Zigarettendiskusuin

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zigarettendiskusuin

    hi.. .also ihr wisst sicherlich dass eine gewisse politikerin nichts von kippen hällt udn ich wollte eich mal fragen BESONDERS DIE NICHTRAUCHER was ihr von dem neuen vorschlag haltet süchtigmacher aus kippen zu entfernen

    mfg lug2k
  • also ich denke dass das ein guter vorschlag ist! denn es fällt einem wirklich schwer mit dem rauchen aufzuhören! und es ist auch besser, da so vll weniger jugendlichen das rauchen schmackhaft gemacht wird was ein guter fortschritt wäre, denn die raucher werden immer jünger und die folgen des rauchens sind nicht ohne! also ich bin dafür!!
  • Oh Mann, so fängt man keinen Thread im Politik-Forum an.
    Nächstesmal bitte die Forum-Regeln lesen, sich vorher besser informieren und (begründet) darstellen, worum es geht!

    Und so ganz nebenbei: es heisst Diskussion, nicht diskusuin!!!

    >>>>>>>>>> VERSCHOBEN ins Off-Topic!
  • ich bin der meinung man sollte das rauchen in deutschland ganz verbieten weil zigaretten in meinen augen genausone droge wie hasch ist!

    aber soweit wird es nie kommen, da es sich ja immer nur ums geld dreht bzw um die tabaksteuern! :)

    peace

    korg
  • Korg schrieb:

    aber soweit wird es nie kommen, da es sich ja immer nur ums geld dreht bzw um die tabaksteuern! :)


    das dacht ich eigtl auch immer,
    hab aber letztens die künast im tv gesehen, die hat ja so über
    zigaretten in deutschland gelabert.
    und jedenfalls meint die, dass
    jährlich 10 Milliarden € durch tabaksteuer reinkommen und
    jährlich 20 Milliarden € durch krankenkassenausgaben für raucher wieder rausfließen.
    also macht der staat ja verluste durch kippenverkauf, d.h. die nächste
    tabaksteuererhöhung kommt bald!! :D

    ps: ich bin nichtraucher
  • kaguya_v schrieb:

    das dacht ich eigtl auch immer,
    hab aber letztens die künast im tv gesehen, die hat ja so über
    zigaretten in deutschland gelabert.
    und jedenfalls meint die, dass
    jährlich 10 Milliarden € durch tabaksteuer reinkommen und
    jährlich 20 Milliarden € durch krankenkassenausgaben für raucher wieder rausfließen.
    also macht der staat ja verluste durch kippenverkauf, d.h. die nächste
    tabaksteuererhöhung kommt bald!! :D

    ps: ich bin nichtraucher

    Der Staat hat mit den Krankenkassen nichts zu tun. Würden die Zigratten vom Mart verschwinden, hätte der Staat 10 Mrd. Euro weniger Einnahmen, aber die Krankenkassen würden entlastet.
    Wenn es weniger Raucher gibt, findet vielleicht mal wieder eine Gesundheitsreform ihre Ausführung, in der diese idiotische Praxisgebühr abgeschafft wird.
  • jährlich 10 Milliarden € durch tabaksteuer reinkommen und
    jährlich 20 Milliarden € durch krankenkassenausgaben für raucher wieder rausfließen

    Wer zahlt den das Geld an die Krankenkassen wir oder der Staat ?
    Wenn keiner mehr raucht hat der Statt keine einnahmen mehr.
    Dann suchen die sich was neues ( Steuer auf Alkohol , Schokolade usw.)
    Die da oben haben halt keine Ahnung was sie machen und deshalb geht immer alles gegen den Baum.

    "Praxisgebühr abgeschafft wird"
    bestimmt nicht in deutschland wurde noch nie ein Gesetz abgeschafft.
    Und die 10 € gehen zum großen Teil an die Apotheken als ausgleichszahlung.
    Wie ich schon sagte die da oben sind halt dumm sonst hätten die das vorher schon gewußt.
    Ich frag mich nur wann die Beiträge gesenkt werden


    ich sag nur armes Deutschland.
  • tightfull schrieb:

    Also komplett die Giftstoffe rausnhemen wird gar nicht gehen, da in einer Fluppe mehr als 1000 versch, drin sind.. UNd verbieten werden sie wohl vorerst auch nicht

    Wieso sollte das nicht gehen? Wenn man 1000 Stoffe rein mischt, kann man auch 1000 Stoffe raus lassen.
    Außerdem geht es in dieser Debatte nur darum, die süchtigmachenden (Gift-)Stoffe zu verbieten, nicht alle. Tabak ansich ist ja auch ein Giftstoff, wenn man so will.
  • Meine Güte ich hasse das wenn die Leute in meiner Umgebung rauchen. Es stinkt wiederlich, ich hab schon mal fast brechen müssen. Ich finde es so ekelhaft das ich dafür bin das ein generelles Rauchverbot in Deutschland eingeführt wird.
  • generelles rauchverbot? da wirste aber bald ziemlich unbeliebt bei einigen leuten sein ;)
    und süchtigmacher rausnehmen...wie will man den denn bitte rausnehmen? das würd mich echt mal interessieren.
    am besten find ich immernoch das verbot das man sachen wie honig, vanille oder sonstwas reinmischen darf weil "krebserregende stoffe" entstehen könnten :löl:

