WLan funktion deaktivieren

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WLan funktion deaktivieren

    Hallo allerseits,

    Folgende Situation:

    Jemand hat ein Notebook mit Wlan on Board, sein ISP hat MAC Filter aktiviert d.h. es ist auf die MAC Adresse dieser onboard unit eingestellt.
    So dieser jemand kauft sich nun eine T-Mobile WLAn Karte wegen UMTS und GPRS weil man ja nie weiß über was man sich grade einwählen muss =).
    Tjo problem nun die onboard unit und Die Karte selber behindern sich doch gegenseitig oder sehe ich das falsch?
    Daher wolle ich wissen wie kann der Jemand die WLAN Funktion deaktivieren ?

    Bitte nicht:

    1) im Gerätemanager -.- was bring ihm dann bitte noch die Karte =)
    2) MAC Adresse übernehmen bzw. WLAN Karte mit der MAC der onboard speisen
    3) als frage warum diese Kombination etc., Weil es müssen a) sicherheitsmasnahmen eingehalten werden ( Betriebstandards etc. ) b) wie soll er sich sonst über gprs/UMTS einwählen ? Handy zählt in dem FAlle nicht fällt unter Betriebssicherheit

    tjo ich grübel auch schon die ganze Zeit und habe schon die Vorahnung das der Thread lehr bleiben wird, hoffe aber auf eure Kreativität ;)


    mfg

    ty im vorraus

    ære†h :blink:
  • ich versteh das auch noch net ganz
    die T-Mobile Wlan karte soll mit der mac addresse von der onboard wlan "karte" aufs netzwerk/UMTS/GPRS zugreifen jedoch soll dabei die Tmobile karte nicht mit der mac addresse geflasht werden?
    und die onboard karte soll net deaktiviert werden .. nur die wlan funktion ausgeschalten - und was bringt sie dann noch? ^^
  • ja tut mir leid war ein bisschen unglücklich ausgedrückt von mir gebe ich dir recht =)

    ne die karte hat nicht den sinn als wlan zu fungieren sonder als gprs/umts netzzugang

    handy soll nicht benutzt werden

    daher wollte ich nur nachfragen ob man die wlan-funktion deaktivieren kann bzw. ob sich die beiden stören weil der wlan zugang weiterhin über die onboard unit erfolgen muss / soll ( s.o. mac-filter )

    =)

    sry werde mich bemühen mich verständlicher auszudrücken ;)
  • Also dann deaktivier die Karte doch einfach und wenn du sie brauchst aktivier sie wieder aber warum willst du das wlan überhaupt deaktivieren :confused:
    ich mein wenn du gprs/umts brauchst aktivierst du sie halt oder mach ich jetz was falsch ?
  • und ansonsten mit smac die mac von der internen wlan card auf die umts wlan card uebertragen und interne im bios deaktivieren

    achtung - 2 wlan karten mit gleich mac - das geht ins auge...

    Mode
  • jungs macht euch den kopf nicht heiss zwei getrente IP adressen vergeben und es klappt auch mit dem nachbarn
    P.S. es sollte wohl bekant sein das die mac in die geräte integrirt sind und nicht geendert werden können da sie nur einmal existieren dürfen und auch tun
    wer damit ein broblem hat sollte sich mit router funktionen vertraut machen