cpu hat sich verändert?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • cpu hat sich verändert?

    hi
    also ich habe laut hersteller einen barton 2800+. mit glaub ich 2.021 ghz.
    jetzt war ein bekannter bei mir, der meinte man könne testen ob die cpu auch wirklich die leistung hat und es kein schrott ist. er hätte gelesen wenn man im taschenrechner von windows bestimmte rechen vorgänge mit fakultät rechnet, und diese ausführt würde unter systemsteuerung > system die wirkliche ghz zahl stehen.
    seit dem steht doch 1,6 ghz und athlon 2.200
    die leistung ist aber die gleiche. hab im bios gegukt und windows neu gemacht usw. (nicht deswegen)

    will den rechner aber verkaufen, und wenn dort andere sachens stehen als auf der rechnung kommt das blöd.


    kann mir jemand einen tipp geben.

    mfg flex
  • so
    habs mit dem cpu-z kontrolliert und es steht dort das gleiche wie oben barton 2200 , 1,6 ghz.

    ich hab mir den rechner bei atelco gekauft, kann mir irgend wie nicht vorstellen das die mir scheisse verkaufen.
    will eigentlich auch nur das da der 2800 steht. meint ihr ich sollte mal der sache nachgehen? ansonsten bin ich mit dem rechner sehr zufrieden.

    kann man keine dinge im bios verstellen die das auslösen?

    für weitere tipps wäre ich sehr dankbar
    mfg flex
  • geh mal in dein bios und merk dir mal was da steht bei frontside bus und multiplikator. das tuste dann hier posten....
    allerdings kannste dir das wahrscheinlich sparen... ich denke mal das dein FSB auf 133 mhz, nich auf 166 mhz is. dadurch haste dann nur 1,6 ghz. zurückstellen auf 166 mhz und du hast dein xp2800+ wieder :)

    mfg