PC startet nicht mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC startet nicht mehr

    Hallo Forummenschen,

    ich habe an meinem zweit Rechner ein Problem. Wenn ich den PC starte, dann wechselt der Monitor von Kein Signal Anzeige in den Stand by Modus! Außerdem piept der PC nicht mehr am anfang, wie sonst auch immer! Grafikkarte und Monitor sind aber in Ordnung, die hab ich an einem anderen PC ausprobiert!

    Ich schaetze, dass mein Mainboard kaputt ist! Was meint ihr?!?

    Wuerd' mich auf Hilfe sehr freuen!
  • hi
    es kann sein das dein speicher hienüber ist
    aber versuch einfach alle pci karten falls vorhanden zu entfernen und versuch es dann mal
    bei mir waren die heufugsten probleme speicher oder irgend eine pci karte war locker im slot

    EDIT//

    versuch mal ein bios reset einfach vom strom ab und die knopfzelle rausholen 5 minuten warten alles wieder anschliesen und probieren :)
  • hallo,

    der speicher kann nich defekt sein weil dann würden die fehlersignale ertönen.

    kannst du uns mal bitte sagen was das für komponenten sind ??

    ist es ne onboard Grafik ??
  • könnte auch am prozessor liegen das der aus der halterung gerutscht ist dann müsste abeer ein dauerpipen ertönen. mag auch sein das sich deine festplatte verabschiedet hat is meinem kumpel passiert die hat kurz zu viel und denn zu wenig saft gekriegt und denn war sie im arsch. najan wird alles nochmal fest machen und nochmal probieren.mfg halli :cool: :cool: :cool:
  • Ich denke du kannst davon ausgehen das dein MB defekt is. wenn ram/cpu/graka nich funzen würden hättest du das übliche piepsen. bei defekter hdd sollte der rechner trotzdem booten, nur halt keine platte erkennen....
    um sicher zu gehn, probier nach möglichkeit mal ram und cpu in nem anderen rechner.
    wenn du noch garantie hast, ab zum händler...
    wenn nich, neues MB :)

    mfg
  • halskrause schrieb:

    bei defekter hdd sollte der rechner trotzdem booten, nur halt keine platte erkennen....
    Das ist nicht ganz richtig.Ich habe selber schon erlebt, daß Pins an in der HDD eingedückt waren und weder ein Piepston noch ein Bootvorgang zu sehen war.
    Der(Wir) kam(en) damals weder ins BIOS noch kam dort irgendein Bluescreen.

    Deswegen würde ich diese Möglichkeit auch immer noch in betracht ziehen, auch wenn es so aussieht als wenn es das Mainboard wäre.

    Bau doch mal die Platte aus und schließ sie an Deinen anderen Rechner dran.

    @All
    Bitte nur sinnvolle Dinge posten und nicht ein Satz Batterie rausnehmen und rein machen.Danke. :)
  • es MUSS nicht das mb sein!
    - ich habe leider im moment an meinem erst-rechner genau das gleiche prob - hatte/hab das gleich mb drin gehabt wie ca$h money - hab jetzt einfach mal ein nagelneues reingebaut - das K7S41GX - und genau das gleiche wieder :(

    - hab alles an komponenten rausgebaut/abgeklemmt was zum booten nicht benötigt wird - hab nen neuen sempron 2600+ draufgemacht (vorher nen amd duron 1600 mobile -glaub ich) hab die speicherbausteine getauscht und dann einzeln reingemacht - hab ein anderes netzteil drangehängt - alles nix genutzt - kein startsignal beim einschalten - geschweige denn zugang zum bios o.ä. - garnix (alle lw und die beiden lüfter laufen an!)

    wenn also jemand ca$h money helfen kann, hilt er auch mir (hoff) :)

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?
  • genau dieses problem hatte ich auch immer wieder, die lösung war zumindest bei mir fürchterlich banal (und irgendwie peinlich):
    die graka lockerte sich immer wieder minimal, d.h. ein paar pins verloren dann den kontakt und darauf stand-bye modus nach dem start. ich bin nur durch zufall draufgekommen, weil sie auf den ersten blick völlig normal drinzustecken schien; wollt mir schon ein neues mb kaufen...
  • ALso ich kann euch sagen das es definitiv am Mainboard liegt vor meinen nun funktionierenden mainboard hatte ich ein k7s5a von elitegroup und eines tages ging der rechner zwar an Lüfter und so aber der Monitor blinkt eim standby hab danach im anderen Rechner alle komponenten geprüft und alles war heil .. danach hab ich grafikkarte unnd speicher und so weite auf mein scheinbar kaputtes mainboard gepackt und es funktionierte nicht. hab danach aus verzweifelung den REchner an den computerladen gegebn die mir dann bestätigten das mein mainboard kaputt sei....

    Also neues MAinboard angesagt =) ach und kleiner tip das mainboard von asrock is echt Kacke/ schrott (meine meinung dazu)
  • Wenn du 2 PCs hast is das doch eigentlich kein problem nimm die Grafikkarte von deinem 2. in deinen 1. dann kannst du die einzelnen teile ausschliessen und das alte Mainboard kannst du auch testen wenn du die Grafikkarte wechselst ich hoffe das is jetz richtig was ich geschrieben hab :D
    Viel Glück mit deinem PC :)
  • ich hab auch mal das problem gehabt und das lag an das Mainboard weiss net ganz genau woran es lag aber mein Mainboard war defekt, als ich ein neues gekauft habe lief alles wieder!!!
    Versuch es auch mal hoffe es klappt :)
  • hi
    ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen. Ich hatte das in meinem alten Rechner gleich 2 mal innerhalb von einem Monat. Hatte genau das selbe Board, aber zum Glück noch Garantie drauf gehabt. Hatte dann insgesamt nacher das 3. Board. Die sind alle durchgebrannt...Hatte auch nix besonderes gemacht. Hatte den Rechner normal runtergefahren und dann wollte ich wieder anstellen und zack. Ging nix mehr. Genau, wie du das beschrieben hast. Dann 3 Tage bevor ich zu einer 1000 mann Lan fahren wollte brannte das 3. Board durch, aber es war keine Garantie mehr drauf. Dann bin ich losgefahren und hab mir nen neuen Rechner gekauft. Mit nem schönen Asus Board. Also AsRock ist echt der letzte Ranz. Haben die mir im Laden auch gesagt und sich nochmal entschuldigt, dass die mir so was verkauft haben und dafür hab ich den neuen Rechner dann auch ein bisschen billiger bekommen.
    Fazit: Kauf dir ein neues Board, aber ein Markenboard, sonst hast in 3 oder 4 Wochen das gleich Prob nochmal ;)

    MfG Hoelsch
    [Center]
    Profillink|Blacky|Bevorzugt: babacitystyle[/Center]
  • ich vermute auch ganz stark das es am speicher liegt. probier einfach mal aus einen anderen seinzusetzen ansonsten alle anderen hardware geräte austauschen und ausprobieren das ist die einfachste lösung...
    Doug: "Was machst du denn noch hier ?"
    Arthur: "Ich sitze hier im Dunkeln, weil ich finde dass das die Sinne schärft."
  • ey genau das gleiche problem hatte ich auch !
    ich hab ein flatscreen von medion und dachte erst es liegt vielleicht daran doch das war es nicht.
    ich glaube es lag daran das meine taktfrequenz zu hoch war.
    ich persöhnlich würde den pc in reparatur geben da du in bios immer alles noch viel schlimmer machen kannst !!!!

    mfg olethejoker
  • Also ich denke das es Mainboard oder der Prozessor ist sonst würde da noch was piepen.

    Schau dir mal den Prozessor an aber ich denke es wird eher das mainboard sein.

    Greets Drake
  • Da anscheinend kein Interesse mehr an den Thread besteht, seitens des Threadstellers schließe ich ab da sich Antworten ohne Begründungen doch wiederholen.

    *geschlossen*