Viruse, Trojaner, etc. in den Upps!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Viruse, Trojaner, etc. in den Upps!

    Ich wurde in letzter Zeit von einigen netten Leechern darauf aufmerksam gemacht, dass in einigen meiner Upps, Trojaner oder gar Viruse gefunden worden sind. Das kann durchaus wahr sein. Wenn man sich Software auf diese Art und von diesen Quellen beschafft, ist es durchaus nicht verwunderlich, dass sich Trojaner, Viruse, etc. dazwischen befinden. Dies muss man einfach in Kauf nehmen, oder darauf gänzlich verzichten. Dies ist einfach der Preis dafür, denn wirklich Gratis ist nur der Tod - und auch der kostet uns das Leben. Ihr könnt mir glauben, dass ich und sicher auch meine Kollegen, um euch diese guten Upps bieten zu können, das Risiko eingehen, und auch akzeptieren, unseren PC voll mit Trojanern, Viruse, etc. zu verseuchen. Ich persönlich lösche täglich an die 20. Trojaner und Viruse. Mit einem guten AntiVirus Programm, ist das löschen der Schädlinge gar kein Problem. Das sollte normalerweise auch für euch kein Problem sein. Ausserdem versteht es sich ja auch von selbst, dass man bevor man eine Software aus einer nicht vertraulichen Quelle auf seinen PC installiert, es vorher gegen Schädlinge untersucht - und sollten Schädlinge vorhanden sein, sie auch effektiv löscht. Auch für den Preis, dass die Software danach nicht mehr funktioniert. Der eigene PC steht natürlich an erster Stelle. Es ist auch nicht so, dass ich meine Upps vor dem Upload, gar nicht auf Schädlinge untersuche, aber manche Software lässt sich nach dem löschen vorhandener Schädlinge, einfach nicht mehr installieren. Nach der Installation geht das Löschen schon einfacher. 90% der installierten Software, kann man auch nach dem Löschen der Schädlinge problemlos benutzen. Darum auch meine Vorgangsweise! Mein Tipp an euch: Immer alles vor der Installation auf Schädlinge überprüfen - oder alternativ wie ich es handhabe, sofort nach der Installation und vor der Inbetriebnahme der Software. Ich wünsche euch weiterhin viel Spass mit meinen Upps - und den meiner Kollegen! :)
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.
  • hallo NiKi1967,

    das ist schon ein starkes stück!!

    deine/eure meinung und ansicht vertrete ich grundsätzlich nicht, da du bei
    den usern immer vom niedrigsten level ausgehen solltest.
    du könntest bei deinen upps einen klärenden satz einbauen,

    z.b. " bei risiken und nebenwirkungen, fragen sie ihren experten oder
    niki1967, der ihnen dann weiterhelfen wird"! :devil:

    alternative, mit dem uppen aufhören, denn so etwas braucht kein mensch!

    das ist meine subjektive meinung und du solltest das auch nicht als
    ein angriff auf deine person werten!

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • hi,

    ich meine, jeder der sich im inet aufhält, geht das risiko ein, sich irgend etwas einzufangen.
    auch wenn man sich auf dem "niedrigsten level" befindet, sollte dies bekannt sein.

    überall wird darüber geschrieben und berichtet
    und wer seinen pc nicht schützt, sollte sich nicht ins netz wagen

    mfg schwape
  • ich finds auch nicht ok... klingt eher nach ner ausrede, in seine ups schädlinge einbauen zu dürfen. wenn du deine ups natürlich von ed2k beziehst, ist es logisch, daß sich dort regelmässig trojaner drin befinden.

    gegen sowas soll übrigens ein guter virenscanner (d.h. NICHT norton! und andrer kleinkram sondern antivir,f-secure, bitdefender oder kaspersky) helfen. mit einer kombination aus z.B. kaspersky und bitdefender spürt man fast jeden schädling auf und wenn du einen schädling entdeckst, kannst du dir den up sparen, da sich keiner der aktuellen schädlinge entfernen lässt, ohne die funktionalität der eigentlichen datei zu erhalten.
  • @an die ober mir (ausgenommen Schwape)!

