Be-Qiet Netzteil-Prob- CPU zu heiss

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Be-Qiet Netzteil-Prob- CPU zu heiss

    Ich hat vor einiger Zeit schon mal gefragt wie das mit meinem bequiet Netzteil-Tausch aussieht weil das alte offenbar Probleme machte.
    alles hat super geklappt(innerhalb von 2Tagen)
    Nun hab ich das neue eingebaut, und die Übergangslösung ein NoNameNetzteil raus.
    Beim NoNameNetzteil war meine CPU konstant bei 30°C nun mit dem beQuiet ist sie bei 45°C, Spitze waren 63°C.

    Da kann doch irgendetwas nicht stimmen?
    Keine Ahnung was ich nu machen soll.

    MFG SlyCap
  • Normalerweiße hat das Netzteil nichts mit der Temp des CPU zu tun!

    Aber hatte dein vorriges Noname Netzteil einen Lüfter der ins gehäuße geblasen hat, oder warme luft abgesaugt hat? Falls das so ist sollte das den Unterschied erklären
  • Die Netzteilkühler Kühlen den PC Burgaa. Aber den Enormen CPU Temp Anstieg kann ich mir nicht denken. Ab 60° wird es für die CPU kritisch. Ich würde im Geschäft wo du es gekauft hast anrufen oder eine email schreiben. Jetzt mache ich mir gedanken ob ich mir doch keinen BeQuiet Netzteil zulegen soll.
  • @burgaa
    der hat nur abgeblasen,
    warum sollte den der lüfter reinblasen wäre doch schwachsinn oder?
    wollt auch mal fragen wie rum dass netzteil reinmuss, bin mir ja nich so sicher, 2.Lüfter nach oben oder unter, im moment is er nach unten gerichtet
  • Markus_Antonius schrieb:

    Ab 60° wird es für die CPU kritisch.
    Wie oft soll denn nur das noch gesagt werden, das daß Blödsninn ist???!!!
    Das ist absoluter nonsinns, daß ab einer Temp. von 60° es kritisch wird bei einer CPU.
    ---
    Diese Streitfrage wie ein System am besten gekühlt wird, wird auch noch in 5 Jahren diskutiert werden. :D

    Man ist heute eigentlich der Meinung, daß es sich am besten eignet wenn man was hat was die Luft ansaugt und aus den Gehäuse entfernt und wieder rum etwas anderes was frische "kalte" Luft in das Gehäuse bringt.

    EDIT//
    @Markus_Antonius
    Nicht reden machen ;)
    Und selbst wenn das darin stand, präsentiere ich Dir im Gegenzug mindestens 3 die das Gegenteil schreiben.

    Markus_Antonius schrieb:

    Wenn ichs finde SCANNE ICH ES EIN!
  • lukas2004 schrieb:

    Diese Streitfrage wie ein System am besten gekühlt wird, wird auch noch in 5 Jahren diskutiert werden. :D


    wieso? 3 phasen stickstoff kühlung für 2000€ :D

    @slycap

    das der lüfter unten ist sollte eigentlich richtig sein, da du dein netzteil ja nur ein einer position einbauen kannst. also umdrehen und festschrauben dürfte schwer werden...
    bläßt der lüfter luft rein oder raus?
    hast du mal nach dern kernspannung (Vcore) geguckt wie hoch die is? durch nen netzteil wechsel sollte sich da nix ändern, aber lieber mal nachschauen..

    mfg