Prince of Persia 3D

  • Lösung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Prince of Persia 3D

    Level 1 - Gefängnis 1
    Sie beginnen das Spiel im Gefängnis. Untersuchen Sie die Wand und Sie werden merken, dass sich dort ein geheimer Durchgang befindet. Drücken Sie gegen die Wand und Sie gelangen in den nächsten Raum. Laufen Sie weiter, bis Sie in einen Raum mit Gefangenen kommen. Reden Sie mit ihnen und klettern anschließend nach oben. Hier treffen Sie auf noch einen Gefangenen (reden). Gehen Sie zum nächsten Raum, wo Sie eine Art Pipeline für Wasser finden. Treten Sie auf die Plattform am Boden, woraufhin oben Wasser anfängt zu fließen. Klettern Sie auf den Wasserzufluss und laufen zum nächsten Raum. Nun müssen Sie ein bisschen schwimmen und an der rechten Seite wieder aus dem Wasser steigen. Gehen Sie weiter, bis Sie eine Brücke erreichen. Hier müssen Sie nun mit Vollgas über die Brücke rennen, da diese unter Ihnen einstürzt. Es folgt eine Passage über ein paar Felsen nach oben. Oben müssen Sie durch einen Durchgang kriechen. Sie treffen auf den nächsten Gefangenen (reden). Laufen Sie weiter und nach rechts und Sie werden einen Perser sehen. Hier sollten Sie auf die Balken (oben) springen - Sie werden in einer Nische einen Unsichtbarkeitstrank sehen. Trinken Sie diesen, dann springen Sie herunter, laufen bis zu der Plattform am Boden (der Perser kann Sie ja nicht sehen) und den ganzen Weg zurück. Durch die Benutzung der Plattform am Boden öffnet sich am anderen Ende des Gefängniskomplexes eine Tür. Laufen Sie dorthin, springen über die Fallen im Flur, bis Sie den nächsten Raum mit einer verschlossenen Tür erreichen. Hier müssen Sie auf das Dach des -Häuschens- springen und von dort aus in das Loch über der Tür. Nun stehen Sie im nächsten Raum mit drei Durchgängen. Hier sollten Sie zuerst nach rechts laufen.
    Sie kommen in einen Raum mit einem Perser. Dieser scheint zu schlafen und sollte erst mal in Ruhe gelassen werden. Laufen Sie weiter, bis Sie links und rechts zwei Räume entdecken. Auf der rechten Seite befindet sich ein Bergarbeiter (reden) und auf der linken Seite ein Durchgang (kriechen), wo Sie ein Erfrischungsgetränk vorfinden (sollte allerdings genommen werden, wenn Sie nicht mehr so viel Energie haben). Nun geht es weiter geradeaus, wo Sie einen Kran vorfinden werden. Aktivieren Sie diesen, hüpfen nach unten und untersuchen die untere Ebene. Dort befindet sich ein Schalter, der die nächste Tür öffnet. Gehen Sie nun weiter, springen über die oberen Plattformen, bis Sie in einen Raum mit einem Kran kommen. Hier können Sie den Kran aktivieren, um an ein weiteres Zaubergetränk zu gelangen. Laufen Sie weiter (im Tunnel: Messer! Kriechen!), bis Sie einen Raum mit Wasser erreichen. Springen Sie nun nach oben und Sie werden eine Kiste entdecken. Diese Kiste passt genau in den Schlitz in der Wand. Schieben Sie die Kiste nach unten. Bedauerlicherweise steht unten ein Perser, dem diese Kiste auf den Kopf fällt. Springen Sie nach unten und untersuchen Sie die Leiche, was Ihnen ein Schwert einbringt. Nun heißt es kämpfen! Haben Sie den Kampf für sich entschieden, laufen Sie zurück bis zum -schlafenden- Perser und wecken diesen - er stürzt sich auf Sie. Dies aber sollte für Sie kein Problem darstellen - töten Sie ihn und aktivieren Sie den dortigen Schalter. Eine Tür öffnet sich. Nun geht es weiter zurück bis zu dem Anfangsraum mit den drei Durchgängen. Hier sollten Sie zuerst den Durchgang in der Mitte benutzen (Vorsicht! Messer! Kriechen!) und in die -Folterkammer- hineingehen - am Ende befindet sich ein Schalter, der einen Mechanismus in Bewegung setzt. Da Sie aber momentan nicht wissen, wozu dieser Schalter gut ist, gehen Sie zurück und benutzen den dritten (letzten) Durchgang. Dort wartet auch schon der nächste Bösewicht auf Sie - nachdem auch dieser das Zeitliche gesegnet hat, können Sie in den Nachbarraum gehen. Dort werden Sie einen Perser dabei beobachten, wie er seine Hand in den Mund einer Statue legt. Leider funktioniert die Sache bei Ihnen nicht. Nehmen Sie die dortige Kiste an sich. Um herauszufinden, was sich in der Kiste befindet, sprinten Sie in Richtung Folterkammer, legen die Kiste in den Mechanismus und aktivieren diesen. Die Kiste wird zerstört [ich frage mich, ob auf diese -Trage- Menschen gelegt wurden - Aua] und ein Ring tritt in Erscheinung. Nehmen Sie diesen an sich und laufen dann zu der Statue. Et voilá - die Tür öffnet sich und Sie können durchgehen. Haben Sie den letzten Bösewicht in der -Arena- bekämpft, gelangen Sie in den nächsten Level.