    Ich respektiere eure Meinung/Einstellung - respektiert ihr auch meine Meinung/Einstellung. Warum eure Meinung meiner Meinung nach falsch ist, hat folgenden Grund: Es gibt einfach im Internet keine 100%ige Sicherheit, dass in einem Download keine Schädlinge enthalten sind. Ich habe schon Schädlinge auf der offiziellen Download-Seite meines Providers erhalten. Andere z.B. auf der offiziellen Seite von Nero/Ahead. Solche Beispiele gibt es viele. Sollen die auch nichts mehr zum Download anbieten? Denn auch wenn ich alle Schädlinge vor dem Up entferne, wer sagt euch, dass mein Virenscanner alle Schädlinge gefunden hat? Also bitte! Darum meine Devise: Absolut alles auf Schädlinge überprüfen! Alternativ dazu, kann man natürlich die Software legal erwerben und so eventuelle Schädlinge ausschliessen. Kann man das dann wirklich? :)
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.
  • Hi Niki,

    hab nun auch schon einiges von dir bekommen. Bisher noch keinerlei Probleme damit gehabt. :)

    Allerdings muss ich schon sagen, dass ich den riesen Vorteil in diesem Board finde, dass "gute" Software vertickt wird. Das heisst Isos wurden wenigstens mal gebrand, Pakete auf Fehler getestet und generell hat der Anbieter selber einen Virenscanner aktiv (heisst beim Packen oder Brennen fällt ein Virus auf!!!).
    Und selbstverständlich kann ich auch alles scannen, passiert von alleine, aber es ist schon angenehmer mal eine Woche ohne Alarm zu überleben ;)

    Auf alle Fälle trotzdem danke für deine Arbeit.

    Gruß
    YUHU
  • Da gebe ich Niki1967 recht. Nichts ist sicher. Wenn man fuer seine Ware schon nichts bezahlen moechte, muss man das Risiko von Virenbefall auch in Kauf nehmen. Einzige sichere ist, die Software, das Game zu kaufen. Dann hat man das Risiko nicht. Ausserdem wer hat heutzutage keinen Anti-Virus. Ich scanne alles bevor ich es nutze (ausgenommen von Quellen, da wo ich weiss, dass sie sicher sind). Koennen die User, die bei den Uppern anklopfen, doch mal selber auf die Suche nach der ausgewaehlten Software gehen.
    [size=1]If You use this Software, buy it You damn bastard. We did!!! Blacklist Edit|Blacklist
    The tips at the end of shoelaces are called \'aglets\'. Their true purpose is sinister. No pm to newbies
    To get download link you have to be registered at least 1 month. - Nix Begruessung => Ignore| Es werden keine dummen Fragen beantwortet <Qui-Gon> ich bin für alles zu blöd|<Rudi-Reiert> dafür hab ich n kleinen Pimmel| <IRCFreaky|FSB> meiner ist zwar nicht lang aber dafür unheimlich dünn|* Tischler ist total dumm|<bartzilla> ich bin ein kinderpopper
    [/size]
  • Blazkowicz schrieb:

    Da gebe ich Niki1967 recht. Nichts ist sicher. Wenn man fuer seine Ware schon nichts bezahlen moechte, muss man das Risiko von Virenbefall auch in Kauf nehmen. Einzige sichere ist, die Software, das Game zu kaufen. Dann hat man das Risiko nicht. Ausserdem wer hat heutzutage keinen Anti-Virus. Ich scanne alles bevor ich es nutze (ausgenommen von Quellen, da wo ich weiss, dass sie sicher sind). Koennen die User, die bei den Uppern anklopfen, doch mal selber auf die Suche nach der ausgewaehlten Software gehen.






    sorry,da bis du auch nicht grosser als niki.
    mfg.


    ps.mann kann es überprüfen und dann freigeben oder nicht?
  • da kann jemand die meinung eines anderen nicht akzeptieren
    das ist kleinkindermäßig
    immer nur ich ich ich
    so einen kampf, in der art, ich hab den grössten führen eben nur
    kleine jungs auf
    ich bin 15 und über sowas schon lange weg
    aber einige hier im board anscheinend noch nicht
  • Wer Viren und andere Schädlinge passiv aber wider besseren Wissen verbreitet, gehört genauso bestraft wie der Programmierer selbst. Wenn man etwas nicht ohne Schädling besorgen kann, sollte man es besser ganz lassen. Was natürlich nicht heissen soll, dass die Leecher nicht selbst schuld sind.
    Wenn das eigentliche Programm natürlich bereits solche Soft enthält kann man nichts dagegen machen.

