ein Http-Client mit Geschwindigkeitsreglung

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ein Http-Client mit Geschwindigkeitsreglung

    hallo,
    wie topic schon sacht, suche ihc ein programm wie flashfxp nur halt "flashHTTP", womit man files auf http server packt. gefunden hab ich schon welche, nur kann ich mit denen leider die geschwindigkeit nicht regeln :confused: Hoffe auf help! :D
    grüße oli90
  • joa, also ich hab mir für das gmx mediacenter ein WebDAV erstellt.
    nun hab ich da so ne adresse unter netzwerkumgebung stehen: mediacenter.......
    da man aber mit dem windows explorer keine upload geschwindigkeit steuern kann suche ich jetzt ein programm, wie flashfxp nur halt für http(s??).
    jetzt klar ;)?
  • hmmm

    machst du das ohne denn GMX upload manager ??

    Mich würde interesiern wie man das ins Webdave bekommt :D

    Vllt würde dir net limiter helfen damit kann man alle sachen die was mit dem Internet/lan zu tun haben reguliern also einstellen wieviel hoch und runter :D

    Ein Tip nimm wenn 1.30 Nicht die Alpha von V2 die ist blöd ^^
  • also,
    um gmx mc als netdav zu gekommen, gehts du nuter nezwerkumgebung auf "add a network place",
    dann gibst du folgende adresse ein:
    mediacenter.gmx.net/
    dann nur noch email adresse und kennwort eingeben und du bist drin;)
    danke für den tip, werd ihn gleich mal ausprobieren.
    grüeß oli90

    edti: Big Thx an KillerPinguin!!! Genua das was ich suchte
  • webdav hat aber nichts mit http (naja... wenig) zu tun. webdav ist ein eigenes protokoll mit dem man auf onlinespace wie auf eine windows-freigabe im LAN zugreifen kann. das geht aber nur, wenn der anbieter das unterstützt, was gmx ja theoretisch tut.
    webdav clients gibts verschiedene. der erste ist der in windows/IE integrierte...
    ansonsten kenn ich noch das webdav plugin für wincmd (google). wie oben aber gesagt wurde bietet gmx ja die möglichkeit ganz normal via http request hochzuladen
  • guck mal auf t-ionline.de und such nach dem t-online speedmanager das iss nen kleines tool, was dir genau anzeigt wieviel auf deiner leitung rauf bzw runter geht, das zeigt dir zwar nicht explizit den dopwn/upload speed von deinem media center an, sondern den speed deiner kompletten leitung, aber wenn du nichts ausser dem up bzw downstream zum media center hast, dürfte die rechnung, wie schnell du uppst/saugst ziemlich leicht sein ;)