    Level 2 - Gefängnis 2
    Gehen Sie den Flur entlang (Vorsicht Falle!) bis zu der Haupthalle mit einem -Brunnen- in der Mitte. Die Zugbrücke wird leider nach oben gezogen, so dass Sie einen anderen Weg suchen müssen um weiter zu kommen. Springen Sie auf die einzige nach oben führende Rampe und laufen hoch, rechts, hoch.
    Sie erreichen nun die erste schwierigere Falle. Springen Sie an die Wand, hangeln sich nach rechts und ziehen sich hoch. Nun müssen Sie sich umdrehen und sofort nach vorne springen, denn eine Wand wird ausgefahren und kann Sie nach unten in eine Falle schieben. Haben Sie es geschafft und sind auf der anderen Seite angekommen, folgen Sie dem Weg weiter, bis Sie in einem Raum mit zwei Gitter-Toren ankommen. Eines davon lässt sich mit der Plattform bei dem Tor öffnen, das andere mit der Plattform weiter hinten. Der Trick ist folgender. Stellen Sie sich bei der hinteren Plattform so auf, dass Sie die vordere Plattform sehen. Laufen Sie nun (über die hintere Plattform - Tor 1 öffnet sich) bis zur nächsten Plattform und dann sofort mit einer kleinen Drehung durch beide Tore. Hier kommt es allein aufs Timing an. Haben Sie es geschafft, befinden Sie sich in einem Raum mit einem Balken. Springen Sie nun auf das Sims und laufen bis unter den Balken (Achtung! Ein Teil des Sims bricht unter Ihnen ab!). Springen Sie anschließend auf den Balken und von dort aus zum Tor. Sie befinden sich irgendwo ganz oben in der Halle. Ein Perser wird Sie sehen, er erschrickt aber, fällt nach unten und stirbt. Sie können seinen Bogen nehmen. Nun geht es wieder zurück nach ganz unten, quasi zum Startpunkt mit dem -Brunnen-. Hier liegen auch ein paar Pfeile für den Bogen. Schießen Sie nun mit dem Bogen neben der Zugbrücke auf die Maschine und die Zugbrücke wird herunter gefahren. Nun können Sie den nächsten Teil des Levels betreten. Nach dem Kampf mit einem Bösewicht geht es nach links weiter. Es kommt eine kleine, aber feine Zwischensequenz, wo die Prinzessin gezeigt wird, wie Sie durch ein großes Tor geht. Sie müssen versuchen das Tor zu öffnen. Dazu müssen auf den Türmen die Plattformen gedrückt werden.
    Gehen Sie hier als Erstes in der unteren Ebene auf die Plattform und dann nach oben. Sie werden einen Durchgang sehen. Gehen Sie dann weiter (Achtung! Fallen) und folgen dem Weg bis ganz nach oben. Es folgt ein Gang mit sehr vielen Türen - Sie müssen zu der letzten Tür rechts gehen. Dort befindet sich in einem Raum eine Kiste, die Sie zur Wand schieben müssen. In der Decke befindet sich nämlich ein Loch, welches Sie erreichen müssen. Springen Sie also auf die Kiste, dann hoch und laufen bis zum Gang. Von dort aus springen Sie ein paar Mal hoch, bis Sie den Balken erreichen. Vom Balken können Sie sich dann in Sicherheit bringen. Nach einem Kampf und ein paar Bogenpfeilern erreichen Sie endlich den ersten Turm. Betreten Sie die Bodenplatte und Sie erhalten die Aufgabe, eine Möglichkeit zu finden die zweite Bodenplatte zu erreichen. Dies ist sehr einfach, denn wenn Sie durch das Fenster des Turms schauen, sehen Sie auf dem zweiten Turm einen Wachmann. Mit einem einfachen Schuss können Sie ihn töten und er fällt auf die Bodenplatte. Das große Tor ist offen. Laufen Sie nach unten und betreten Sie das Tor und damit den nächsten Level.

    ---

    Greetz
    bLuTy