sata platte durchgebrannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • sata platte durchgebrannt

    Hi,
    ich habe mir vorgestern eine neue maxtor sata 80gb festplatte gekauft, daheim habe ich sie dann in meinen rechner eingebaut (als einzige platte ==> wollte also windows draufziehen). Angeschaltet: veriying dmi pool data ... oder so.
    irgendeine fehlermeldung von maxtor. ein bischen rumprobiert und sie ging immernoch nicht.
    Irgendwie haben wir dann den windows installer reinbekommen. Der hat gemeint keine festplatte da, genauso wie das bios. Also versucht meine alte ide platte wo noch alles drauf war angeschlossen. Da hat alles gefunzt. Am nächsten tag, also gestern bin ich dann in die stadt gefahren und habe die kaputte festplatte umgetauscht. Der mann von der technik hat gemeint die platte würde sich nicht mal drehen. Also hab ich ne neue gekriegt. Die hab ich dann nochmal vom technik mann überprüfen lassen und sie hat funktioniert. Daheim hab ich die neue sata festplatte dann eingebaut. rechner angemacht. Dann hats ein bisschen geraucht und funken gesprüht. Rechner schnell aus, alle anschlüsse gecheckt. alles war ok. nochmal probiert. Der selbe spass von vorne. Dieses mal hat der windows installer gar nicht funktioniert, kein wunder. Alte ide platte wiedermal drangemacht und ... alles geht.
    Tja scheisse ... scheinbar hat mein rechner 2 platten gefressen. Was jetzt ?
    Also mein system:
    athlon 64 winchester 3000+
    abit av8
    radeon 9800 pro
    und hier kommt meine vermutung was das prob sein könnte:
    ich habe ein sau billiges gehäuse mit integriertem 400 watt netzteil für 50 euro gekauft.
    Könnte es sein dass das Netzteil einfach zu viel saft in die 2 kaputten festplatten gepumpt hat ?
    Aber warum funktioniert dann die ide noch ?
    bitte bitte helft mir...
    notfalls kauf ich halt ein neues netztteil ... Und tauschen mir die typen überhaupt noch die festplatte um ?
  • Mit dem Netzteil dürfte das eigentlich nichts zutun haben.

    Wenn die IDE Platte funktioniert und die ja auch ihren saft vom Netzteil bekommt kann höchstens nur der SATA anschlussstecker vom Netzteil hin sein. Aber ich vermute mal das du da ne Fehlerreihe von Maxtor bekommen hast. Geh einfach hin und sag den das du wieder das gleiche problem hast und das noch funken geflogen sind, die müssen dir das teil umtauschen und wenn bei der 3ten festplatte wieder das problem auftritt dann hin die festplatte abgeben und vom Kaufvertrag zurücktreten. Eventuell ne andere Sata Festplatte von einem anderen Hersteller nehmen, WD,Samsung,etc.

    P.s. Wäre aber doch ratsam ein neues Netzteil zu holen. BeQuiet und Enermaxx sind eigentlich an der spitze und sehr leise. 460Watt bekommt man da schon für 76€ und bei BeQuiet 5 Jahre garantie.
  • ich habe die sata platte mit den standard stromsteckern angeschlossen. Die selben die man auch an z.B die grafikkarte oder an die ide festplatten anschließt. Und der techniker hat die zweite festplatte sogar noch überprüft und bei ihm ging sie. Gibt es da irgenwelche speziellen stromstecker für sata platten ?
  • Lordfurz schrieb:

    ich habe die sata platte mit den standard stromsteckern angeschlossen. Die selben die man auch an z.B die grafikkarte oder an die ide festplatten anschließt.
    Das ist ein Scherz jetzt oder??? ;)
    Die passen schon mal von der Form gar nicht drauf. :D
    Wie bekommt man sowas nur hin.Kein Wunder das da Funken kamen, wenn die Kontakte und Stifte nicht genau saßen.
    Normalerweise bekommst Du bei einem Mainbaordkauf S-ATA Stecker bzw. Kabel
    mit dazu.
    Wenn nicht kann man die erwerben in jeden Computerladen.
    Wenn Du Glück hast, ist die Festplatte nicht hinüber, trotz des Funkenfluges.