    @Schwappe: Ich GARANTIERE dir, dass 80-90% der User DIESES und fast jeden anderen Board sich gar nicht oder unzureichend schützt. Womit das in etwa auf 80-90% der I-net Heimuser zutrifft.
  • Ich muss mir sehr viel Mühe geben, all jene zu verstehen, die hier mit viel Geschrei und Gekreische wegen der "Schädlinge" auftrumpfen. Jene sollten sich doch einmal darüber klar werden, dass die Software, die hier "angeboten" wird, absolut kostenlos ist und auch nicht im legalen Rahmen unter das Volk gebracht wird. Willst Du die höchste Sicherheit haben, ein unverseuchtes Produkt zu erhalten? OK, dann kauf es! Das oft zum Ausdruck gebrachte Anspruchsdenken ist einfach unangepasst!

    So, das musste ich einfach einmal los werden. Zu Niki1967: Ja, auch ich habe ihn auf die "unerwünschte Zugabe" aufmerksam gemacht. Freundlich und sachlich. Nicht um zu meckern, sondern um ihm die Gelegenheit zu geben, entweder im Thread bzw. bei der IP-Vergabe einen entspechenden Zusatz einzufügen (beispielsweise: "Virenprüfung erforderlich") oder das Paket gesäubert erneut einzustellen. Und wenn dann jemand wegen eines solchen Zusatzes rumkreischt, dann gehört er/sie auf die BlackList aller Upper hier im Board.

    Ohne Bordies wie Niki1967 und andere wäre das Angebot hier erheblich kleiner. Und ich finde das Selbstverständnis einiger Schreiber, dass hier (gefälligst) auch noch alles bis ins kleinste geprüft werden solle, einfach zum Kotzen! (Sorry, das ist sonst nicht meine schriftliche Ausdrucksweise, aber anders verstehen solche Leute mich wahrscheinlich nicht.) Wie schon weiter oben erwähnt: Warez = Risiko von Virz. So einfach ist das.

    Ich jedenfalls bin dankbar, dass Niki & Co. hier immer wieder gute und begehrte Sachen anbieten. Ein altes Sprichwort sagt: "Wo gehobelt wird, da fallen Späne". Und wenn ich wieder einen Schädling entdecke, dann werde ich nach wie vor den Anbieter freundlich darauf aufmerksam machen. In der Hoffnung, dass es zu einer Reaktion führt. Mir ist klar, dass diese Zeit dann nicht für weitere Angebote zur Verfügung steht, aber diese Form der Schadensbegrenzung ist m.E. denkbar und akzeptabel.

    Und weil ich Sprichworte so liebe: Gerade dem geschenkten Gaul sollten wir stets tief ins Maul schauen, denn es ist meine Verantwortung, was (mit) Dateien passiert, die auf meinem Rechner lagern.
    Internette Grüße
    von der Nautilus
    cpt. Nemo
  • Es gibt genug Warez ohne Viren und sonstigen Abklatsch krankhafter Leute.
    Falls in hier angebotenen Warez Viren enthalten sind, sollte es zumindest DEUTLICH vermerkt sein. "Vireprüfung erforderlich" wird von meisten Usern bestimmt gerne überlesen ;).
    Lasst die "Viren-Upper" links liegen und saugt euch bei "sauberen" Usern

    mfg
  • gegen sowas soll übrigens ein guter virenscanner (d.h. NICHT norton! und andrer kleinkram sondern antivir,f-secure, bitdefender oder kaspersky) helfen.


    Cool... ein Widerspruch par excelence... süßer die Viren nie fliegen.
  • sehr qualifizierter beitrag... aber auf troll-beiträge soll man bekanntlich nicht eingehen... also:

    habe mir vom threadstarter den hackers toolkit 2005 gezogen... part1 kam gleich mal nen trojaner meldung. habe dann ein bischen rumgeforscht und dasselbe paket woanders als DDL gefunden, wo antivir+kaspersky nichts anzeigen... glaub ich kann mich da a-h03rnch3n anschliessen *thumbsup*
  • @beatsix!

    Hoffentlich hast du nach dem Stöbern auf diesen Seiten nicht vergessen, die Trojaner von deinem PC zu entfernen, die die Seiten mit deren Cookies mitschicken? Ansonsten könnte man sagen: du bist vom Regen in die Traufe gekommen.*ggg*
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.