Mehrere avi. Dateien auf DvD brennen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mehrere avi. Dateien auf DvD brennen!

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem. Ich habe von einer Tv-serie ziemlich viel Folgen als avi. Datei auf meiner HDD! Jetzt würde ich gere all diese Folgen auf dvd brennen so das mein DvD-Player sie auf lesen kann!!!
    Wie geht das bzw. mit welechem Programm!!!

    mfg
    Hogan
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/KRIEG DER STERNE_/_/_/_/_/_/_/_/_/
  • Ehm, denke nicht das NERO das einfach so macht :/ kA ob es nen "Plugin" dafür gibt aber ich benutze immer TMPEnc Xpress 3.0 um die AVIs in SCVDs bzw. MPEGs zu konvertieren und erstell dann mit DVDlab eine DVD inkl. Menu
  • boris01 schrieb:

    Versuch es doch mal mit Nero! Die AVI´s dann als VideoCD brennen! Müsste normal klappen!

    könntest du mal bitte en bissl konkreter werden?!

    ich hab vorgestern versucht die 3 cd´s von the ring 2(hab alle isos von den images auf die platte gezogen) auf dvd zu brennen, jedoch gab es fehler...

    beim brennen hat die brennersoftware angezeigt, dass der irgendwie falsch gecached hat un dann konnt ichs zwar aufm laptop abspielen, aber aufm dvd player net(hab 2 versch. probiert)!

    hab das ganze (die 3 avi´s) bei nero startsmart auf "eigenes video erstellen" neu gecoded(bzw. das programm hat das gemacht) un das hat so 1.5 - 2 std gedauert, dann hat ich nen ordner namens "video_ts" aber was hätt ich sollen mit dem machen????(ich hab nich direkt auf brennen gedrückt, sondern auf festplatte speichern) also hab ich es als daten dvd gebrannt (nur den ordner video_ts und dessen inhalt)

    was hab ich falsch gemacht????

    mfg

    ronin
  • Hogan schrieb:

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem. Ich habe von einer Tv-serie ziemlich viel Folgen als avi. Datei auf meiner HDD! Jetzt würde ich gere all diese Folgen auf dvd brennen so das mein DvD-Player sie auf lesen kann!!!
    Wie geht das bzw. mit welechem Programm!!!


    Hallo Hogan,
    wenn Du die Serie schon als AVI hast, ist es doch optimal. Da kannst u.U. locker 10-12 Teile auf eine DVD brennen (als Daten-DVD). Was Dir fehlt (und vielen anderen hier) ist ein DVD-Player der auch MPEG4, bzw DIVX/XVID abspielen kann. Solche Player gibts schon ab 50 Euro. Und die spielen alles ab, auch vorhandene SVCDs und VCDs.

    Die andere Alternative ist natürlich, jedes Avi in eine VCD oder SVCD zu wandeln. Das macht viel Mühe, verschlechtert die Qualy und Du brauchst viele Rohlinge.

    Ich verstehe sowieso nicht, wieso so viele hier noch mit dem VCD/SVCD-Zeugs rummachen. Ein Beispiel: Auf eine DVD passen 5-7 gute Avi-Filme. Als SVCD braucht man dafür ca. 10-20 CD's. Das steht in keinem Verhältnis, was die Kosten und dien Platzbedarf angeht. Von der Qualy mal abgesehen.... Bei gut gerippten AVI's kannst alle Eigenschaften einer orig. DVD übernehmen, Auflösung, Ton usw. Bei SVCDs oder VCDs geht da einiges verloren.... Nur mal so angemerkt :)

    Gruß klose
  • klose schrieb:

    Hallo Hogan,
    wenn Du die Serie schon als AVI hast, ist es doch optimal. Da kannst u.U. locker 10-12 Teile auf eine DVD brennen (als Daten-DVD). Was Dir fehlt (und vielen anderen hier) ist ein DVD-Player der auch MPEG4, bzw DIVX/XVID abspielen kann. Solche Player gibts schon ab 50 Euro. Und die spielen alles ab, auch vorhandene SVCDs und VCDs.

    Die andere Alternative ist natürlich, jedes Avi in eine VCD oder SVCD zu wandeln. Das macht viel Mühe, verschlechtert die Qualy und Du brauchst viele Rohlinge.

    Ich verstehe sowieso nicht, wieso so viele hier noch mit dem VCD/SVCD-Zeugs rummachen. Ein Beispiel: Auf eine DVD passen 5-7 gute Avi-Filme. Als SVCD braucht man dafür ca. 10-20 CD's. Das steht in keinem Verhältnis, was die Kosten und dien Platzbedarf angeht. Von der Qualy mal abgesehen.... Bei gut gerippten AVI's kannst alle Eigenschaften einer orig. DVD übernehmen, Auflösung, Ton usw. Bei SVCDs oder VCDs geht da einiges verloren.... Nur mal so angemerkt :)

    Gruß klose


    wenn ich lehrer wär un grad deinen deutsch aufsatz korrigiert hätte, dann würd ich drunter schreiben thema verfehlt!

    hier gehts net drum wie viele avi´s als daten auf ne dvd passen, sondern, avi´s so auf eine dvd zu brennen,dass man sie mit jedem handelsüblichen dvd player abspielen kann!

    falls das unfreundlich klingt, sry, ist nicht unfreundlich gemeint ;)

    mfg

    ronin
  • Also , ich geh mal davon aus , dass du keinen DVD-Player hast der DivX abspielen kann.

    Um die Filme abzuspielnen müsstest du sie vorher in ein anderes Format umwandeln. Wenn du das MVCD Template nimmst sollte sich die Datei Grösse dabei auch nicht groß verändern, aber die Qualität wird ,wie schon gesagt, darunter leiden.

    h--p://www.andreaskirin.de/anleitung.htm
    Da gibts eine gute Anleitung wie du das ganze anstellst , allerdings musst du dir darüber im klaren sein , dass das Umwandeln schon seine Zeit braucht.
    (Ich brauche für einen 2 Stunden Film gut 2 1/2 Stunden)
  • ...erst mal danke für eure Hilfe, ich hab mich jetzt auch mal ein bisschen umgehört und ich werds mir noch überlegen die avi´s umzuwandeln, denn obs das wirklich wert ist!!! Der ganze Zeitaufwand und dann auch noch Qalitätsverlusst!!!

    Jetzt noch mal zu Klose!! Danke auch für deine Hilfe!!! DEnn es hat mir sehr wohl geholfen, denn ich hab mal nachgeschaut und mein DvD-Player ist DivX als auch XviD fähig, d.h., dass ich es wohl als Daten-DvD machen werde/kann!!
    Danke!!

    MFg
    Hogan
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/KRIEG DER STERNE_/_/_/_/_/_/_/_/_/