


    Nur den Atombomben zurück. Warum denkst du das Schröder nicht das zeug hat sich gegen Bush z behaupten? Ich meine er hat es in der Irak Politik auf getan.


    Er hat sich beim Irak nicht gegen Bush behauptet. Dem Bush war es doch mehr oder weniger egal, ob Deutschland ja oder nein sagt. Seinen Krieg hat er doch sowieso durchgeführt. Und deshalb hat er wegen des Wahlkampfes ein Auge zugedrückt. Wenn von der deutschen Entscheidung wirklich was abgehangen hätte, dann hätte die Sache ganz anders ausgesehen. Es ist erschreckend, wie viele Leute tatsächlich auf diese Wahlkampftaktik Schröders reingefallen sind.



    Übrigens:

    Die allergrößte Gefahr für Deutschland haben in der Vergangenheit (und wohl heute auch noch) die französischen Atomwaffen dargestellt. Die Franzosen haben nämlich eine ganze Menge Kurz- und Mittelstreckenraketen mit Atomsprengköpfen. Und ratet mal, wo die runterkommen würden, wenn es mal dazu käme??
  • Ähmm...Mike_Hansen in welcher Zeit lebst du? Zockst du zu viel Battlefield 1942 oder was? Der kalte krieg ist vorbei. Deutschland ist ein souverräner Staat!!! Es ist ja schön wenn wir diplomaltische Verbindung zu den Amis haben (sonst würden sie bei unse einfallen), aber ganze Flugplätze ist nicht gut.

    Würden das sich etwas die Amis gefallen lassen wenn wir vor deren Haustür mit Atomwaffen handwerkeln? (s. Kubakriese) Die haben überall in der Welt Stützpunkte, aber wir nicht. warum mus der Ami immer die Weltpolizei spielen?


    Edit: Sorry war noch auf Seite 1....

    Im Irak sind die Amis auch keine besatzungsmacht mehr. Der Irak ist doch jetzt wieder soverrän (mit einer Marionettenregierung). Und das mit den Franzosen ist doch schwachsin. Schröder und Schirak triken doch dauernt Brüderschaft.
  • Hary00 schrieb:

    Ähmm...Mike_Hansen in welcher Zeit lebst du? Zockst du zu viel Battlefield 1942 oder was?


    Ähm, solltest du tatsächlich wie in deinem Profil angegeben 17 sein, dann pack bei meinem Alter mal eine Dekade drauf, somit sollten sich Fragen nach "Battlefield" wohl erübrigen.

    Ferner "handwerkeln" die Amis wohl kaum mit ihren Atomwaffen. Ferner haben nicht nur die Amis überall Stützpunkte auf der Welt, sondern auch die Franzosen und Engländer. Weiterhin werden die Amis immer als Weltpolizei abgestempelt, wenn sie dann aber mal still sitzen bleiben und nichts tun (Ruanda, Balkan etc.), dann rufen alle nach ihnen, dass sie doch etwas tun sollen.

    Aber ich freue mich schon auf den Tag, an dem die Amis aus Deutschland abziehen und die Arbeitslosenquote wieder um 1%-Punkt steigt.

    Aber eine Gegenfrage: Wo lebst du denn, wenn ich sowas lese

    sonst würden sie bei unse einfallen


    Im Irak sind die Amis auch keine besatzungsmacht mehr


    Das siehst du vollkommen richtig, aber nach den "Papieren" waren die USA auch nie Besatzungsmacht im Irak. Und du willst ernsthaft behaupten, dass die USA keine Besatzungsmacht des Irak sind? Und Israel besetzt dann wahrscheinlich auch nicht den Gaza, Golan und Westjordan?

    Und nur weil Herr Schröder und Chirac auf Du sind, bedeutet das noch lange nicht, dass von den französischen Atomwaffen eine geringere Gefahr ausgeht als von den amerikanischen. Es geht nicht um eine Ende des Kalten Krieges oder um eine potenzielle Gefahr von aussen, es geht um das Risiko solche Waffen überhaupt zu besitzen. Und glaub mir, wenn eine Bombe hochgeht, dann ist es egal, ob sie in Rammstein gelagert wird oder im Elsaß.
    Und anstatt sich hier über die Amis zu beschweren, dass sie ihre Waffen in Bunkern metertief unter der Erde in Deutschland gelagert haben, würde ich mir viel eher Gedanken um die russischen Atomlager machen. Von dort geht imho eine viel größere Gefahr aus.
  • h4nniball schrieb:


    und zur sache Castor... sicher werden hier transporte durchgeführt ... auhc in deutschland.... zwischenlager Gorleben!!!! das ist in Niedersachsen
    MfG


    Es ging nicht darum, dass es Transporte gibt, sondern darum, dass diese heimlich mehrmals im Jahr stattfinden. Und das stimmt nicht. Gorleben ist mir sehr wohl ein Begriff, ich studiere in einer Stadt die ca. 100km davon entfernt ist und ich kriege alle 6 Monate den Polizeiaufmarsch vor meiner Uni mit. Soviel dazu...

    ________________________

    EDIT by Doc Lion:
    Keine Doppelposts - schon gar nicht im Minutenabstand! :gelb: