Laufwerk rattert

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Laufwerk rattert

    Hi Leutz!
    Ich soll im Namen eines (Internetlosen) Freundes von mir fragen woran es liegen könnte, dass sein CD-Rom Laufwerk seltsame, traktorenähnliche Geräusche macht, sobald er eine CD einlegt...
    Da ich selber mehr auf Software spezialisiert bin, kann ich ihm da leider nicht helfen :(
    Das Laufwerk liest zwar noch, brauch aber deutlich länger zum einlesen...
    Vielleicht habt ihr ja eine Idee
    Freue mich auf Ratschläge... ;)

    Gruß
    DarkDragon
  • Abend schön...

    Sollte das feststellen der Schrauben nichts bringen, kann es auch eine andere Ursache haben.
    Es könnte sein das das Laufwerk dann kaputt ist.Eine Möglichkeit wäre das Kugellager. Die CD läuft nicht mehr "rund" und fängt dann zu schwingen an.
    Und dann hört man genau solche Geräusche.

    Sie mal nach ob auf den betreffenden CDs nach ob Kratzer vorhanden sind.Das wäre ein sicheres Indiz dafür.
    Das nächste könnte sein das die Laserlinse im laufe der Zeit einfach verdreckt ist.
    Eine Reinigungs CD würde da wiederum Abhilfe verschaffen.

    Ansonsten macht das Laufwerk bei allen CDs solche Probleme oder nur vereinzelt?
  • Wenn dein Freund von der Technik nichts versteht, würde ich DINRGEND raten, das Laufwerk auszutauschen. Ein DVD-ROM Laufwerk kostet etwa 25 EURO.

    Ein defektes Laufwerk kann auch ruck-zuck mal CDs und DVDs zerstören, ich würde es nicht darauf ankommen lassen. Hab das schon selber erlebt!

    Kann auch sein, dass sein Laufwerk einen defekten Medien-Halter hat, der die Scheibe im Normalfall zentriert und hält. Dann 'schlackert' das Medium beim Beschleunigen (Hochdrehen) im Laufwerk und die Lasereinheit braucht dementsprechend länger, um die Daten zu erfassen.
  • DarkDragon schrieb:

    ..... dass sein CD-Rom Laufwerk seltsame, traktorenähnliche Geräusche macht, sobald er eine CD einlegt...



    Ich kann Doc Lions Aussage nur untermauern.

    Wenn das CD-Laufwerk nicht nur am Anfang ein wenig rattert, sondern die ganze Zeit über sich wie ein Traktor verhält :D ( sprich: knattern, rattern und vibrieren in extremen Maße), dann ist es höchste Zeit das Laufwerk auszuwechseln.
    Bei ca. 5400 Umdrehungen per Minute, wenn nicht sogar schneller, sind die innere Hardware des Computers deines Freundes ernsthaft gefährdet.
    Sobald ein Medium zersplittert können, durch die hohe Rotation bedingt, einige Splitter mit rasanter Geschwindigekeit ins Innere des Computers dringen und somit zb. das Motherboard und Ähnliches zerstören.
    Diese Reparatur wäre dann sehr kostspielig.

    Eine eigenhändige Reparatur verspricht selten ein Erfolgserlebnis.

    ----------> DRINGEND NEUES LAUFWERK EMPFOHLEN
    [FONT="Fixedsys"][SIZE="2"][/FONT][/size]
    [FONT="Verdana"][SIZE="1"]Three witches watch three Swatch watches. Which witch watches which Swatch watch?[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"][COLOR="DarkOrange"][FONT="TrebuchetMS"]Freundliche User: Deluxemaster, Moddingfreak, [SIZE="2"][COLOR="YellowGreen"]DarkmastaA[/SIZE][/color][/FONT][/color][/SIZE], Chrisi000
  • Bei macht das Laufwerk auch manchma komische Geräusche und zwar wenn CDs falsch gebrannt sind oder zu zerkratzt sind, dass sie ausgelesen werden können. Dann kann man richtig hören, wie er versucht sie zum schwingen zu bringen und wieder abbricht. Ich nehme an dass das Laufwerk die CD einfach nicht mehr schnell genug drehen kann oder verbogen ist, sodass die CD nicht mehr in eine gradlinige Umdrehung kommt. Dadurch kommt es zum knattern. Aber denke mal, dass das eh nicht mehr lange halten wird, denn wenn das Laufwerk die CD's einmal nicht ganz grade dreht, dann wuchtet das immer weiter aus, sodass es irgendwann die CD's gar nicht mehr lesen kann. Deshalb sage ich auch - Neues Laufwerk kaufen, eBay ist wohl am besten dafür geeignet.

    Nummer39
  • also ich hatte mal ein cd laufwerk im alten pc, das hat mit der zeit das gleiche gemacht, allerdings liefen originale besser als gebrannte, obwohl beide mist waren.
    Reinigungscds haben auch nix gebracht, bei mir wars ein hardwaredefekt.
    Ich hab mir neues drive gekauft und alles ging wieder.

    Blos man sollte darauf achten namhafte hersteller zu kaufen, da ich mit noname schon oft schlechte erfahrungen gemacht habe

    gruss osiris
  • Ok, ihr konntet ihn überzeugen :D
    Nachdem ich ihm eben die Antworten zeigte, hat er sich entschlossen, sich jetzt doch ein neues Laufwerk zu kaufen. Das hier hat ihn nämlich ziemlich überrumpelt ;)

    Auf jeden Fall THX für die zahlreichen Antworten und die kompetente Hilfe..

    :danke: :danke: :danke:

    Gruß
    DarkDragon


  • Überzeugen?! :D
    Das ist die vereinigte Kraft des FSBs :weg:

    Sind ja nun nicht mehr so extrem teuer.Wenn Du die Suchfunktion benutzt, findest Du sicher auch ein paar Erfahrungsberichte.


    *geschlossen*