Negative und Positive Erfahrung mit reinen Sex-Beziehungen?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Negative und Positive Erfahrung mit reinen Sex-Beziehungen?

    Mich würde mal interessieren wer von euch schon mal eine Affäre hatte oder im Moment hat und wie das so läuft bei euch.

    Habe momentan selber so ne Geschichte am laufen seit ca. 4 Monaten. Inzwischen haben sich halt auf beiden Seiten auch Gefühle entwickelt. Ist ja auch normal wenn man schon zig mal in der Kiste war. Wer was anderes behauptet der lügt, sage ich. Naja wie auch immer, durch diese Gefühlskiste wird alles nur unnötig kompliziert. Wir sind halt nicht zusammen und so ist auch keiner dem anderen irgend etwas schuldig. Aber mittlerweile interessiert mich halt einfach was bei ihr so geht und sie interessiert das auch. Ich finde es momentan teilweise einfach nur anstrengend, da keiner von uns beiden wirklich eine Beziehung will. Trotzdem ist es jetzt schon so das sie nicht möchte das ich was mit anderen habe und ich das auch nicht gerne sehen würde ehrlich gesagt. Somit geht das ganze Ding halt jetzt einfach in Richtung Beziehung. Mich interessiert halt jetzt ob es bei euch ähnlich ist oder vollkommen anders. Würde halt einfach gerne wissen wie das bei euch war oder ist.

    --------------------------------------

    // MOD-Hinweis:
    Bitte beachten: das Thema ist:
    Sex-Beziehung ohne Verpflichtung und NICHT, ob man seinen Partner mit einer 'Affäre' betrügt!!!!
  • Lasst es noch eine weile affärig krachen !
    In spätestens 2 monaten haben sich bei euch die gefühle so weit entwickelt, dass ihr zusammen kommt !
    Klingt für mich eher nach ner entstehenden liebe, als nach ner affäre !

    Nur musst du langsam rausfinden, woran du mit ihr bist, ob sie auch wirklich die gleiche einstellung dazu hat wie du !

    mfG sebavampir
  • Wenn du von vornherein weißt dass es nur ne Affäre ist dann steigere dich da in nichts rein und genieße die Bettbeziehung. Jetzt mit offenen Karten spielen würde ich nicht machen, wenn die Gefühle bei der Frau auch da sind dann wird sie dir das schon andeuten.

    Also erstmal den Ball flachhalten und den Sex genießen. Nicht dass du hinterher in irgendeiner Weise enttäuscht wirst, vielleicht bist du wirklich nur nen Abenteuer zwischendurch...

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • vor allen dingen sag ihr das das nur eine fi++-beziehung ist(aber nicht so dass sie direkt abhaut :D ) und dann bist du frei, sie mit nem anderen zui sehen ist nie schön - aber dafür hast du halt auch deine freiheit und wenn sich dann gefühle entwickeln lässt es halt langsam kommen...

    greetz rapspelle2001
  • Ja Jungs ihr missversteht mich. Nett das ihr euch so gedanken macht wie es mir geht. Aber ich sollte hinzufügen das ich den Sex geniese. Das mit den Gefühlen kommt ja automatisch. Sie denkt auch so wie ich darüber und es ist klar das wir nur poppen und wir alles locker auf uns zukommen lassen. Aber ich merke halt einfach nur das es komplizierter wird. Meistens kommt das darüber reden wollen von ihr. Will nur wissen ob es bei anderen auch so in der Art abläuft um meine These zu bestätigen.
  • Ich hatte in meiner Jugendzeit auch ab und an mal eine kleine Affäre, aber Gefühle haben sich eigentlich nie entwickelt. Aber wahrscheinlich lag es auch daran, dass diese sich nie 4 Monate gezogen haben. Denn es macht einen großen Unterschied, ob die Sache 3-4 Wochen oder 4 Monate dauert. Das ist nämlich eine ziemlich stolze Zeit für eine Affäre...

    Gruß
    DarkDragon
  • Naja also ich finde eine Beziehung viel schöner als eine Sexfreundschaft.
    Es kommt aber auch drauf an wie alt du bist. so ab 20Jahren solltest fähig sein eine ernste Beziehung einzugehen. es ist zwar anstrengender als eine Sexfreundschaft dafür hast du in einer Beziehung jemanden mit dem du über vieles reden kannst.
    Wenn du denkst das ihr zusammen passt solltest du die chance nicht verpassen mit ihr eine beziehung anzufangen sonst könnte es vielleicht irgendwann mal zu spät sein und sie lernt jemand anderen kennen. Dann trauerst du diesen Tagen nach, denn man weiss was man hat wenn man es verloren hat.
  • @X3ll

    Naja, 1. spielt das Alter keine besondere Rolle ob man fähig für eine Beziehung ist oder nicht. Es gibt beispielsweise genug 16 oder 17-jährige, die eine weitaus besser Beziehung führen können, als so manche/r 20-jährige/r.
    Und 2. ist ja eine Antwort aus deinem Erfahrungsschatz gefragt. ;)

    Gruß
    DarkDragon
  • Furian schrieb:

    Will nur wissen ob es bei anderen auch so in der Art abläuft um meine These zu bestätigen.


