Festplattenfehler?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplattenfehler?

    Hi,

    habe folgendes Problem:
    Immer wenn ich bei irgendeiner Datei auf rechte maustaste klicke.. dauert das ewig lange bis die ganzen optionen dann angezeigt werden
    und auch wenn ich etwas löschen will...
    am schlimmsten ist es wenn ich ca. 100 dateien löschen will oder mehr..
    dann stürzt der pc meistens ab wenn ich auf entf. drücke... d.h. da kommt nicht die anfrage: wollen sie diese dateien wirklich löschen?
    das kotzt mmich ganzschön an seit ich den pc habe...
    meine frage
    kennt ihr das problem?
    liegt das an der festplatte.. ist da irgendwas defekt?
    weil bei meinen ganzen freunden ist das nicht so
    und die haben teilweise die gleiche windows-version wie ich
    ich hab s-ata anschluss
  • ich hab geforce 66000GT
    dann Amd 3500+ winchester
    4 x 80 GB festplatte
    mainboard A8N-SLI-Deluxe
    und ich hab nur kontrollprogramme von grafikkarte etc. im hintergrund laufen
    hab sogar schon den prozess: explorer.exe beendet
    und dann nochmal versucht
    ... d.h. ich habe dann nur den windows explorer geöffnet
  • Kann sein das diese Fehler dirch Datenmüll und ungünstige anordnung verursacht werden. ICh würde dir als erstes mal empfehlen deine Festplatte zu defragmentieren.
    FAlls das nicht hilft ist oft die einzige und beste lösung die Platte zu formatieren

    Wie du oben angegeben sind es ja 4x 80gb, liegt das Problem bei jeder Festplatte vor oder nur bei einer?
  • Moin...

    Bevor Du anfängst zu formatieren da dies immer die letzte Möglichkeit meiner Meinung nach sein sollte, probiere bitte erst mal 2 Dinge aus.
    1. Defragmentierung.Wobei es da besser wäre Dir ein gescheites Program zu besorgen und nicht die Windows Defragmentierung zu wählen.
    2.Geh auf diese Seite:::pcwelt.de/downloads/tools_util…windowsoptimierung/38567/
    Besorg Dir das Programm und versuche in Dein Systhem etwas mehr stabilität reinzu bekommen.

    Da es bei 4 Festplatten vorkommt ist es sicher kein Problem der von den Festplatten herrührt.Wäre schon komischer Zufall, daß alle HDDs defekt sind.

    Danach kannst Du immer noch formatieren. ;)
  • ok, tuneup utilites hatte ich schon, nur finde ich da leider nicht die option: festplatte defragementieren
    da kann man nur die Registry Datenbank defragmentieren
    oder hab ich dann ne andere version?

    edit: ich mach das jetzt mit mst Defrag
  • trial_master schrieb:

    ok, tuneup utilites hatte ich schon, nur finde ich da leider nicht die option: festplatte defragementieren
    da kann man nur die Registry Datenbank defragmentieren
    oder hab ich dann ne andere version?

    edit: ich mach das jetzt mit mst Defrag



    ich hab nich entdeckt wieviel Ram du hast shconmal daran gedacht?Achja zufällig NOrten Antivir 2004 o 2005 ? das verlangsamt dein Rechner erheblich (bei mir lags auch an dem prog)
  • sorry... hatte ich vergessen 2GB / 4x 512 MB PC400 Ram und kein norton

    EDIT//
    Hab jetzt ganz C: fragmentiert mit mst Defrag tut sich aber immer noch nichts, d.h. es ist alles wie vorher
    kann das sein, dass das auch am dateiformat liegt, also fat32 oder ntfs?
    weil ich hab im augenblick ntfs

    EDIT//
    Wollte jetzt windows neu installieren
    und da bekam ich folgende Fehlermeldung:
    Der Computer hat ein problem festgestellt und muss heruntergefahren werden um nicht beschädigt zu werden

    wenn sie diese fehlermeldung öfters bekommen versuchen sie folgendes:
    untersuchen sie den computer nach viren.
    überprüfen sie, ob möglicherweise partitionen defekt sind, indem sie CHKDSK /F ausführen

    hab das jetzt in meinen Worten wiedergegebn, d.h. die fehlermeldung ist nicht exakt genauso (die is weiss und auf komplett blauem bildschirm, wenn das jemand vllt. kennt)
    aber woran liegt das?
  • Habe ähnliches Problem. Bei mir verschwinden Dateien, die ich direkt auf D: liegen habe ohne Vorwahnung im Laufe des Betriebes. Ist kein Virus vorhanden. Ebenfalls brauch er ganze ewigkeiten um größere Ordner zu öffnen.
    Habe:
    WinXP Pro SP2
    80GB-HDD in NTFS
    AMD 2400+
    512MB RAM
    MB Asus A7N8X-Deluxe

    Suche auch Rat
    Danke für alle Antworten.
  • :)
    Warum nicht? und ich hab auch nicht damit angefangen ! ;)

    Die Festplatte ist vollkommen in Ordnung, Ram auch MB auch,...
    Kann nur an OS liegen. Versteh dann aber net warum, geschweige denn wie es denn dazu kommt.
  • Also ich hatte das auch mal ich habe komplett Formatiert Neue Partitionen Erstellt und Danach lief alles wunderbar. Ich denke das das auch bei dir der Fall sein wird. Versuch es einfach mal neu zu Partitionieren kann viel bringen bei mir hatts geholfen.

    Greets Drake
  • Da der Threadstarter kein sonderliches Interesse mehr an seinen Thread zeigt wird hier zugemacht.

    @olethejoker
    Ich hab das schon in den anderen Thread geschrieben.
    Wenn sowas noch ein paar mal passiert gibt die hier :gelb:

    *geschlossen*