Gamecube Spiele downloaden und zocken?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gamecube Spiele downloaden und zocken?

    Habe bei DC++ einen mit über 80 GC Spielen gesehen, und hier im Foum ebenfals welche. Wie kann diese nach dem download spielen? Muss man den GC ann Comuper anschließen oder muss man sie zuerst brennen oder sind sie nur aufm PC spielbar?
  • Was waren das für Dateien? ISO´s oder so? Wenns ISO´s waren musst du die auf Mini DV D brennen und dann kannst du die spielen, dazu brauch dein GC aber nen Modchip. Man kann die Dinger auch auf DVD brennen aber dazu muss man den etwas "umrüsten". Beim Abspielen soll es aber zu Problemen kommen vorallem mit dem Sound.

    Soweit ich weis gibt es für GC Spiele keinen Emu, also werdens wohl GC Images gewesen sein.
    --Ich übernehme gerne die IP Verteilung-> Bei Interesse PN.--


  • Jo es waren 100pro Isos. Die hast du dann auf deiner HDD am PC und den mit dem Cube verbunden (FSO 2 + Breitbandadapter). Dann hast du noch nen proggie wo du das Iso lädst und der PC emuliert es dann praktisch und schickt es als Stream zum Cube. Das ganze läuft aber nicht 100pro und FantasyStar Online bekommst auch nirgends mehr her...

    Flow17
    Wer einen Pub sucht bitte bei mir melden dann wird euch geholfen.... ; TRU-Crew sucht gute Member !!!
  • es gibt auch schon einen emu der komerzielle spiele lesen kann. leider gehen erst sehr wenige mit voller speed. ich kann andere schon starten so wie soul calibur 2 oder mario party 5 aber sie sind zu langsam.
    http://www.dolphin-emu.com/

    woher hast du den die gamzen GC spiele? wollte auch langsam damit anfangen sie zu sammeln damit ich in ca. 1 jahr GC zocken kann :drum:
  • die emus taugen alle noch nix leider, das höchste der gefühle bisher ist dreamcast von der geschwindigkeit her

    ansonsten haben die anderen recht: entweder streamen oder chip einbauen
  • Hi,

    also zu den Emulatoren für X-Box, Gamecube und Playstation2, es gibt zwar welche, aber die funktionieren noch nicht richtig. D.h. es gibt Grafikfehler, die PCs sind zu schwach...es muss halt noch alles abgestimmt werden!

    Back2Topic:

    Es gibt 2 Arten, wie du Gamecubespiele, die runtergeladen worden sind, spielen kannst.

    1) Streaming - Methode

    Hier brauchst du das Spiel Phantasy Star Online 1+2 und einen Breitbandadapter.
    Dann noch ein Crossoverkabel, sodass du deinen Cube mit dem PC verbunden hast.
    Im Internet findest du Tutorials, was und wie und wo du das so Einstellen musst, dass du die Spiele streamen kannst. ( w*w.gc-streaming.tk )
    Jedoch gibt es hier Probleme, da fast alles ruckelt, da der BBA nicht so eine hohe Übertragungsrate hat. Jedoch sollte jedes Spiel "ingame" flüssig laufen.

    2) Modchip

    Zur Zeit gibt es ca. 10 Modchips für den Cube. Der erste war der "ViperGC" -Modchip. Mit dem Bios cobra1.2 ist es wirklich ein super Modchip.
    Allerdings macht der zweitbeste Modchip "Qoob Pro" dem "ViperGC" große Konkurrenz.
    Weil er halt neuer ist und daher andere Funktionen bietet und technische Verbesserungen besitzt.

    Wenn du ein Cubespiel downloadest, ist es im *.gcm - Format oder schon in dem *.iso - Format. Um sie brennen zu können musst du dann grad *.gcm in *.iso umzubenennen. Dann mit Nero brennen. So langsam wie möglich brennen, d.h. unter 3x , sonst kann es zu Fehlern kommen. Am besten eignet sich die neuste Version von Nero dafür. Einfach "Image auf Disk brennen" auswählen und dann normal brennen.

    Jetzt kommt es zum ("noch") größten Problem, die Rohlinge!
    Jeder Cube besitzt seltsamerweiße eine andere Art, Rohlinge zu lesen.
    Dieses Problem muss von den Modchips kommen, da ein ungemoddeter Cube die MiniDiscs (also die originalen Spiele) rückwärtsließt. (Das Rückwärtslesen ist sozusagen der Brennschutz. Deswegen muss man, um ein Backup von einem Originalen Game machen zu können, die Streamingmethode benutzen. Da der Cube dann die Disc auf die HDD streamt und zwar im *.gcm - Format.)

    Die besten Minirohlinge sind meines Wissens diese hier:
    h**p://cd-fachmarkt.de/produktinfo.php?show=796&aktgruppe=CD-Rohlinge+8+cm+Mini&artikel=8cm+Mini+DVD-R+1,4GB+silber+neutral+lose&PHPSESSID=e67687d0e8edceaf0863985c7e3bacd6

    Wenn man aber die Großen DVD-Rohlinge benutzen möchte, muss man sein Case abbauen und/oder selber zurecht schneiden, wovon ich aber abrate. Oder man kauft sich ein neues Case, für 30-40 Euro und hat keine Probleme damit (Tip).
    Die "Großen DVD-Rohlinge" laufen beim Cube besser, als die kleinen. Empfehlenswert sind die "Octron -R DVD-Rolinge" vom Lidl.
    Natürlich gibt es auch wieder hierbei Unterschiede. Es gibt verschiedene Laufwerksversionen. Das neuste ließt so ziemlich alle DVDs.
    Aber egal welche LWs-Version, die Octrons vom Lidl gehen so ziemlich überall!

    Oft muss man auch noch Lasertweaking machen, damit ein Cube die gebrannten DVD-Rohlinge annimmt. (Man muss die Ohm-Zahl ein wenig runtersetzen, sodass das Laufwerk mehr Strom bekommt).

    Im Internet findet man dazu auch eine Anleitung. Auf dem Mainboard vom Cube ist auf der Seite, wo das LW draufsitzt eine kleine Schraube. daran muss man rumdrehen.
    Man sollte jedoch beachten, dass man die Ohm-Zahl nicht zu nieder macht, sonst bruzelt das LW durch.
    Man braucht dazu ein Ohm-Messgerät! (Multimeter).
    Man kann davon ausgehen:

    Man muss die Ohmzahl vom Ausgangswert um die Hälfte verringern.
    D.h. wenn man standart einen Ohm-Wert von 300Ohm hat, sollte man es auf ~150hm runterschrauben.


    So, dass war es mal so kurz und bündig. :)
    Hoffe es sind viele Probleme geklärt.
    Wer noch Fragen hat, sollte sie einfach posten. *hehe*

    so long
    taker-`
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-