    Nö, bei sowas musst du Liebe und Sex trennen. Der der es kann für den ist ne Affäre geil, für die die es nicht können wirds früher oder später der totale Reinfall.

    Wenns für dich zu kompliziert wird dann höre auf oder rede mit ihr.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Bei mir hat sich noch aus jeder Affäre in irgendeiner Form eine Beziehung entwickelt. Mit meiner Freundin hatte ich auch 2 Monate eine heimliche Bettgeschichte bis wir zusammengekommen sind.

    Lass dir einfach Zeit und überfalle niemanden mit zuviel Erlichkeit. Zeig ihr einfach mit kleinen Altäglichkeiten (eine Blume, mal Essen gehen; Süßes ...) dass du sie gerne hast.

    Das klappt sicher
  • ich kenne das problem nur zu gut... ich habe im letzten jahr eine ähnliche geschichte erlebt.. ich habe mindestens 2 mal die woche mit ihr geschlafen... das heißt ih bin z.B. mittwoch abends nach der arbeit bei ihr vorbei gefahren hab ihr hallo gesagt gefragt wie die arbeit war.. mit ihr geschlafen und wieder nach hause... das ging gut 8wochen so ....Dann habe ich was mit einer anderen frau gehabt... ich habe nicht mit ihr geschlafen! als dann meine sex-freundin das erfuhr hat sie mich gebeten nie wieder bei ihr vorbei zu kommen.... ich hätte nie gedacht das sie tatsächlich solche gefühle entwickelt hat... naja. so kanns gehen..
    bei dir ist es ja nun der fall das du dir nicht sicher bist ob du genug für sie empfindest für eine beziehung..
    da muss ich sagen würde ich sebavampir recht geben..

    sebavampir schrieb:

    ....Lasst es noch eine weile affärig krachen !
    In spätestens 2 monaten haben sich bei euch die gefühle so weit entwickelt, dass ihr zusammen kommt !
    Klingt für mich eher nach ner entstehenden liebe, als nach ner affäre !...


    hör auf das was dein bauch dir sagt ;)

    MfG
    H4nniball
    ! l0vE wuRstbR0t
  • ja hatte ich schon, da ich oft nicht die zeitaufbringen konnte, mit meiner freundinn jedentag rumzugaukeln und sie zu verwöhnen. --->wegen andere beschäftigungen oder pflichten.
  • Bei mir hat die Affäre eine Art Beziehung entwickelt.
    Anfangs war es immer nur die schnelle Nummer nach der Arbeit, doch heute sind wir seit 2 Jahren ein Paar.

    :rolleyes:
    [SIZE=1][1,4GB][/SIZE][SIZE=1]2 Pr0nZ
    Stealth[800 MB][/SIZE][SIZE=1]2 DVDRiPs [1,5 GB][/SIZE]
    [SIZE=1]7 Zwerge [800 MB][/SIZE][SIZE=1]Alien 3[4,3 GB][/SIZE][SIZE=1]SinCity[2,1 GB][/SIZE][SIZE=1]PornMix[2,1 GB][/SIZE][SIZE=1] Passes[001MB][/SIZE] [SIZE=1]Stronghold.2 [250MB][/SIZE] [SIZE=1]The Game[110MB][/SIZE]
    [SIZE=1]
    Gesamtupload: 15 GB[/SIZE]
  • also affären sind schön, aber auch gefährlich.

    ich selber habe seit 5 jahren mit einer frau (ist verheiratet und hat 4 kinder) ein super "verhältnis"
    es passt alles, aber würden nicht zusammen leben können.

    trotzdem ist es genial auch wenn wir uns nur 4 mal im jahr sehen,
    wir waren aber auch schon zusammen im urlaub :D
  • Meine jetzige Freundin die ich hab, ist auch aus einer Affäre entstanden. Quasi ist aus Affäre Liebe geworden. Bin sehr glücklich jetzt mit ihr, aber ich möcht eigenlich eine andere Geschichte in Sachen Affären erzählen.

    Damals war ich jedoch auch mit einer Frau schon zusammen, bin demnach also fremdgegangen. Möchte die Geschichte trotzdem mal erzählen:

