Netgear Router hängt sich immer auf

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netgear Router hängt sich immer auf

    Hallo,

    vielleicht kann mir jemand helfen.
    Ich habe einen Netgear Router RP614. Jetzt ist folgendes Problem:
    Fast täglich muss ich den Router reseten, weil ich nicht mehr auf diesen zugreifen kann. Immer wenn ich im Explorer (Firefox) 192.168.0.1 aufrufe, kommt folgender Fehler: "Beim Versuch 192.168.0.1 zu kontaktieren, wurde die Verbindung zurückgesetzt."

    Woran liegt das???
    gruß
    germanmaster
  • aktuallisiere mal die firmware des router auf die neueste version, denn manche versionen sind fehlerhaft, auch wenn ich das noch nicht von netgear-routern gehört habe.

    rh
  • Habe den selben Router und das Gleiche problem!
    Das Drecksding geht nie! manchmal gehts ne stunde, manchmal 3, manchmal überhaupt nicht! Dan mussman wieder an-ausstecken. Horror gerät, kostet mehr nerven als es bringt. Würdet ihr mir auch helfen? ein steht fest: solang ich ned weis wie ich das problem beheben kann bleibt das ding im regal!
  • Sorry das das so lange gedauert hat: Ja es liegt bestimmt am Filesharing. Du musst schaun wieviel VErbindungen dein Router gleichzeitig aufrecht erhalten kann und daraufhin in deinem P2P Programm diese einstellung beschränken. Router waren nie für P2P gedacht.
  • Hi germanmaster,

    ich habe zwar keinen Netgear Router, aber auch schon ähnliche Probleme festgestellt. Ich denke, dass vom Router keine Standard-Homepages generiert werden. Diese können deshalb nicht korrekt von Firefox (und übrigens auch Opera) dargestellt werden. Seit dem ich den Router nur noch über den IE konfiguriere habe ich keine Probleme mehr mit der Routerkonfiguration. (Könnte sein, dass die Router ActiveX-Komponenten haben, die werden nur vom IE korrekt dargestellt)

    Wenn sich der Router aufgehängt hat, hilft natürlich auch der IE nicht weiter ;)

    EDIT: Allerdings gab es auch durchaus Abstürze des Routers durch Aufrufe vom Firefox oder Opera !!!
  • Ich habe glaub ich den Fehler gefunden, ich habe den Fernzugriff aktiviert und auch meine Daten von dynDNS eingegeben. Anscheinend habe ich da irgendwas falsch gemacht, weil seitdem ich den das letzte mal resetet habe und die dynDNS daten rausgeworfen habe geht der einwandfrei (seit dem ich diesen Thread gestartet habe läuft der jetzt).

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    gruß
    germanmaster
  • das liegt daran das alle Netgear router nur ne anzahl von max 255 connections hatt ...wenn du z.b bei bearshare die connections höher hast als 255 ,dann schmiert dein router ab ...das gleich prob wirst du beim Scannen haben ...aber wenn du unter 230 connctions bleibst ,geht alles klar, kann ich dir aus erfahrung sagen ,habe auch netgear router + zubehör ,und hatte die gleichen probs .mit der richtigen einstellung bekommst das aber in den griff

    MFG
    Pro
    // Signatur gelöscht //