    mfg
    dr_matrix
  • das rauchverbot werden sie eh nicht durchbekommen also macht euch keine sorgen...
    es gibt in deutschland einfach zuviele raucher...
    das können sie nicht verbieten...
    denn von den steuern die jeder einzelne raucher bezahlt verdient der staat ja auch...
    und wo wären wir wenn der staat dieses geld nicht bekommen würde??
    nunja diese frage lass ich ma offen... denkt euch euren teil...
  • das dacht ich eigtl auch immer,
    hab aber letztens die künast im tv gesehen, die hat ja so über
    zigaretten in deutschland gelabert.
    und jedenfalls meint die, dass
    jährlich 10 Milliarden € durch tabaksteuer reinkommen und
    jährlich 20 Milliarden € durch krankenkassenausgaben für raucher wieder rausfließen.
    also macht der staat ja verluste durch kippenverkauf, d.h. die nächste
    tabaksteuererhöhung kommt bald!!

    ps: ich bin nichtraucher

    @ fips: Also da steht die antwort wenn du nicht blind bist. Der Staat mach verluste!!!!!!
  • und süchtigmacher rausnehmen...wie will man den denn bitte rausnehmen? das würd mich echt mal interessieren.


    Du kannst mit der modernen Tech. fast alles raushohlen. Denk nur mal an Koffein aus Kaffee etc.

    Rauchen sollte aber sowieso komplett verboten werden.

    Rein statistisch sterben 1000e Kinder durch Passivrauchen, das kann doch nicht in Ordnung sein. Wenn ich im Restaurant bin, und dann kommt von irgendwo so ein Schwall Scheiße daher, dann ist der Genuß halt weg.

    Wenn die Raucher nur sich schädigen würden wäre es in Ordnung. Das ist ihre Entscheidung. Aber sie belästigen die Mehrheit der Bevölkerung mit ihrem Qualm. Und sie machen sie krank. Und Kinder können sich nicht wehren.

    Überlegt euch das mal.
  • Ich kann mir nicht vorstellen, wie die sogenannten "Süchtigmacher" aus den Zigaretten nehmen will. Das wäre natürlich gut für Mensch, die mit dem Rauchen aufhören wollen, aber da wird wohl die Industrie einiges dagegen haben, wenn die Gefahr besteht, dass weniger Umsatz gemacht wird.
  • "süchtigmacher ist ja in erster linie nikotin. und eben das ist von natur aus im tabak.
    weshalb sollte die industrie denn ein verfahren entwickeln, das teuer ist und ausserdem den umsatz sinken lässt? der staat verdient nicht nur mit der tabaksteuer sondern auch durch die industrieabgaben. und die würden bei sinkendem umsatz eben auch sinken.

    naja. der staat ist eben sich selbst der nächste. sinnvolles sollte man von politiker auch nicht erwarten.

    ach ja: [email protected] hat recht. die meisten jugendlichen würden entweder einfach just 4 fun rauchen oder vermehrt kiffen...
  • Sagen wir es mal so: ICh kann gut verstehen warum manche Alkohol trinken, aber ich kann es nicht verstehen warum manche Leute freiwillig rauchen.

    Beim Alkohol gibt es verschiedene "Klassen", Bier, Wein und Schnaps und auch noch sehr viele unterschiedliche Geschmäcker, so das da für jeden was dabei ist.
    Bei Zigaretten jedoch schmecken alle irgendwo gleich, vielleichtt schmeckt eine schlechter, aber insgesamt hat keine KIppe einen guten Geschmack.
    Wenn man süchtig danach ist kann man anders darüber denken, aber mal im Ernst: DAs sind verbrannte Pflanzenteile ...

    mfg
    Tischler
  • Raucher gehören verboten

    Ach was war nur ein joke, habe nähmlich selbst bis vor 2 wochen noch geraucht und das schon seit acht jahren.

    Ihr werdet mich jetzt fragen wie ich das geschaft habe von heute auf morgen
    aufzuhören, tja die antwort ist ganz leicht, ich bin krank geworden aber keine angst es war nur ne grippe. Und durch die halz schmerzen konnte ich nicht rauchen und da hab ich die täglichen 4 euro mal in so ein nutella glas geschmissen(natürlich leer). Jetzt sind zwei wochen rum mir gehts natürlich schon wieder besser nur noch ein bisjen schnupfen, wenn ich jetzt auf der arbeit in den raucherraum gehe stinkt es gewaltig, und das nutella glas wird auch immer voller, ja und so hab ich mich entschieden gar nicht erst wieder damit anfangen.


    Auch wenn das vielleicht hier nicht zum thema gehört, ich wollte das jetzt einfach mal loswerden.


    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg
  • Ich habe vor 2jahren aufgehört zu rauchen weil ich es einfach viel zu teuer fand.
    Ich meine jetzt die preise sind hammer.
    4€ dafür kann ich mir ein six-pack holen.!