    @Smoothkiller
    Ein kleineres Pic hätte es auch getan. :D
  • also ihr stresst mich jetzt etwas ... übrigens scheine ich ein händchen für festplatten zu haben... die 2 alten ide festplatten sind scheinbar auch kaputt. Aber diesmal ohne funkenflug.
    Also meine sata festplatte habe ich einmal wie gesagt mit einem dünnen datenkabel wo SATA draufstand mit dem mainboard verbunden.
    Dann habe ich das stromkabel wo leider nicht sata draufstand angeschlossen.
    Aber dieses stromkabel hat draufgepasst und ist ohne jegliche gewalt reingegangen. Ein freund hat es mit dem genauselben stromstecker auf seinem rechner angeschlossen und bei ihm funktioniert (seine) sata platte ...
    argh ich bin jetzt noch verzweifelter als vorher ...
    Die funkensdprühende platte habe ich heute umgetauscht. Sie haben sie ohne zu murren genommen. Ich habe ihnen den durchgebrannten chip gezeigt und sie haben gemeint das so etwas öfter vorkommt. Sie haben das ding eingeschickt. Toll ... 2 wochen warten, die lan kann wohl ins wasser fallen.
    Auf dem schönen bild von Smoothkiller sieht man ja zwei kabel. Mein stromkabel sah aus wie das rechte aber sata stand net drauf ...
    Vielen dank für die antworten

    EDIT:
    Ich habe gerade ein sata stromkabel gefunden ... :löl:
    Der rechner war offen und es hat an einer seite rausgeschaut und war net sichtbar. Aber es gab scheinbar 2 möglichkeiten dem ding strom zu geben: einmal über ein sata kabel und einmal über das normale. Ich habe nämlich 3 anschlüsse an der platte gehabt: einmal für das datenkabel für den normalen stromanschluss und für den neu aufgetauchten stromanmschluss ...
    Ich habe mich sowieso schon gefragt wozu der 3 anschluss da war ... :depp:
  • Dann haste wohl eine von den Misch SATA erwischt. Reine Sata festplatten könne nur den dünnen Sata anschluss nehmen. DAs die das teil jetzt eingeschickt haben wundert mich, wenn das kaufdatum nicht länger als 2 wochen zurückliegt müssten die es sofort umtauschen. Aber naja ich glaub doch wohl eher das du da eine Manufakturfehlerhafte reihe erwischt hast jedoch ist es doch ratsam dir ein neues Netzteil zu holen. 400Watt müssten locker ausreichen für dein system.
  • ich glaube das ist keine schlechte idee mit dem neuen netzteil ...
    Ich weiss ja nicht ob ich dafür nen neuen thread aufmachen soll aber ich hab ja gesagt dass ich meine zwei alten ide festplatten ebenfalls zerstört ´(mehr oder weniger) habe. Ich bin mir aber nicht wirklich sicher ob sie tatsächlich hinüber sind... Das bios erkennt beide partu nicht egal ob auf master slave oder cable select ... An einem anderen rechner das genau selbe prob ... Drehen tun sie sich aber noch. Ich hab jetzt auch schon probiert sie in ein externes festplattengehäuse getan und da erkennt sie der usb port nicht... Kaputt schätz ich mal. Das seltsame is nur das sie am vortag noch gingen ohne zu murren.
    Mein rechner frisst scheinbar festplatten wie andere strom ...
    4 festplatten in 4 tagen ... nicht schlecht herr specht
    also ich lass die pfoten jetzt von den dingern. Helft mir bitte nur noch mit dem prob...
  • Hmm.... Gingen denn die beiden IDE Festplatten früher problemlos mit dem Netzteil??? wenn ja dann hat das Netzteil ne macke und schickt zuviel strom durch...

    Also wenn du auch versucht hast die Festplatten in einen anderen Rechner und da gingen sie nicht. kann es nicht am board liegen bzw ein den kabeln. Also Netzteil raus ab in den müll und ein ordentliches holen.
  • ja sir ! An nem anderen rechner gingen die dinger auch nicht. Früher haben sie aber beide funktioniert. Später nur noch eine und jetzt gar keine. Aber wenn ich eine platte anschließe die sicher funktioniert dann erkennt er sie auch. Also glaube ich nicht dass das board oder die kabel kaputt sind. Aber ein neues netzteil braucht der rechner !
    Vielen dank für die kompetente hilfe. Ich hoffe die nächste platte funktioniert sonst schmeiss ich das ding an die wand !
    MFG Lordfurz
    PS: ich finde den CLOSE button nicht .. Admin ... tut mir leid übernimm dass bitte für mich : :D
  • Lordfurz schrieb:

    ...ich finde den CLOSE button nicht .. Admin ... tut mir leid übernimm dass bitte für mich : :D
    Darf das auch ein einfacher Mod. übernehmen für Dich diesen Thread zu schließen. :D :D :D

    Du hast keinen Closed Button zum selber schließen.
    Du kannst dieses aber im Startpost umstellen auf closed.Ist dort zu finden wo Du [Problem] als Prefix gewählt hast.

    *geschlossen*