    Damals war ich mit der Frau knapp 1 1/2 Jahre zusammen, und wir waren an sich auch mehr als glücklich..bis dann diese andere, möchte nicht übertreiben, perfekte und wunderhüpsche Frau in mein Leben trat. Als ich die zum ersten mal sah, war der erste Gedanke:"Hammer Frau...nur leider nicht deine Kragenweite!" Tja...und irgendwann haben wir uns zufällig in einem Club kennengelernt, und haben uns von anfang an super verstanden. Jo...nach zwei Monaten gesimse und heimlichem treffen war ich dann bei ihr. Jo, es kam relativ flott dazu dass sie sich bei mir auf den Schoss saß und wir voll angefangen haben zu knutschen... Natürlich hab ich so sachen gesagt wie:"Meine Freundin darf davon nix erfahren!" Sie sagte :"Vergiss sie"! Ich wieder"Du bist so meine absolute Traumfrau!" und bla bla bla...Irgendwann meinte ich dann, etwas Musik reinzuhauen. Ich steh auf, geh zur Anlage, bück mich um den Verstärker und CD Player anzumachen und schau die CDs durch. Plötzlich hörte ich von irgendwo her, komische Geräusche...Rucki Zucki wurde aus den komischen Geräuschen weinen, schreien und wimmern... DAS HANDY IN MEINER HOSENTASCHE! Ich hols raus und was ist...."Verbunden mit meiner Exfreundin seit 32 Minuten!" jo....wärend die eine auf mir drauf saß, hat mich die andere angerufen...zum klingeln ist es nicht einmal gekommen sondern das Gespräch wurde gleich angenommen, und meine Ex hat alles mitgehört. Ich ans Handy ran, und da gings dann schon los:"Du Arschloch...du mieses Arschloch etc" (muss ich ja wohl nich ausführen)
    Tja, ich meine sieben Sachen gepackt, zu meiner Ex da durfte ich dann direkt wieder gehen...und seitdem hab ich zu keiner der beiden Frauen mehr Kontakt, was ich heute zu aller tiefst bereue...

    Moral aus der Geschichte: Fremdgehen lohnt sich nicht, und ich kauf mir nie wieder ein Siemens Handy...


    mfg Mon7anaKillin
  • naja also ich finde affären insgesamt nicht so toll, solange man halt vergeben ist.. als single kann man alles machen was man will, da man ja keinen verletzt und trotzdem so seinen spass haben kann ;)

    ich habe sowas noch nie gemacht, also in einer Beziehung, und ich würde es auch nie bewusst machen.. wenn es passiert...okay kann man nix dran ändern, aber ich würde mir mies vorkommen, und es wahrscheinlich bereuen....

    soviel dazu

    Greetz Ingo
  • Ghostrider schrieb:

    Also ich habe eigentlich nur positive erfahrungen mit affären weil bis jetzt hat mich noch keine erwischt :D


    also ich frag mich wieso du mit deinem partner zusammen bist, wenns bei euch im bett nicht so läuft und du darum mit anderen was haben musst..vllt mal mit deinem partner reden statt auf affären zu setzten.. bei einer offenen beziehung is das was anderes wenn der partner davon was weis is es ja eigentlich ok, aber wie du das sagst is das keine offene..

    naja also ich auf jeden fall halte nichts von affären und hatte deshalb auch keine.. wenn ich einen partner hab dann bin ich bisher immer komplett glücklich mit ihr gewesen und hab gar nich drüber nachgedacht mit ner anderen was zu haben ..

    greetz
    recess
  • ich hatte bis jetzt zwar bloß eine affäre, aber ich muss sagn es war gaaaaar nich so übel...... ehrlich, meine freundin tat mir zu dem zeitpunkt auch nicht leid, war eh alles kurz vorm aus, aber sin ma mal doch ehrlich: es macht doch MEISTENS spaß mit ner neuen heimlich durch´s bett zu hüpfen oder? :D

    mann sollte sich halt bloß nich erwischn lassn, dann klappt das alles prima!

    mfg - instandtee
  • Also ich find Affären etwas sinnlos, auch wenn ich verstehe was den Reiz ausmacht!

    Aber ich denke, wenn man ne Affäre hat, sollte man sich erstmal überlegen was einem in der Beziehung nicht passt, und was die Affäre daran ändert. Wenn man meint dass eh nichts mehr zu retten ist und dann was startet könnte man genauso gut gleich einen Schlussstrich ziehen, sonst verarscht man nicht nur seinen Partner sondern auch sich selbst!
  • MAn kann zwar Affäre nicht so wirklich definieren, aber ich stell mir dadrunter meist so was wie nen one-night-stand nur halt nich nur eine nacht sondern zb. 2 wochen.
    Da es ja auch meist so is das man den PArtner nicht kennt bin ich ehr gegen so ne Affären, da es dort auc wieder ein Risiko mir AIDS gibt....
    Und das Kondom vergisst man nun doch leider schnell.......
  • Bisher gibt es hier keine klare Definition, was eine Affäre ist, bzw. sein soll. Selbst der Threadersteller gibt sich da nicht zu erkennen.

    1. Möglichkeit, wie es Snow1 andeutet: eine reine Bettbeziehung, die, ähnlich wie One-Night-Stands, Gefühle und Verpflichtungen aussen vorlässt. Reine Lust am Sex, mehr nicht!

    2. Möglichkeit: Neben einer festen Beziehung oder einer Ehe einen weiteren Partner, vorwiegend sexuell ausgerichtet, zu haben und den eigenen zu hintergehen. Was allerdings bei längeren Affären selten nur eine Sex-Beziehung beibt!

    Fallen euch noch weitere Möglichkeiten ein?