Windows Anmeldefenster beim Start nervt

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows Anmeldefenster beim Start nervt

    Jedes Mal beim hochfahren von win XP erschein so ein lästiges Anmeldefenster, wo ich aufgefordert werde meinen Benutzernamen und mein Kennwort einzugeben. Ich drücke dann einfach Enter. Weiß jemand wie ich das weg bekommen kann?
  • Entweder hast du noch einen anderen Benutzer oder du stellst Auto-Login ein.
    [size=1]If You use this Software, buy it You damn bastard. We did!!! Blacklist Edit|Blacklist
    The tips at the end of shoelaces are called \'aglets\'. Their true purpose is sinister. No pm to newbies
    To get download link you have to be registered at least 1 month. - Nix Begruessung => Ignore| Es werden keine dummen Fragen beantwortet <Qui-Gon> ich bin für alles zu blöd|<Rudi-Reiert> dafür hab ich n kleinen Pimmel| <IRCFreaky|FSB> meiner ist zwar nicht lang aber dafür unheimlich dünn|* Tischler ist total dumm|<bartzilla> ich bin ein kinderpopper
    [/size]
  • jo dann hast ja in XP auch noch die Option um den Start Welcome screen zu benutzen .. mit klicken auf den User mit dem man einloggen will oder den alten Loginscreen was ich persönlich bevorzuge .. da kannst iiirgendwo auch einstellen das es dch gleich einloggen soll :)
  • START->Ausführen->"control userpasswords2" eingeben und das Häckchen bei "Benutzer müssen Kennwort eingeben" wech machen.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • habe das häckchen entfernt und neu gestartet. Das Anmeldefenster ist immer noch da aber, ich kann mich "als Administrator nicht mehr einloggen wegen einigen Kontoeinschränkungen". Dabei habe ich nur ein Konto.

    @Robsterr, wo ist das genau ich habe nichts finden können.
  • @Markus_Antonius!

    Das geht folgend: Start/Systemsteuerung/Netzwerk und dann den Client entfernen. Danach brauchst du dich nicht mehr anmelden.
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.
  • @Niki1967
    Was hat das mit dem Problem zu tun!

    @Threadersteller
    Hast du danach auch das Benutzerkonto angeben, mit dem er dich jedesmal automatisch anmelden soll. Und nimm nich das Administrator Konto, mit dem kannst du dich nur im abgesicherten Modus anmelden. Erstelle dir ein neues Konto mit Administratorrechten.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • @chicken!

    Das ist genau die Lösung seines Problems! Er beschwert sich doch, dass er sich bei jedem Windows-Start anmelden muss. Ich bot ihm die Lösung, wie er sich nicht mehr anmelden muss.

    P.S. Einer von uns zweien hat hier etwas missverstanden!
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.
  • Hey ich habs irgendwie geschaft. Danke chicken - kein lästiges anmelden mehr.

    Und Niki, ich weiß was du meinst. Habe unter Netzwerkverbindungen das automatische Anmelden deaktiviert gehabt und bei den Benutzerkonten auch.
  • @Markus_Antonius!

    Hättest du den Clienten entfernt gehabt und auf Windows-Anmeldung umgeschaltet, hätte man dich nicht nach deinen Konto-Daten gefragt. Aber bitte!
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.
  • @Markus_Antonius!

    Falsch! Den braucht man nicht! Nur den TCP/IP und deine Netzwerkkarte. Den Rest kannst du entfernen und auf Windows-Anmeldung umstellen.


    P.S. Jetzt ist es eh schon egal- dein Problem ist eh schon gelöst.
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.
  • Habe ein neues Problem, wollte gerade mit Nero eine CD Brennen, da fragt mich Nero nach Administratorrechten. Also habe ich nicht brennen können. Ich weiß auch nicht wie ich mich als administrator wieder einloggen kann. Anscheinend habe ich mich ausgesperrt. START->Ausführen->"control userpasswords2 geht auch nicht mehr da ich dafür als Administrator eingeloggt sein muss.
  • @Markus_Antonius!

    Befolge meine Anweisung und dein Problem ist Vergangenheit!


    P.S. Auf der Nero-Homepage gibt es ein Gratis-Tool, mit dem man dieses Problem beheben kann!
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.
  • Ja du hast dir zwar ein neues Benutzerkonto angelegt, das wird aber standardmäßig von XP nur mit Benutzerrechten versehen.

    Also startest du im abgesicherten Modus und meldest dich als Administrator an. Dann gibst du wieder "control blablab..." ein gehst auf dein Benutzerkonto und klickst dann auf Eigenschaften. Dann unter Gruppenmitgliedschaft wählst du "Andere:Administratoren" aus.

    @Niki1967
    Richtig, du verwechselst da was. Es geht hier nicht um eine eventuelle Netzwerkanmeldung (bspw. durch Mappen von Netzlaufwerken). Es geht hier um eine lokale Anmeldung an einem Windows-Rechner. Beides sind 2 paar Schuhe.

    Das Tool auf der Nero Page löst nicht das eigentliche Problem sondern verschafft einem normalen Benutzer lediglich Brennrechte. Um das einzustellen musst du aber wieder Admin sein.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Was hab ich da bloß gemacht. Ich kann im Abgesicherten Modus auch nicht darauf zugreifen, weil ich nicht Administrator bin. Dann habe ich versucht die Systemwiederherstellung zu starten, ging ebenfalls nicht. Son mist!
  • loaden diese Software und dir wird geholfen:

    oo-software.com/de/products/oobluecon/index.html

    bzw hier:
    freesoft-board.to/thread91203.html

    diesen Tip geb ich jetzt schon zum 3. Mal irgendwer benutzt da die Suchfunktion nicht....
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • das habe ich schon heruntergeladen. Aber die Instalation Funktioniert nicht. Sie bricht mit der Fehlermeldung: "Fehler bei der Installation von iKernel.exe" ab. Kann es sein dass es an den Rechten scheitert?
  • Mensch du musst dich im abgesicherten Modus mit dem Administrator Konto anmelden und nicht mit deinem selbsterstelltem Benutzerkonto!

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • im abgesicherten modus wird höchstwahscheinlich das gleiche prob bekommen weil windows kein Installation im abgesicherten Modus zuläßt (glaube ich, bitte korrigiert mich)

    am einfachsten is es beim Kumpel(muß einen Brenner haben) installieren, die Boot CD vom dem Prog erstellen und dann bei dir einwerfen....
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]