Schule weitermachen oder Ausbildung

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schule weitermachen oder Ausbildung

    hallo zusammen

    also ich hab folgendes Problem was mir echt zu schaffen macht,...
    ich bin jetzt in der 9 Klasse,...
    da ich meine 10 jahre schulpflichtjahre schon fertig habe könnte ich von der schule abgehen und eine ausbildung machen, und genau das macht mir zu schaffen mein Onkel hat ein Laden wo ich meine Ausbildung machen könnte ,
    nur wenn ich jetzt von der 9 klasse abgeh hab ich nur ein Hauptschulabschluss dabei bin ich agrnicht schlecht in der schule ich steh zwischen realabschluss und hauptschulabschluss aber wo es eher auf FOR tendiert (notenmässig),..

    was meint ihr? soll cih lieber das letzte jahr machen??? oder ausbildung machen??
    ich weiß ja nicht ob ich denn FOR schaffe und dann wäre ein jahr weggeschmissen weil ich ja abgehen kann mit hauptschlulabschluss und hätte ne sichere ausbildung,..
    aber da hätte ich noch ne frage stimmt das eigendlich wenn man eine ausbildung abgeschliossen hat das man automatisch den FOR (realabschluss) hat das hab ich mal so gehört !

    also ich wäre dankbar wenn mir jemand weiter helfen könnte und mir einen rat geben könnte, denn das Problem macht mir zu schaffen was soll ich tun was ist das richtige das quellt mich richtig

    mfg
  • h0i,

    an deiner stelle würde ich aufjedenfall die sekundarstufe I absolvieren.
    1. lernst du fürs leben ;)
    und 2. wer weis wie sicher der ausbildungsplatz bei deinem onkel ist...wenn irgendwas dazwischen kommt bist du nämlich gef*ckt ....denn mit nem hauptabschluss is man eine 0 und brauchst dich erst garnicht zu bewerben ;)
    es sei denn du hast lust als maurer zu arbeiten..muha

    naja gl&hf
  • Kann mich meinem Vorredner nur anschließen du weist nicht ob alles so glatt läuft wie du es dir mit der Ausbildung vorstellst und wenn was schief geht haste nur nen Hauptschulabschluss und da kannste in Sachen Beruf leider nur Sachen machen wie Maurer etc da bringt dir der Realabschluss viel mehr denke auf jedenfalls solltest SEK1 zuende machen
  • Mach auf jeden Fall den Realschulabschluss!! Der Hauptschulabschluss ist das Papier nicht wert auf den er geschrieben ist. Aus dem Papier kann man sich gut Kippen drehen, aber sonst nichts.
    Wie meine Vorredner schon sagten, wer sagt dir das die Ausbildungsstelle auch sicher ist? Keiner! Wenn die Ausbildungsstelle bei deinem Onkel ist wird sie dir schon nicht weck laufen.
    Je höher deine Qulifizierung ist, desdo leichter hasts du später eine gute Ausbildungsstelle zu bekommen und danach später eine gute Arbeit.
    --Ich übernehme gerne die IP Verteilung-> Bei Interesse PN.--


  • Ich kann mich den Vorrednern nur anschliessen. Ich glaube es wäre besser den Realabschluss zu machen. Ausser du willst unbedingt endlich anfangen zu arbeiten...
    Ist natürlich deine Entscheidung aber ich würde Realabschluss wählen.

    ach ja: das papier eignet sich nicht besonders gut, um daraus kippen zu drehen... ;)
  • Ich würde meinen beiden Vorrednern eher widersprechen.
    Es klingt so, als hättest du keinen üblen Hauptschulabschluss.
    Sowas ist allemal besser als ne sehr mäßige Mittlere Reife.
    Was zu tun ist hängt von deinen Zukunftsplänen ab. Wenn du möglichst bald arbeiten und Geld verdienen willst solltest du die Ausbildungsstelle bei deinem Onkel antreten. Wenn du die erfolgreich abschließen kannst ist das Schulabschlusszeugnis nicht mehr so bedeutend für die Jobsuche.
    Wenn du allerdings nach Höherem strebst hast du mit der FOR sicherlich weitaus mehr Möglichkeiten, es dauert allerdings auch wesentlich länger, bis der Rubel rollt.
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
  • hey ich dank euch erstmal für diese viele meinung , mit sovielen meinungen hätte ich nie gedacht :D :D

    aber könnte mir auch jemand diese frage beantworten wenn man eine berufsausbildung fertig hat das man automatisch den FOR hat ??(kann zwar unsinn sein habs aber irgendwo mal gehört oder geträumt löööl) :D
  • also ich würde auf jden fall schule weiter machen und dann ausbildung, hab selber überlegt ur fachabi zu machen - aber mit einer besseren schulbildung kommst du heutzutage einfach weiter...

    greetz rapspelle2001
  • Mach auf jeden Fall, wirklich AUF JEDEN FALL die 10. Klasse zuende!
    Für die meisten Berufe brauchst du zumindest die mittlere Reife, und die hast du ja dann. Hauptschulabschluss, damit kommst du so gut wie nirgends wirklich weit.

    Überdenk das, das ist nur noch ein Jahr und könnte dir deine gesamte Zukunft retten..
  • mach schule weiter , realschule brauchste du heutzutage schon . wenns mit deinem onkel nícht klappt stehste dann stehste auf der straße . nach der realschule kannste dann ausbildung machen und danach stehen dir immer noch alle wege offen .

    PS: So mache ich das auch gerade :)